Horizon Null Dämmerung Vs Nier Automata: Feminism Vs Egalitarismus

Horizont gegen Nier

[Hinweis: Während wichtige Handlungspunkte und Spoiler in diesem Artikel vermieden werden, ist es wahrscheinlich das Beste, ein Spiel oder beide Spiele zu schlagen, um den vollen Inhalt dieses Artikels zu erhalten.]

Nier: Automata in Japan ist, aber es enthält die lokalisierten englische Version Untertitel und Voice-Overs. Horizon: Null Dämmerung vor kurzem Ende Februar gestartet. Sie haben beide ihre Vor- und Nachteile, aber es gab einige Ähnlichkeiten zwischen den beiden, die wirklich nicht ignoriert werden können.

Beide Spiele beinhalten Welten, die von Killer-Maschinen ausgerottet wurden; beide Spiele beinhalten eine grassierende AI den Planeten korrumpiert; Beide Spiele verfügen über AI Terraforming, und beide Spiele sind mit ungleichen Helden versuchen, die Wahrheit hinter den Auslöschungen zu entdecken. Die Ähnlichkeiten zwischen Nier: Automata Horizon: Null Dämmerung sind unheimlich. Abgesehen von den narrativen Themen, dem Sandbox-Gameplay, der Maschinenbesetzung und dem Aussterben der Menschen, könnten die beiden Spiele jedoch nicht weiter auseinander liegen, wenn es darum geht, ihre Charaktere, ihre Geschichte und ihre Überlieferungen zu vermitteln.

Nier Automata - 2B Infizierte

Nier: Automata Charakter Schilderungen

Für den Anfang ist man über die Mehrzahl, die andere über die Singularität. Nier ist über die Spieler zu denken, um mehr als nur die Charaktere immer Sie spielen, Horizon die Leute denken, stark über Aloy geht es darum.

Auf diese Weise könnte die Art, wie die Charaktere dargestellt werden, keine strengeren Antipoden sein.

Die Spieler faszinieren sofort mit 2B und ihrem willigen Kumpel 9S. 2B ist kurz, schnell, professionell und gefährlich, genauso wie eine Kampfeinheit sein sollte. 9S, die Scannereinheit, ist wissbegierig, neugierig, ehrgeizig und ... etwas gebrechlich. Wir wollen definitiv mehr über 2B sehen und mehr darüber erfahren, aber sie ist sehr vom Publikum abgeschnitten (und mit gutem Grund, aufgrund der Art, wie die Handlung sich entwickelt), 9S fungiert als Verbindungsglied zwischen dem Spieler und 2B und stellt die meisten Fragen könnte fragen und Beobachtungen machen, die die meisten Leute machen könnten. Dieser Ansatz erzeugt eine Menge Intrigen um die Charaktere in Nier: Automata.

Horizon Null Dawn - Aloy Der Sucher

Horizon: Null Dämmerung Charakter Portrayal

Aloy ist das komplette Gegenteil. Sie hat Mehrheit der Reden in Horizont, sie tut auch alle schweres Heben im Spiel, wenn es darum geht, Aspekte der Welt zu entdecken und zu arbeiten wie die Leitung zwischen dem Spieler und Horizont Überlieferung. Sie wird als so gefährlich und kompetent wie die Geister dargestellt Mass Effect, Aber mit weit weniger Erfahrung und auf die Hälfte ihres Alters. Jeder in Horizont Die Welt projiziert ihre Bewunderung und Anbetung auch auf Aloy als Retter. Nary kommt eine Unterhaltung, bei der wir nicht daran erinnert werden, dass sie als Messias da ist.

Die Darstellung der Hauptfiguren in beiden Spielen ändert, wie die Spieler ihre Not sehen und wie die Spieler mit ihnen verbinden. Und im Fall von Horizont, Aloy als unzerstörbar dargestellt, wo-wie in Nier die Charaktere sind entbehrlich dargestellt.

Aloy ist selten jemals in Gefahr, und selbst wenn sie in einer Gurke endet, wissen wir, dass sie irgendwie aussteigen wird ... und sie tut es! 2B und die anderen Charaktere sind das genaue Gegenteil ... manchmal kommen sie nicht raus. Obwohl die Androiden zu den technisch versiertesten Kämpfern in der Gaming-Geschichte gehören, sind sie oft mit unmöglichen Chancen konfrontiert, und manchmal fordern diese Chancen ihren Tribut. Es gibt eine Menge abrasiven Tumult in NierUnd es zwingt die Spieler mit allem, was zu bleiben beteiligt, die von Anfang bis Ende zu den Charakteren passiert.

Es ist erstaunlich, wie ähnlich beides ist Nier: Automata Horizon sind in Bezug auf Geschichte und Themen, und doch könnten sie nicht unterschiedlicher in der Ausführung sein.

