Wie war der Artikel?

1569330Cookie-CheckLaut 343 Industries Architect ist die Engine von Halo: Infinite die modernste Engine auf dem Planeten
Neuheiten
2019/12

Laut 343 Industries Architect ist die Engine von Halo: Infinite die modernste Engine auf dem Planeten

Obwohl 343 Industries den Kreativdirektor verliert Tim Longo und Hauptproduzent Mary Olson, Halo: Unendlich erscheint immer noch für PC, Xbox One und Project Scarlett. Allerdings war in der Vergangenheit nicht alles rosig Halo Spiele, und es sieht so aus, als ob die Überarbeitung der Slipspace Engine „angeblich“ dazu dienen soll, den Entwicklern, die am kommenden Halo-Spiel arbeiten, die Arbeit etwas zu erleichtern.

Obwohl ich kein Fan von bin Halo 5: GuardiansObwohl ich mir vorstellen kann, dass Fans Zeit in den Mehrspielermodus investieren können, sieht es so aus, als wären die Entwickler vor Slipspace kein Fan davon gewesen, das Spiel auf der Engine zu entwickeln.

Laut Daniele Giannetti, einem Architekten der Slipspace Engine, sagte er gegenüber IGN, dass das Team viele der vorherigen überarbeitet habe Halo Motor, der in früheren Titeln von 343 verwendet wurde.

Das behauptet auch Giannetti Halo: Unendlich Slipspace Engine ist seiner Meinung nach „die modernste AAA-Spiel-Engine auf dem Planeten“. Linkedin gemäß Veröffentlichungsseite videogameschronicle.com.

Giannetti fährt fort und sagt, dass eine Beschwerde des Teams zum Motor sehr technisch war und wenig Raum für Kreativität ließ. Giannetti sagt, dass dies ab sofort kein Problem mehr sei und die neue Engine „viel kreativer sein wird“ und „im Allgemeinen einfacher zu bedienen sein wird“, heißt es gamingbolt.com.

Später im IGN-Interview mit 343 trat Bonny Ross ins Rampenlicht und sagte Ryan McCaffrey Folgendes:

„Der Halo-Motor ist ein sehr technischer, ingenieurorientierter Motor. Für Kreative ist es extrem schwierig, darin zu arbeiten. Für viele Kreative gleichzeitig ist es äußerst schwierig, darin zu arbeiten. Wir haben eine Menge Arbeit an Halo 4 und an der Engine gesteckt, um es so aussehen zu lassen … Ich denke, es sah großartig aus, da es sich um die letzte Generation im letzten Jahr der Plattform handelte.

 

Wir haben dem Team versprochen, dass wir die Arbeit an den Tools und der Pipeline für Halo 5 übernehmen würden, sodass die Umgebung für die Entwicklung nicht so herausfordernd war. Weißt du ... ‚die besten Pläne‘ … das haben wir nicht gemacht, und das Team hat uns im Grunde zu Recht dazu aufgefordert.“

Später teilte Ross der Website mit, dass 343 plant, seinen Entwicklern mehr kreative Arbeit mit der Slipspace-Engine zu bieten und gleichzeitig die Zukunft von Halo als Ganzes aufzubauen:

"Eins; Wir wollen mehr mit Halo machen … und zweitens; Wir möchten ein Team haben, das innerhalb unserer Engine seine beste kreative Arbeit leisten kann. Wir haben uns also wirklich eine Auszeit genommen, und da wir letztes Jahr die Slipspace Engine angekündigt haben, geht es nur darum, sicherzustellen, dass wir die Plattform für die Zukunft von Halo aufbauen.“

Abgesehen vom technischen Aspekt und der Engine des Spiels dreht sich die Geschichte von Halo: Infinite um eine „viel menschlichere“ Geschichte, wobei der legendäre Master Chief „eine zentralere Rolle“ spielt als in Halo 5: Guardians.

Was bedeutet das alles? Nun, das bedeutet, dass die Slipspace-Engine den Entwicklern mehr kreativen Spielraum als zuvor bietet, sodass ein Halo: 5 Guardians nicht noch einmal passieren wird, aber wir werden sehen, wann das Spiel 2020 auf dem PC und der Xbox-Konsolenfamilie erscheint.

Weitere News