Wenn Guy Pearce den Peace Trailer stört, tritt er als einsamer Gunman gegen Outlaws an

Den Frieden stören

Ein Ein-Mann-gegen-Alles-Actionfilm war in den späten 1970ern und den gesamten 1980ern an der Tagesordnung. Diese Art von Filmen schwand und starb während des kulturellen Wandels in den neunziger Jahren aus, was uns zu mehr Buddy-Up-Filmen und Ensemble-Stücken führte, die letztendlich die Aughts definieren würden. Für diejenigen von uns, die echte Actionfilme mögen, ist es immer ein heller Fleck in unserem dunklen, schattigen Schlachtfeld, das als Kulturkrieg bekannt ist, wenn wir Filme wie sehen Den Frieden stören Pop-up von kleineren Outfits wie Momentum Pictures und Voltage. Weiterlesen "Wenn man den Friedens-Trailer stört, nimmt Guy Pearce als einsamer Schütze Geächtete auf"