Horizon Null Dawn - Avad

Horizont Feministische Perspektive

Zum Beispiel, Nier: Automata erlegt dem Spieler seine Weltwerte nicht auf. Der Spieler ist ein Beobachter der Dinge, die in der fiktiven Welt von Yoko Taro geschehen sind; die Ereignisse liefern, die sich innerhalb dieser Welt entfalten.

In Horizon: Null Dämmerung, der Spieler ist der Empfänger der Absicht des Entwicklers, die Werte von Aloy zu vermitteln, wie sie die Welt von Horizon.

Und das ist, wo die Dinge beginnen, zwischen den beiden Spielen, um wirklich zu trennen. Im HorizonAloy wird als der einzige dargestellt, der Dinge in der Welt erledigen kann. Die einzigen Menschen, denen sie begegnet, die als gleichwertig betrachtet werden könnten ... Nun, sie trifft nie auf eine Gleichheit in der Welt. Jeder wird aufgrund eines bestimmten Handlungsinstruments als unter ihr dargestellt. Dies wirkt sich auf die Art und Weise aus, in der die Missionen vermittelt werden Horizon und wie Aloy interagiert mit anderen Charakteren.

Die Mehrheit der Menschen, denen du in Gefahr kommst, wird inkompetent sein oder unterwürfige Persönlichkeiten haben. Wenn sie sich Aloy gegenüber nicht als unterwürfig verhalten, werden sie irgendwann unterwürfig, wenn eine Mission endet. Nur eine Figur, die Aloy hilft, bleibt in Bezug auf die Erzählung etwas unabhängig und autonom, eine Figur namens Sylens.

Einige Leute haben darauf hingewiesen, dass die Männer in Horizon werden als entmannt und schwach dargestellt, und es ist meistens wahr. Die bemerkenswertesten Krieger im Spiel sind Frauen. Die bemerkenswertesten Männer im Spiel sind unbeholfene Sidekicks oder junge Bewunderer von Aloy. Die Männer, die Anführer sind, werden entweder als inkompetent oder nutzlos ohne einen weiblichen Beschützer dargestellt, wie der junge und gutaussehende Anführer des Carja-Stammes oder der interimistische Anführer einer anderen Splittergruppe, die buchstäblich ein kleiner Junge ist, der seine Zeit damit verbringt, in seinem zu weinen Mutters Arme.

Auf diese Weise die feministische Perspektive Horizon ist eine, wo es weibliche Überlegenheit anbetet. Tatsächlich wird die Welt durch (weiße) männliche Gier und Ehrgeiz auseinandergeworfen und nur eine Frau kann die Welt retten ... dreimal: Das erste Mal beinhaltet die Vernichtung der Maschinen des bösen weißen Mannes, das zweite Mal stellt das Ökosystem der Welt wieder her, und das dritte Mal schließt Aloy die Rettung des Planeten ein.

Nier Automata - YoHRa

Nier: Automatas Egalitarismus

Statt einen eigenen Grundstück für gesellschaftspolitische Überlegenheit gräbt, Nier: AutomataDas Aussterben, grassierende Killerroboter und die Fähigkeit, die Welt zu retten, geschieht auf viel ehrlichere Weise. Das ist witzig, denn von allen Hauptcharakteren gibt es nur einen guten humanoiden Mann, der im ganzen Spiel vorkommt, der Android 9S. Aber es ist nicht wichtig, sich darauf zu konzentrieren, dass die Retter der Welt fast ausschließlich Frauen sind.

Während der gesamten Reise Nier Spieler werden verschiedene andere Charaktere und Roboter begegnen, die Hilfe in der einen oder anderen benötigen, aber die Entwickler nicht unnötig Typen und Mädchen in Not machen eine politische Botschaft über die Geschlechter Überlegenheit zu vermitteln.

Sie untergraben sogar das gesamte Konzept des Geschlechts, indem sie eine Figur namens Pascal haben, die mit der Stimme einer Frau spricht, sich selbst als "ihn" bezeichnet und weibliche Eigenschaften nutzt, während sie sich in einem riesigen Roboterkörper befinden. Es gibt jedoch keinen Vortrag über Soziopolitik; Der Charakter Pascal ist ein vollständig ausgearbeiteter Charakter, dessen Geschichte sich auf eine Weise entfaltet, die absolut den Philosophien und erzählerischen Elementen entspricht, die während des Spiels dargestellt werden.

Es ist aus dem oben genannten Grund, dass eine Menge Nier: Automata's Ergebnisse sind tragisch. Es ist, weil es aus seiner eigenen Art herauskommt, eine Welt zu vermitteln, die Geschlecht, Rasse oder Religion nicht interessiert; Krieg und Tod sind für die Identitätspolitik blind und sie machen dies im gesamten Spiel sehr bekannt.

