Sony patentiert künstlichen Spielbegleiter, der auf die Gefühle seines Besitzers reagiert

Es ist unklar, ob Sony dieses im Jahr 2018 eingereichte Patent jemals verwenden wird. Sicher ist jedoch, dass das US-Patent- und Markenamt diese Woche dieses Patent vorlegt und einen „Roboter“ enthüllt, der neben seinem Besitzer sitzen kann, während die Person spielt Videospiele. Ausgestattet mit Augen, Händen und Füßen kann der Begleiter mit dem Spieler „sprechen“ und als Reaktion auf die Emotionen des Spielers „seine Arme, Beine oder den Hals bewegen“. Weiterlesen "Sony patentiert künstlichen Spielbegleiter, der auf die Emotionen seines Besitzers reagiert"

Sony meldet Patent für KI an, das Tipps und Mikrotransaktionen für feststeckende Spieler vorschlägt

Es sieht so aus, als ob Activision nicht die einzige Patent-AIs ist, die Menschen, die Hilfe benötigen, eine Form von Mikrotransaktionen ermöglichen, sofern Sony auf dem gleichen Weg ein neues Patent angemeldet hat. Ja. Abgesehen davon, dass die KI verschiedene Tipps vorschlägt, um an einem Spiel teilzunehmen, bei dem ein Spieler abgestürzt ist, schlägt das neue Patent von Sony auch DLC, Beuteboxen und andere bezahlte Inhalte vor. Weiterlesen "Sony meldet Patent für KI an, das Tipps und Mikrotransaktionen für feststeckende Spieler vorschlägt"

Hier ist der Grund, warum das von Activision genehmigte Patent für Beutekisten giftig ist

Activision zurück in 2015 eingereicht für eine Microtransaktion Loot Box Matchmaking-Patent, das nur diese Woche genehmigt werden würde. Das Patent ermutigt Spieler, Mikrotransaktionen zu kaufen, indem Matchmaking-Multiplayer-Algorithmen manipuliert werden, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass ein Spieler Loot-Boxen kauft. Weiterlesen "Deshalb ist das von Activision genehmigte Loot Box-Patent giftig"