Metro: Exodus hat sich laut Lars Wingefors bei Steam gut geschlagen

Metro: Exodus war einst ein exklusiver Epic Games Store, und während dieser Zeit waren viele Fans, die zufällig auf Gabens Steam spielten, sauer, da ihnen das FPS-Spiel zuerst auf diesem Client versprochen wurde. Ab dem 15. Februar 2020 ist das Spiel wieder auf Steam und der CEO von THQ Nordic behauptet während eines Gewinnaufrufs, dass der Titel nach seinem erneuten Erscheinen gut abschneidet. Weiterlesen "Metro: Exodus hat sich laut Lars Wingefors bei Steam gut geschlagen"

4A-Spiele arbeiten angeblich an einem neuen Metro-Spiel nach Metro: Exodus

Metro: Exodus war ein Spiel, auf das sich viele Leute am Starttag auf dem PC über Steam, PS4 und Xbox One freuten. Zwei Wochen vor dem Steam-Start des FPS-Spiels Metro: Exodus wurde zeitlich exklusiv ein Epic Games Store. Trotz aller Kontroversen sieht es so aus, als ob 4A Games weiterhin erfolgreich sein wird Metro iRaten in der Serie. Weiterlesen "4A-Spiele arbeiten Berichten zufolge an einem neuen Metro-Spiel nach Metro: Exodus"

Lars Wingefors sagt, Metro: Exodus hat gute Leistungen auf Konsolen erbracht, kein Kommentar zu PC-Verkäufen

Metro: Exodus war ein Spiel, auf das sich viele Leute am Starttag über Steam, PS4 und Xbox One auf dem PC freuten. Das heißt, bis zwei Wochen vor dem Start des FPS-Titels wurde er aus dem digitalen Store von Steam gezogen. Wann Metro: Exodus wurde ein exklusiver Epic Games Store. Die einzige Möglichkeit für Steam-Nutzer, das Spiel zu kaufen, besteht darin, das Spiel vor dem exklusiven Angebot vorzubestellen. Lars Wingefors, Gründer und CEO von THQ Nordic, spricht ab heute über den Erfolg von Metro: Exodus auf Konsolen und lehnt es ab, auf PC-Verkäufe über den Q5 2019-Bericht des Unternehmens einzugehen. Weiterlesen "Lars Wingefors sagt Metro: Exodus hat sich auf Konsolen gut entwickelt, kein Kommentar zum PC-Verkauf"

THQ Nordic sagt, sie mögen Fan-Projekte, müssen aber mit Timesplitters Rewind Devs in Verbindung treten

Leute interessiert an TimeSplitters Zurückspulen könnte eine Überraschung erleben; Es ist unklar, ob THQ Nordic ein Cease and Desist (C & D) aussenden wird oder ob das Unternehmen die dahinter stehenden Entwickler zulassen wird Rewind nach dem Erwerb dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. Timesplitters Franchise am August 15th. Bekannt ist, dass der Gründer von THQ Nordic und CEO, Lars Wingefors, Fanprojekte liebt. Weiterlesen "THQ Nordic sagt, sie mögen Fanprojekte, müssen sich aber an Timesplitters Rewind Devs wenden."