Yakuza: Wie ein Drache zeigt, wie man die Fackel perfekt weitergibt

Eine der größten Gefahren, in die viele Entwickler geraten, besteht darin, den neuen Hauptprotagonisten zum „Nicht“ des vorherigen Protagonisten zu machen. Es mag einige Unterschiede geben, die den Charakter von ihrem Vorgänger auf dem Papier unterscheiden, aber in der Praxis sind sie sich so ähnlich, dass sie genauso gut dieselbe Person sein könnten. Alles, was dem neuen Charakter fehlt, ist die Fanfare der vorherigen Charaktere, die durch aufeinanderfolgende Iterationen verdient wurden. All diesen Doppelgängern gelingt es, den Wunsch zu wecken, dass die älteren Charaktere zurückkehren, um ihren rechtmäßigen Mantel anzunehmen.
Weiterlesen "Yakuza: Wie ein Drache demonstriert, wie man die Fackel perfekt weitergibt"