Auf diese Weise ist es einfach, sich mit den Charakteren zu verbinden, weil ihre Kämpfe auf ihren Fähigkeiten beruhen, nicht auf dem, was sie als eine hierarchische soziopolitische Struktur identifizieren. Stattdessen geht es darum, dass diese Charaktere versuchen, die Chancen zu überwinden, die ihnen angesichts der vollständigen Vernichtung entgegenstehen.

Horizon Null Dawn - Horus Titan

Horizon Opferns Gefahr für die Politik

Und dies führt zu einer der wichtigsten Teile über die Art, die politische messaging in beiden Spielen transportiert wird. Horizon: Null Dämmerung hat eine sehr offensichtliche Agenda, die es sogar auf Kosten der Integrität seiner Weltlehren überträgt.

Die Maschinen werden als extrem gefährlich und unnachgiebig bezeichnet. Sie haben ahnungslose Designs, die in ihrer Natur der Darstellung der Terminatoren in den ersten beiden von James Cameron ähneln Terminator Filme. Allerdings sind die Art und Weise die robosaurs dargestellt narrativ in Horizon Lügen strafen tatsächlich ihr Design. Die Zahl der Opfer ist extrem klein, wenn es um den robosaurs kommt Menschen getötet, und die Mehrheit der gewaltsamen Todesfälle passieren in den Händen von anderen Menschen.

Das Spiel konzentriert sich darauf, dass Männer diese gewalttätigen Aggressoren sind, während Frauen ihre Verwirrungen aufräumen müssen. Dies ist ein offensichtliches Thema, das nicht unbemerkt bleibt, selbst wenn es zu Lasten der größten Bedrohung des Spiels geht: den Robosauriern!

Selbst die tödlichsten Maschinen, die als Todesbringer bekannt sind, sind nur gefährlich, weil ein böser Stammesangehöriger es schafft, sie so zu machen. Das verborgene Wissen des Spiels, das in Audio-Logs und Notizen versteckt ist, erklärt tatsächlich, wie gefährlich die Maschinen sein sollten, und einige der absolut grauenvollen und grausamen Dinge, die sie taten, die zum Aussterben der menschlichen Rasse führten. Im Spiel wurden die Maschinen jedoch als weniger bedrohlich dargestellt als die anderen menschlichen Stämme.

Sie sind immer noch fantastisch gestaltet und sehen im Spiel fantastisch aus. Sie bieten einige der besten animierten Physik für Tiere nebenan The Last Guardian, aber es war offensichtlich, dass sie nicht die größte Bedrohung darstellten Horizont Welt ... Männer waren.

Nier Automata - Geheime Ending

Nier: Automata Versetzt Gefahr Vor Politik

Es ist nicht zu leugnen, dass Taro-san einen verdrehten Sinn für Humor mit den Szenarien und Charakteren hat, mit denen er kommt. Es war auch offensichtlich, dass die Künstler einen Feldtag mit einigen der doof Roboter Designs und Charaktere in hatten Nier: Automata. Die manchmal merkwürdigen Designs beeinträchtigten jedoch nicht, wie tödlich und gefährlich die Maschinen im Spiel dargestellt wurden.

Mutilation, Gliedverlust-, Kannibalismus und offener Gewalt waren die Kerngrundlagen, die das Verhalten der Maschinen durch in Nier: Automata. 2B und die anderen Androiden waren ständig auf der Hut vor den Maschinen, und trotz 2B eine kompetente Kampfdroide zu sein, behauptete sie noch ein Element der Vorsicht, wenn sie mit dieser tödlichen Feinden zu tun haben. In der Tat, im Laufe des Spiels beide 2B und 9S einander daran erinnern, nicht ihre Wache im Stich zu lassen um die Maschinen.

Während Nier: AutomataDie Bedrohung der Maschine Horde schwoll, da das Spiel fortgeschritten ist. Sie wurden immer heftiger, und die Protagonisten wurden in mehr Gefahr bringen, so dass die Spannung auf Spitzenpegel durch die Zeit, hob der Endgegner Schlacht stattfand. Was sie nie tat, war jedoch Streifen weg von, wie gefährlich die Maschinen sein könnte. Egal, welche Menschen hatten in der Vergangenheit getan, Nier: AutomataDer Fokus lag auf den unmittelbaren Gefahren der Gegenwart.

Während das Spiel langsam beginnt und die Maschinen manchmal etwas albern wirken, scheint ihre autonome Wucht häufig während des Spielverlaufs durch. es wird schließlich leicht zu sehen, wie sie die Menschen auslöschen könnten. Die Entwickler versuchen nicht, von den Gefahren abzulenken, die sie im Spiel geschaffen haben, um eine bestimmte politische Ideologie voranzutreiben.

