Die Eskapisten-Klage: Russ Pitts behauptet, dass das Löschen von Tweets nicht die Beweise zerstört hat

Russ Pitts

Robert B. Marks, der Enthusiast Gaming klagt, nachdem Russ Pitts abfällige Äußerungen über das Personal der Vergangenheit und die Gemeinschaft von The Escapist gemacht hatte, wurde der Öffentlichkeit zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt Alt-Rechts und Nazis. Aus den Dokumenten geht hervor, dass Enthusiast Gaming versucht, bestimmte Aussagen über Pitts Vorgeschichte der angeblichen Einschüchterung und Belästigung von Mitarbeitern zu treffen und die Säuberung von Tausenden von Tweets durch Pitts zu verteidigen, indem sie behauptet, es sei kein Beweismaterial. Weiterlesen "The Escapist Lawsuit: Russ Pitts behauptet, dass das Löschen von Tweets keine Beweise zerstört hat"

Die Escapist-Klage dokumentiert die Vorwürfe, dass Russ Pitts Mitarbeiter missbraucht

Russ Pitts Klage

[Update 12 / 18 / 2018:] Da sich die Rechtskosten zu addieren beginnen, hat Marks eine begonnen GoFundMe-Seite zur Deckung der Anwaltskosten für die Verleumdungsklage gegen The Escapist.

[Original-Artikel:] Die Verleumdungsklage gegen Enthusiast Gaming in Bezug auf abwertende Kommentare, die der Chefredakteur von Escapist Russ Pitts bezüglich früherer Mitarbeiter gemacht hat, hat ein neues Informationsblatt über einige der Vorwürfe über Pitts aus seiner damaligen Zeit aufgedeckt ursprünglich der Chefredakteur von The Escapist bei seinem ersten Durchlauf mit der Veröffentlichung. Weiterlesen "Die Escapist-Klage dokumentiert die Vorwürfe, dass Russ Pitts Mitarbeiter missbraucht"

Die Klage geht in Bezug auf die Alt-Rechts-Kommentare des Chefredakteurs Russ Pitts voran

The Escapist

Ein ehemaliger Mitwirkender für The Escapist, Robert Marks, macht mit der Verleumdungsklage gegen die neuen Besitzer von The Escapist, Enthusiast Gaming, Fortschritte. Der Anzug kommt einem a nach Juli 28th, 2018-Podcast mit dem neuen Chefredakteur Russ Pitts, der behauptete, dass der Inhalt von The Escapist die Befürwortung von Alt-Right-Gefühlen enthält und dass die Website zu einem Rekrutierungsinstrument für Alt-Right geworden ist. Ehemalige Mitarbeiter behaupteten, dass diese Aussagen nicht zutreffend waren und möglicherweise schädlich und schädlich waren. Weiterlesen "Klage in Bezug auf die Alt-Rechts-Kommentare von Russ Pitts, dem Chefredakteur von Escapist, geht voran"