Sega möchte mehr Ports freigeben und gleichzeitig PC Gaming unterstützen

Es sieht so aus, als würden die Leute in absehbarer Zeit mehr Ports von Sega sowie eine bessere PC-Unterstützung des Unternehmens sehen. Diese Informationen stammen von Haruki Satomi, CEO des Unternehmens, und Koichi Fukazawa, Vizepräsident. Weiterlesen "Sega möchte mehr Ports freigeben und gleichzeitig PC-Spiele unterstützen, die sich weiterentwickeln"

PS5 will den besten Wert bringen, aber nicht den niedrigsten Preis, sagt Jim Ryan

Viele Verkaufsstellen haben mehrere Leitartikel und Meinungsbeiträge zum Preis der Xbox Series X und der PS5 veröffentlicht. Wir kennen derzeit möglicherweise nicht die genauen Zahlen für beide Konsolen der nächsten Generation, aber wir wissen, dass Sony versuchen wird, seinen Kunden den „besten Wert“ zu bieten, anstatt später in diesem Jahr einen niedrigeren Preis zu erzielen. Weiterlesen "PS5 will den besten Wert bringen, aber nicht den niedrigsten Preis, sagt Jim Ryan"

Xbox Game Pass hat jetzt fünfmal so viele Abonnenten wie PlayStation

Xbox Spielpass

Xbox Game Pass hat 10 Millionen Abonnenten, während PlayStation Now erst kürzlich 2.2 Millionen Abonnenten erreicht hat. Die Nachricht war Teil eines Vergleichs in einem Bericht von GamesIndustry.biz, der feststellte, dass der Xbox Game Pass trotz des Starts drei Jahre nach PlayStation Now die Streaming-Bemühungen von Sony verfünffachen konnte. Weiterlesen "Xbox Game Pass hat jetzt fünfmal so viele Abonnenten wie PlayStation"

Editorial: GameStop stirbt nicht

Sie sind schwer zu übersehen, daher haben Sie wahrscheinlich schon die düsteren Schlagzeilen von GameStops bevorstehendem Tod gesehen. Immerhin schließen sie Geschäfte und haben Jahr für Jahr einen Umsatzrückgang verzeichnet. Es ist also unvermeidlich, dass der Tod für die nicht tödlich herausgeforderten Menschen ist, oder? Die lange Antwort ist ziemlich kompliziert, aber kurzfristig stirbt kein GameStop aus, das Unternehmen korrigiert den Kurs. Weiterlesen "Editorial: GameStop stirbt nicht"

Sony erwarb laut Bericht Insomniac Games für 229 Millionen US-Dollar

In einer neuen SEC-EinreichungWir erfahren, dass Sony rund 229 Millionen US-Dollar für die Übernahme von Insomniac Games aufgewendet hat - einem Studio, das am besten dafür bekannt ist, Spiele wie Spyro, Ratsche und Klirren, Widerstand: Sündenfall, Sunset Overdrive, und Marvels Spider-Man. Falls Sie es nicht wissen, Sony hat Insomniac Games Mitte August 2019 erworben. Weiterlesen "Sony hat laut Bericht Insomniac Games für 229 Millionen US-Dollar erworben"

BBC Hit mit über 450 Entlassungen

Eine kürzliche Ankündigung hat die Mitarbeiter der BBC im Sturm erobert, als das Unternehmen bekannt gab, dass es mehrere "Linear Broadcasting (TV)" - Programme beenden und mehr als 450 Mitarbeiter entlassen wird. The Daily Mail Es zeigt sich, dass diese Entlassungen keine typischen Entlassungen für Sack-Dave sind, sondern sich auch auf mehrere hochverdienende Moderatoren auswirken. Weiterlesen "BBC-Hit mit über 450 Entlassungen"

