Die wichtigsten Ankündigungen auf der BlizzConline 2021

Blizzard ist zweifellos eines der bedeutendsten Entwicklungsunternehmen in der Geschichte der Videospiele, da die meisten seiner Franchise-Unternehmen unauslöschliche Spuren in der Branche hinterlassen haben und einige von ihnen sogar ganze Videospiel-Genres geprägt haben, wie dies der Fall ist World of Warcraft, das als wichtigstes MMORPG in der Geschichte gilt, oder die Diablo-Serie, ein Spiel, das praktisch ein Subgenre von ARPGs etabliert hat.

Wie bei anderen Unternehmen veranstaltet Blizzard jährlich eine Veranstaltung, bei der die wichtigsten zukünftigen Projekte dieses Unternehmens angekündigt werden, unabhängig davon, ob es sich um neue Inhalte, neue Videospiele für ihre bereits etablierten Franchise-Unternehmen oder sogar um ein neues geistiges Eigentum handelt. Diese Veranstaltung namens BlizzCon ist eine der am meisten erwarteten von den Spielern, die die von dieser Firma entwickelten Spiele genießen, da die Ankündigungen normalerweise viele Erwartungen wecken. Aufgrund der Pandemie, in der sich die Welt derzeit befindet, musste die BlizzCon 2021 zu einer Online-Veranstaltung werden und wurde in BlizzConline 2021 umbenannt.

Das heißt, hier sind die sechs wichtigsten Ankündigungen von BlizzConline 2021, die erst vor wenigen Tagen stattgefunden haben.

WoW Classic: Brennender Kreuzzug

Ein Moment bei BlizzConline, der unter erfahrenen Spielern auffiel, war die Ankündigung, dass Burning Crusade zu World of Warcraft Classic kommen würde.

Burning Crusade war die erste Erweiterung, die WoW in seiner Geschichte hatte, und es ist auch eine der meisten von den Spielern geschätzt die in den Anfangsjahren dieses großartigen MMORPGs aktiv waren, da diese Erweiterung (die 2007 veröffentlicht wurde) viele neue Funktionen einführte, die das damalige WoW-Erlebnis veränderten und völlig verbesserten (zum Beispiel die Implementierung von Horden, fliegende Reittiere und die Paladin-Klasse).

Der mit Spannung erwartete WoW Classic: Burning Crusade wird auf anderen Servern als WoW Classic gehostet, sodass die Spieler völlig frei wählen können, ob sie ihre Charaktere der Stufe 60 auf die neuen Burning Crusade-Server verschieben möchten oder lieber auf der aktuellen Version bleiben möchten von WoW Classic. In beiden Fällen können beide Versionen mit demselben World of Warcraft-Abonnement genutzt werden.

Holly Logande (die Person, die für diese großartige Ankündigung verantwortlich ist) hat auch erwähnt, dass Blizzard dank der Lebenszeit von WoW Classic gelernt hat, den Spielern eine bessere Erfahrung zu bieten, sodass die Entwickler diesmal bereit sind, Änderungen vorzunehmen der neue Burning Crusade, um das Gleichgewicht des Videospiels zu verbessern. Dies war etwas, was sie im aktuellen WoW Classic nicht tun wollten, da es immer darum geht, ein Erlebnis zu bieten, das mehr dem Original entspricht.

Es ist jedoch ratsam, große Mengen Gold zu beschaffen, um die Ausrüstung und Gegenstände zu erwerben, die zur Bewältigung der Herausforderungen des neuen Burning Crusade erforderlich sind. In dieser WoW-Version kann es jedoch relativ kompliziert sein, genügend Gold zu bekommen, insbesondere für Spieler, die nicht viel Freizeit haben, um in das Spiel zu investieren. Aus diesem Grund besteht eine der effektivsten und schnellsten Methoden, um die erwähnte Währung zu erhalten, darin, einfach Gold über einen Marktplatz zu kaufen, auf dem Sie immer die finden können Günstigste World of Warcraft Classic Goldpreise wie Eldorado.gg, das sehr gute Preise und eine große Sicherheit beim Einkauf bietet.

Erstes großes Update für WoW: Shadowlands

World of Warcraft ist Blizzards erfolgreichstes MMORPG, daher gab es offensichtlich eine wichtige Ankündigung auf BlizzConline, diesmal die Ankunft von "Chains of Domination", dem ersten großen Update für Shadowlands.

