Doom: Eternal PC Update Fügt Irdetos Denuvo hinzu

Bethesda Softworks und id Software haben ein neues Update für veröffentlicht Doom: Ewigkeit, das verschiedene Probleme angeht und gleichzeitig Irdetos Denuvo-Technologie hinzufügt. Diese Informationen stammen direkt aus einem neuen Irdeto-Blogbeitrag.

Ab dem 14. Mai 2020 lernen wir aus blog.irdeto.com zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit Untergang: Ewig Der Kampfmodus (oder Mehrspielermodus) auf dem PC ist jetzt mit Denuvo ausgestattet.

Irdeto behauptet, dass sein Denuvo-Anti-Cheat-System "das Sammeln von personenbezogenen Daten vermeidet". Darüber hinaus rühmt sich der Blog-Beitrag, dass "im Gegensatz zu anderen Anti-Cheat-Lösungen" die Anti-Cheat-Lösung von Irdeto keine Screenshots, Scan-Dateien oder Streaming-Shellcodes aus dem Internet erstellt.

Irdeto behauptet außerdem, dass seine Anti-Cheat-Lösung nur Informationen darüber sammelt, wie das Betriebssystem mit dem Spiel interagiert, damit es zur Cheat-Erkennung an von Amazon gehostete Server gesendet werden kann.

Darüber hinaus erklärt Irdeto Folgendes:

„In den letzten drei Jahren hat das Denuvo-Team von Irdeto eine Multiplayer-Anti-Cheat-Lösung entwickelt. Vor zwei Jahren startete Denuvo ein Early-Access-Programm, bei dem AAA-Verlage und -Studios eingeladen wurden, die beliebtesten Multiplayer-Titel von heute als Anti-Cheat-Testplattformen beizusteuern. Nach unzähligen Stunden und Millionen von Gameplay-Sessions freuen wir uns, den Start von Denuvo Anti-Cheat bekannt zu geben.

Denuvo Anti-Cheat geht heute, am 14. Mai 2020, LIVE, um den BATTLEMODE-Multiplayer von DOOM Eternal auf dem PC zu schützen, der von id Software entwickelt und von Bethesda Softworks veröffentlicht wurde.

Unsere Anti-Cheat-Lösung verfügt nicht über störende Tray-Symbole oder Begrüßungsbildschirme. “

Irdeto bemerkte auch, dass das Denuvo-Anti-Cheat-System automatisch startet, wenn Spieler das Spiel starten. Und angeblich, wenn Spieler das Spiel schließen oder wenn das Spiel aus irgendeinem Grund stoppt, auch die Anti-Cheat-Lösung.

Und zum Thema Starten und Stoppen Doom: EwigkeitWenn Spieler das Spiel zum ersten Mal starten, installiert das Anti-Cheat-System einen Kernel-Modus-Treiber im Ordner "Programme", der auch bei der Deinstallation des Ego-Shooters verbleibt.

Schließlich stellt Irdeto fest, dass Benutzer von Bethesda.net auf dem PC Denuvo Anti-Cheat manuell über die Programme "Hinzufügen" oder "Entfernen" in den Windows-Einstellungen deinstallieren müssen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.