Nier Automata - Adam und Eva

Interessieren Charaktere über die Politik

Zu der Zeit, beide Spiele endete, war es offensichtlich, welche Zeichen an den gefühlen zog mehr. Ja, Nier: Automata war offensichtlich das phantastischere Spiel mit seinen merkwürdigen Charakteren wie Adam und Eva, den Fetisch-gekleideten Androiden und den komischen Nebenfiguren wie Emil ... aber diese Komödie stand einer fesselnden Geschichte, die zog, nicht im Wege absolut null Schläge.

Die seelischen Qualen die Zeichen gelitten in Nier: Automata war herzzerreißend und verständlich, und die unmöglichen Entscheidungen, die sie mit schrecklichen Ergebnissen auf allen Seiten treffen mussten, machten Charaktere wie 2B, 9S und A2 zu der Art von Charakteren, für die Sie von Anfang bis Ende verwurzelt waren. Ihre Stärke wurde durch ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kampffähigkeiten vermittelt, nicht weil jeder ihnen sagen musste, dass sie stark waren oder aufgrund ihres zugewiesenen Geschlechts. Die Charaktere und ihre Fähigkeiten wurden jemals gezielt untergraben, um eine bestimmte politische Agenda voranzutreiben, und dafür konnten sie von Anfang bis Ende eine konsistente, aber verzweifelte Geschichte erzählen.

Die Geschichte Nier: Automata Es klingt sehr gut, nachdem die Credits zum vierten oder fünften Mal gewürfelt haben, einfach aufgrund der Tatsache, dass es schwer ist, für diese Charaktere nicht zu rooten. Sie wollen, dass sie gewinnen, Erfolg haben, leben; vor allem nach allem, was sie durchmachen.

Horizon Null Dawn - Gaia

Interessieren Politik über Charaktere

Im Fall von Horizon: Null DämmerungEs war schwer, sich selbst für Aloy zu finden, da es in der Geschichte nie eine Zeit gab, in der sie nicht in der Lage war, eine Aufgabe zu erfüllen, oder die Schwierigkeiten nicht überwinden konnte. Ihre Kämpfe waren für sie so häufig und schwierig wie für Rey Star Wars: Episode VII.

Auch wenn Sie Aloy auf andere Charaktere wie Venom Snake vergleichen ab Metal Gear Solid V: Der Phantomschmerz, Lara Croft aus der Tomb Raider Neustart, Nathan Drake aus UnerforschtEzio aus Assassin 's Creed, Samus aus Metroid PrimeNiko von GTA IVOder Takkar aus Far Cry: PrimalSie geht nicht in der Nähe der gleichen Schwierigkeiten oder Prüfungen durch, die sie durchmachen, und sie hat auch keine besonderen Schwierigkeiten auf ihrer Reise. Zugegeben, viele der Schwierigkeiten in der Gameplay-Perspektive würden durch die Fähigkeiten der Spieler bestimmt werden, und sie haben eine großartige Arbeit geleistet, indem sie den Spielern eine große Vielseitigkeit in Spielstilen für Kampf und Erforschung geboten haben.

Sogar noch. Es ist schwer für einen Charakter viel zu fühlen, wenn seine Reise im Wesentlichen andere weniger fähige Charaktere bemutterte und einfach mächtiger wurde als alle anderen im Land. Verdammt, selbst der vom Spieler erstellte Charakter aus Dragon Ball Xenoverse 2 weit mehr Rückschläge erlitten und Nahtoderfahrungen als Aloy taten, und sie waren eine superstarke Wesen!

Durch die Zeit, die Kredite gerollt und Aloy erhielt mehr Lob für sein starkes, unabhängiges und fürsorglich, es war schwer, etwas für den Charakter zu fühlen. Die gesellschaftspolitische Erzählung und Charakter Dialog während des gesamten Spiels hatte uns alle erzählt zusammen, dass Aloy war stark und nicht mehr aufzuhalten. Und siehe da, sie war stark und nicht mehr aufzuhalten.

Dies beeinträchtigt nicht Horizont: Zero Dawn's große Beleuchtungssystem, erstaunliche Bewegung Animationen, Robosaur Physik und Kampfmechanik, aber es hat viel über sprechen, wie die gesamte Welt durch die Politik während des Spiels durchdringt betroffen war.

Letztendlich wird es interessant sein, zu sehen, wie Spieler in den kommenden Jahren auf Aloy reagieren und ihn annehmen werden, verglichen damit, wie sie auf 2B reagieren und es annehmen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.