Dieses neue Update (entsprechend Patch 9.1 von WoW: Shadowlands) wird sich darauf konzentrieren, die in der aktuellen Erweiterung präsentierte Welt weiter zu erweitern. Es wird neue Regionen zum Erkunden hinzufügen, einen neuen Schlachtzug anbieten und einen neuen herausfordernden Dungeon bringen, in dem Spieler spielen muss sich unter anderem acht verschiedenen Chefs stellen.

Das Update von Chains of Domination hat noch kein Veröffentlichungsdatum, es wurde jedoch bestätigt, dass es in diesem Jahr erscheinen wird.

Gute Nachrichten für Hearthstone: Heroes of Warcraft

Das beliebte Kartenspiel, das auf dem beliebten Warcraft-Franchise basiert, wird auch viele neue Inhalte erhalten, da eine neue Erweiterung namens "Forged in the Barrens" angekündigt wurde, die das Spiel in Kalimdor, der Heimat der Horde, spielen wird.

Eine weitere wichtige Neuheit, die HearthStone haben wird, ist der neue Wettbewerbsmodus: Hearthstone Mercenaries, in dem Spieler verschiedene Charaktere aus dem WoW-Universum verbessern und dann andere Spieler in diesem Modus herausfordern können.

Eine weitere wichtige Ankündigung dieses Spiels war die Einführung des begehrten Classic-Formats, mit dem die Spieler das Gameplay von HearthStone in den Anfangsjahren wiederherstellen können.

Diablo II: Auferstanden

Eine der Neuigkeiten, die die erfahrensten Spieler des Diablo-Franchise begeisterte, war zweifellos die Rückkehr seines emblematischen zweiten Spiels, das vor zwei Jahrzehnten das ARPG-Genre für den PC revolutionierte.

Diablo II: Resurrected wird ein Remaster sein, der die 2D-Grafiken des ursprünglichen Diablo II für erneuerte 3D-Grafiken ändert. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr detailliert sind und dem ursprünglichen künstlerischen Stil treu bleiben (sehr ähnlich dem, was der StarCraft Remaster getan hat). Für diejenigen Spieler, die sich an die Erfahrung des ursprünglichen Diablo II erinnern möchten, ermöglicht dieser Remaster jedoch, mit den ursprünglichen 2D-Grafiken zu spielen. Darüber hinaus wird diese Rückkehr von Diablo II neue Filmsequenzen beinhalten, die sich auf insgesamt ungefähr 27 Minuten summieren.

Diablo II: Resurrected wird mit verfügbar sein billige Schlüssel für PC und Konsolen.

Blizzard Colección Arcade

Im Jahr 2021 feiert Blizzard Entertainment sein 30-jähriges Bestehen und hat sich zum nostalgischen Gedenken an die Veröffentlichung der Blizzard Arcade Collection entschieden, einer Zusammenstellung der ersten drei Videospiele, die von diesem emblematischen Unternehmen entwickelt wurden: Rock & Roll Racing, The Lost Vikings und Blackthorne . Diese drei Spiele kehren in ihrer ursprünglichen Version zurück, verfügen jedoch über einige kleine neue Funktionen, z. B. die Möglichkeit, Filter zur Verbesserung der Bildauflösung zu platzieren, unter anderem den Speicherassistenten.

Die Blizzard Arcade Collection ist jetzt für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch verfügbar.

Diablo IV: Die neue Schurkenklasse

Der lang erwartete Diablo IV hat noch keinen bestätigten Veröffentlichungstermin, obwohl seit seiner Ankündigung fast anderthalb Jahre vergangen sind. Blizzard kündigt jedoch weiterhin weitere Neuigkeiten über das Spiel an und die jüngste war die Einführung einer neuen Klasse namens Rogue.

Diese Art von Charakteren war bereits im ersten Diablo vorhanden, wo sie als eine Klasse charakterisiert wurden, die sich auf Fernkampfangriffe konzentrierte, da sie hauptsächlich Bögen verwenden und auch eine große Geschicklichkeit haben.

Zusammen mit der Ankündigung wurde auch ein auffälliges Gameplay gezeigt, in dem die Rogue-Klasse in Aktion gesehen werden konnte. Bisher hat Diablo IV bereits vier bestätigte Klassen: Barbar, Zauberin, Druide und der oben genannte Schurke.