Kein Spiel, kein Leben, Clockwork Planet, Eromanga Sensei aus dem Buchdepot verbannt

Kein Spiel kein Leben

Die Amazon-Tochter Book Depository hat eine Reihe von leichten Romanen und Mangas aus ihrem Repository verbannt, nachdem ihre Muttergesellschaft die Bücher ebenfalls aus dem Lager genommen hatte. Dies schließt die leichten Romane ein Kein Spiel, kein Leben, Clockwork Planet und zum Oreimo!zusammen mit der Manga-Serie Eromanga Sensei. Weiterlesen "Kein Spiel, kein Leben, Clockwork Planet, Eromanga Sensei aus dem Buchdepot verbannt"

Goblin Slayer, kein Spiel, kein Leben, Schwertkunst online, et al. Aus dem Kinokuniya Bookstore verbannt

Kobold-Jäger

Wir haben versucht, Sie zu warnen. Es begann mit der Zensur großer Anime-Brüste in Videospielen, eskalierte zu leichten Romanen und entwickelte sich nun zu Mangas. Insbesondere wurden sieben Manga-Serien aus den physischen Einzelhandelsgeschäften von Kinokuniya Sydney und ihren Online-Shops verbannt, nachdem die südaustralische Gesetzgeberin Connie Bonaros eine Beschwerde eingereicht hatte, wonach die Mangas „Kinderpflege“ und „Kinderpornografie“ enthielten. Weiterlesen "Goblin Slayer, kein Spiel, kein Leben, Schwertkunst online, et al. Aus dem Kinokuniya Bookstore verbannt"

Ein anderer australischer Abgeordneter will Anime, Manga in Australien und Japan verboten

Eromanga Sensei

Wenn der Medienzug hinter den Forderungen nach Zensur ins Rollen kommt, ist es schwierig, ihn zum Stillstand zu bringen. Es erfordert normalerweise eine konzertierte Anstrengung der Community, um die Straßensperren zu beseitigen und "Yield!" an alle Eindringlinge, die versuchen, eine Kultur zu kooptieren, die ihnen nicht gehört. Wir sehen, wie die Samen gerade von australischen Abgeordneten gepflanzt werden, die Schritte unternehmen, um nicht nur Anime und Manga zu bekommen, die sie als ausbeuterisch für Kinder erachten in Australien verbotenAber sie arbeiten auch mit Interessengruppen in Japan zusammen, um die Gesetze zum Verbot bestimmter Anime und Mangas in der Heimat zu erlassen. Weiterlesen "Ein anderer australischer Abgeordneter will Anime, Manga in Australien und Japan verboten"

Eromanga Sensei von australischen Geschäften fallen gelassen

Eromanga Sensei

Nach dem Angriff von Senator Stirling Griff auf Anime und Manga Nennen wir es "Kindesmissbrauch" und um mehr Verbote und Zensur des Materials in Australien zu bitten, haben zwei Verkaufsstellen bisher eines von Griffs Zielen fallen lassen, Eromanga Sensei, obwohl weder Gesetze noch Maßnahmen des Australian Classification Board gegen Anime oder Manga ergriffen wurden. Weiterlesen "Eromanga Sensei von australischen Geschäften fallen gelassen"