Anti-GamerGate-Journalisten verschmieren ehemaligen GOG-Mitarbeiter als unpolitisch

GOG Ehemaliger Mitarbeiter

Videospiel-Journalisten wurden in 2014 zurückgerufen für korrupt sein. Verschiedene durchgesickerte Protokolle Aus ihrem inneren Kreis enthüllte sie, dass sie bestimmte politische Neigungen angenommen hatten, die sich gegen das Kernpublikum der Gamer richteten. Als sich die Spieler geweigert hatten, die extremistischen Ansichten der Medien zu vertreten, erfanden die Journalisten eine Erzählung, dass die unter dem Namen #GamerGate bekannte Aufstände der Verbraucher eine "Belästigungskampagne" seien, obwohl keiner von ihnen einen Peer-Review durchführte Bericht von WAM!, Noch das FBI konnten Beweise finden, um die Behauptungen der Medien zu überprüfen. Weiterlesen "Anti- # GamerGate-Journalisten beschmutzen ehemaligen GOG-Mitarbeiter, weil er unpolitisch ist"