EA liefert mehrere Spiele bis 2021, Remasters Of Fan-Lieblingsspiele Inbound

Electronic Arts, am bekanntesten als EA, möchte eine Menge neuer IPs zusammen mit Remastern älterer "Fanfavoriten" -Spiele liefern. Natürlich das nächste Schlachtfeld Spiel - welches der Nachfolger des Flops sein wird Schlachtfeld V - wird irgendwann zwischen April 2021 und März 2022 veröffentlicht. Weiterlesen "EA liefert mehrere Spiele bis 2021 aus, Remasters of Fan Favourite Games Inbound"

Als Doctor Who Ratings weiterhin stürzen Head Writer sagt, er nimmt kein Feedback

Über die konsumistische Kultur, die den Westen zu Tode erwürgt, ist einiges zu sagen. Sie haben Leute, die wissen, dass eine Show ansonsten schlecht ist, sich unablässig über die Regie beschweren und sich dann mit jeder neuen Folge einschalten, weil "vielleicht wird es besser". Weiterlesen "Wie Doctor Who Ratings weiterhin sagt, nimmt er kein Feedback entgegen."

Geschenkkarten, Switch Games und Controller dominieren den Spieleverkauf im Jahr 2019

"Es war die beste Zeit, es war die schlechteste Zeit", beginnt Die Geschichte zweier Städte, aber mehr als das klassische Werk von Charles Dickens zu lancieren, beschreibt es ausführlich das aktuelle Jahr abzüglich der Spieleszene. Weiterlesen "Geschenkkarten, Switch Games und Controller dominieren den Spieleverkauf von 2019"

Die Stadia-Spielerbasis von Destiny 2 sinkt einen Monat nach Veröffentlichung um 58%

Schicksal 2

Die Spielerbasis für Schicksal 2 Auf der Google Stadia erhalten wir eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie die allgemeinen Benutzerstatistiken für den neuen Streaming-Dienst aussehen, der erst vor kurzem wieder in Betrieb genommen wurde November 2019. Einige neue Statistiken sind aufgetaucht und es sieht für Stadia nicht gut aus. Weiterlesen "Die Stadia-Spielerbasis von Destiny 2 sinkt einen Monat nach Veröffentlichung um 58%"

FIFA 19 und Fortnite sind laut Bericht die Top-Digitalverdiener von 2019

FIFA 19 und Fortnite sind die Top-Normiespiele, die viele Einheiten bewegen werden, und es sieht so aus, als ob die beiden Spiele für das Jahr 2019 laut einem neuen Bericht die Top-Digitalverdiener waren. Ja, von allen Spielen, die 2019 (und früher) ausfielen, scheinen die beiden umstrittensten Titel laut Superdata ein großer Geldverdiener zu sein. Weiterlesen "FIFA 19 und Fortnite sind laut Bericht die Top-Digitalverdiener des Jahres 2019"

Behauptungen melden Google Stadia App-Downloads Sitzen Sie um 175k herum

In erster Linie möchte ich betonen, dass Google die offiziellen Zahlen hinter Stadia noch nicht veröffentlicht hat. Ein neuer Bericht, der Informationen von Sensor Tower enthält, bietet jedoch einen Einblick in die Leistung von Stadia auf dem Markt. Weiterlesen "Ansprüche melden Google Stadia App-Downloads liegen bei rund 175"

Bericht besagt, dass Fortnite Revenue Drops 38% im Jahresvergleich von Mai 2018

Fortnites Der Umsatz im Jahresvergleich sinkt. Dies bedeutet keineswegs, dass die berüchtigten Fortnite nähert sich seinem Grab, aber es bedeutet, dass sich nicht mehr Menschen anhäufen, um seinen Rekord von 2018 zu brechen. Obwohl das Battle Royale-Spiel seit dem Rückgang im April 2019 auf dem Vormarsch ist, ist das Spiel unter Berücksichtigung der Daten aus dem Vorjahr immer noch rückläufig. Der Geldverdiener von Epic hat jedoch seit Mai 203 Millionen US-Dollar für PC, Heimkonsolen und Mobilgeräte eingesammelt. Weiterlesen Laut Bericht sinkt der Umsatz von Fortnite gegenüber Mai 38 gegenüber dem Vorjahr um 2018%. “