Netflix entfernt, dass es in Philadelphia immer sonnig ist Episode für "Blackface" -Witz

Es ist immer sonnig verboten

Netflix hat seinen Katalog mit Filmen, Shows und Medienmaterial auf der Plattform bereinigt, die entweder sie oder ein ausgewähltes Publikum von Kuratoren für soziale Gerechtigkeit für [das laufende Jahr] als "unangemessen" oder "problematisch" eingestuft haben. Eine solche Show, die im Kreuzfeuer der Zensur gefangen war, ist das FX-Original, Es ist immer sonnig in Philadelphia, in dem eine Episode aus dem linken Streaming-Dienst verbannt wurde, weil sie einen "Blackface" -Witz enthielt.

Digital Spy berichtet, dass es in Staffel 6, Folge 9 mit dem Titel „Dee Reynolds: Die Jugend Amerikas gestalten“ Szenen gab, die Netflix als unangemessen erachtete und die Folge daher am 11. Juni 2020 von ihrer Plattform entfernte.

Es gibt eine Zusammenfassung der Episode, die ursprünglich im Jahr 2010 ausgestrahlt wurde A / V Club. Angenommen, Sie wollten herausfinden, was genau es zu einem Hauptziel der Zensur gemacht hat. Aber für diejenigen unter Ihnen, die nicht durch den Link klicken möchten, ist Mac, gespielt von Rob McElhenney, nicht geschminkt, um wie Roger Murtaugh von der auszusehen Tödliche Waffe Serie. Die Show satirisiert ein Potenzial Lethal Weapon 5.

Ich bin eher überrascht, dass sie Staffel 9, Folge 9 nicht aus der Besetzung gestrichen haben, da die Show gefälscht wurde Lethal Weapon 6und sie hatten Mac und Deandra geschminkt, um wie Murtaugh und seine Frau auszusehen. Die Besetzung scherzte sogar 2015 in Conans Talkshow darüber, was nur zeigt, dass man im Laufe von fünf Jahren nicht einmal mehr schwarze Menschen satirisieren kann.

Nun, da die Bereinigung von Inhalten im Gange ist, die gegen die Intersectional Inquisition verstoßen, sollten Sie nicht erwarten, dass die Zensur oder die Verbote nachlassen. Erwarten Sie in der Tat mehr Shows, mehr Episoden und mehr Inhalt, um die Axt zu bekommen.

In jedem Fall Es ist immer sonnig in Philadelphia schließt sich jetzt anderen Shows wie an Die Liga der Herren, Little Britain und Der mächtige Boosh auf der zunehmend wachsenden Liste von Shows und Folgen von Netflix verboten für die Beleidigung der Schiedsrichter der Regressiven Linken für Medienunterhaltung.

(Danke für den News-Tipp TheQuartering)