Apple entfernt Fortnite aus dem App Store, weil Epic versucht, 30% Vertriebsgebühren zu umgehen

Fortnite

Jeder große digitale Distributor da draußen erhebt eine Vertriebsgebühr von 30%. So läuft das Geschäft seit Jahren. So funktioniert es bei Google, Steam und iTunes. Unabhängig davon, wie es weitergeht, zahlen Sie 30% für das Hosting oder die Lieferung Ihres Produkts. Nun, Epic Games hat entschieden, dass sie diese Gebühren nicht mehr zahlen wollen, indem sie die Zahlungen darauf beschränken, direkt zwischen ihnen und dem Verbraucher zu sein, und Apple hat nichts davon, also haben sie beschlossen, sie zu entfernen Fortnite aus dem iTunes App Store. Weiterlesen "Apple entfernt Fortnite aus dem App Store, weil Epic versucht, 30% Vertriebsgebühren zu umgehen."

HKMap Live aus dem App Store verbannt, weil Apple sagt, es helfe Hongkongern, der Polizei auszuweichen

Hongkonger Polizei

Eine App namens HKmap Live wurde aus dem iTunes App Store verbannt, nachdem Apple die Entwickler darüber informiert hatte, dass die App es den Nutzern ermöglichte, den Aufenthaltsort der Polizei zu ermitteln und Strafverfolgungsmaßnahmen zu vermeiden. Weiterlesen "HKMap Live aus dem App Store verbannt, weil Apple sagt, dass es Hongkongern hilft, der Polizei auszuweichen"

Ubisoft sagt unaufrichtig, dass die 30% Gebühren von Steam im Jahr 2019 „unrealistisch“ sind

Ubisoft Ghost

Ubisoft hat offen erklärt, dass der Grund dafür, dass ihre Spiele nicht mehr auf Steam veröffentlicht werden, in den 30% -Gebühren von Valve liegt. Sie veröffentlichen ihre Spiele jedoch weiterhin auf der Xbox Eins, PS4, iOS, Green Man Gaming, der Humble Bundle Store und Android-Geräte, obwohl die anderen Plattforminhaber ebenfalls eine Plattformgebühr von 30% erheben. Weiterlesen "Ubisoft sagt unaufrichtig, dass die 30% Gebühren von Steam im Jahr 2019" unrealistisch "sind"