Wie war der Artikel?

15966423Cookie-CheckSteamdolls mit süßer sozialistischer Lady
News
15 Juli 2021
5.5 min gelesen

Steamdolls mit süßer sozialistischer Lady

Steamdolls ist ein anstehende Steampunk trifft auf Cyberpunk Dark Metroidvania mit David Hayter als dem tödlichen Protaganisten The Whisper. Jennifer Hale spricht seine Nemesis aus, eine starke Frau, über die wir gestern gesprochen haben. Aber heute geht es um einen der ersten bestätigten NPCs.

 

Ich möchte, dass du das liest Artikel vom Gründer und ehemaligen Autor dieser Site. Diese Seite war früher eine schreckliche Website, bis ein neues Management die Führung übernahm und den Rassismus beseitigte. Lesen Sie es vollständig. Die Person, die es geschrieben hat, war ein rassistischer Verlierer, der Black Lives Matter hasste und sich im Internet mit schlechten Takes erniedrigte. Er ist jetzt von der Seite verschwunden, aber Sie können sehen, dass Steamdolls ein Spiel war, an dem er interessiert war. Beachten Sie, wie er sagt, dass er hofft, dass es keine linke Politik im Spiel gibt? Nun, Billy-Boy, es gibt sie!

 

Steamdolls ist zunächst ausdrücklich antikapitalistisch. Die Regierung, gegen die Sie als The Whisper kämpfen, ist eine Regierung, die den Kapitalismus verehrt. Sie haben die Natur zerstört und glauben an keine Religion. Allerdings habe ich dazu beigetragen, dass das Spiel noch linker wird. Sehen Sie, als Kickstarter-Unterstützer, der hoch genug versprochen hat, um einen Charakter in das Spiel einzufügen, habe ich Belinda geschaffen.

 

Ich frage mich, was Billy von einer fitten, blauhaarigen linken Frau in dem Spiel halten würde, auf das er sich freute? Nur ein Scherz, ich weiß, was er denken würde!

Belinda ist die oben abgebildete süße sozialistische Frau im Pyjama. Sie ist mein ursprünglicher Charakter und sie ist 20 Jahre alt. Als idealistische junge Frau ist sie Teil eines sozialistischen Clubs, der für eine bessere Welt kämpft. Als Sozialistin müssen sie und ihre jungen Freunde verdeckt arbeiten, um nicht von den kapitalistischen Kräften, die diese Welt beherrschen, angegriffen oder verhaftet zu werden. Belinda ist eigentlich wohlhabend und die Tochter wohlhabender Eltern, so dass sie ihre Politik vor der Regierung geheim halten kann. Im Gegensatz zum Whisper ist sie keine Anarchistin und hasst die Menschheit nicht. Tatsächlich ist sie mitfühlend. Ihr Hass richtet sich gegen Schurken, wie die Kapitalisten, die die Armen ausbeuten und die Natur zerstören. Manche mögen sie zwar ein privilegiertes weißes Mädchen nennen (und das ist sie), aber das ändert nichts an der Tatsache, dass sie sich um diejenigen kümmert, die weniger Glück haben als sie und etwas dagegen tun möchte.

 

Es ist eigentlich ziemlich realistisch, dass die linke Frau fit ist. Im wirklichen Leben kaufen Linke viel eher bei WholeFoods ein und suchen nach Bio-Lebensmitteln, während sie den Zuckerkonsum einschränken und trainieren. In fortschrittlicheren Gegenden ist das Rauchen verboten und Linke haben in New York versucht, Süßigkeiten zu regulieren – während in Großbritannien Süßigkeiten stark reguliert werden. Ist Ihnen aufgefallen, dass bei all den Protesten gegen Black Lives Matter und Anti-Trump im letzten Sommer viele der Frauen wegen der Hitze Tanktops trugen und Sie konnten sehen, wie gesund sie waren? Während konservative Trump-Anhänger kaum herumstolpern können und heute darüber schimpfen, dass ihnen niemand ihre Burger und Limonade wegnimmt? Ja. Billy kritisierte übrigens die tapferen linken Frauen, die Trump ablehnen. Natürlich haben sie das letzte Lachen bekommen, und jetzt bin ich der wichtigste OAG-Autor und schlage Billy mit Belinda noch mehr zu, was genau das ist, was er verdient. Nimm das, Billy! (Obwohl das nicht der einzige Grund ist, warum ich Belinda eingesetzt habe, denke ich, dass sie ein guter Charakter ist.)

 

Das Backen von Spielen auf Kickstarter macht Spaß. Die Leser kennen Marcilla bereits, mein Halb-Goblin-Mädchen, das in meinem kommenden Buch als Hauptfigur erscheinen wird und das in einer Reihe von kommenden Videospielen auftreten wird, in denen Goblins ursprünglich nur Feinde waren. Marcillas Aufnahme als gutes Goblin-Mädchen in diese Spiele ist ein Schlag gegen die Einstellung, dass bestimmte Rassen in der Fantasie immer schlecht sein sollten. Ebenso ist Belindas Aufnahme in Steamdolls als süßes sozialistisches Mädchen einfach episch und ich kann es kaum erwarten, den Empfang zu sehen, den sie bekommt!

Weitere News