BrightLocker-Interview: Wir machen Entwickler für Crowdfunded Games verantwortlich

Wenn Kickstarter und IndieGoGo zuerst auf die Szene kam, wurden sie von der Gaming-Community als eine große Alternative zu den traditionellen Publishing-Modell zu sehen. Es war eine Gelegenheit für Entwickler mit Spielern direkt zu verbinden und vorne und ehrlich über die Art der Inhalte und Spiele zu sein, die mit einem Crowdfunded Budget gemacht werden könnten. Nun, im Laufe der Zeit nicht jedes Projekt war so ehrlich wie Spieler gehofft hatte, und Betrügereien wurde mehr und mehr an der Tagesordnung, so sehr, dass Kickstarter eine offensichtliche Rückgang der Mittel aus dem Hardcore-Gaming-Publikum gesehen hat.

Nun, ein neuer Spieler ist in der Stadt BrightLocker. Es wird geleitet von CEO Ruben Cortez, der Erfahrung bei Electronic Arts und BioWare hat, sowie dem ehemaligen Sony und NCSoft Alaun, Mark Rizzo.

BrightLocker hat bereits einige Erfolge bei der Realisierung von Projekten erzielt und sie machen weiterhin Fortschritte in der Branche, indem sie ein neues Modell nutzen, bei dem Spieler sich stärker einbringen, Ideen entwickeln und Spiele von einem professionellen Entwicklerteam erstellen lassen, wie weiter oben beschrieben das offizielle Website.

Ich hatte die Gelegenheit, Ruben Cortez einige Fragen zu BrightLocker und dem Versuch des Unternehmens zu stellen, dem Crowdfunding-Sektor wieder Integrität zu verleihen. Sie können die Fragen und Antworten unten lesen.


Ruben CortezOne Angry Gamer: Für Leute da draußen, die mit BrightLocker nicht vertraut sind, was die Tonhöhe wäre, sie in dieser Crowdfunding Alternative zu einigen der anderen Plattformen da draußen zu interessieren?

Ruben Cortez: Bestehende Crowdfunding-Plattformen fragen einfach Teilnehmer Bargeld im Austausch für ein Endprodukt zu schaffen, die nie passieren kann. BrightLocker einzigartige crowdpublishing Konzept fördert Gamer Beteiligung über den gesamten Prozess, von der Vorlage der ursprünglichen Konzepte und die Auswahl, welche bis zur tatsächlichen Entwicklung und Markteinführung gemacht bekommen.

OAG: Im Laufe der Jahre hat sich Kickstarter auf einem stetigen Rückgang, wenn es um die Öffentlichkeit finanziell Sicherung von Videospielen kommt. Es gab eine Reihe von hochkarätigen Enttäuschungen, die das Vertrauen in die Plattform verringert. Sucht BrightLocker einige, dass das Vertrauen von den durchschnittlichen Verbraucher verloren wiederherzustellen, und wenn ja, was sind die Möglichkeiten, die das Unternehmen über geht, das zu tun?

Cortez: Ja, wir glauben BrightLocker Vertrauen in Crowdfunding wiederherstellen, indem sie in eine ganz neue Art und Weise zu bekämpfen. Am wichtigsten ist, im Gegensatz zu anderen Spiel Finanzierung Dienstleistungen, BrightLocker nutzt direkt professionelle Entwicklungsteams und bringt in anderen Finanzierungsquellen wie nötig, so die Spieler die genehmigten Konzepte kennen wird tatsächlich erhalten. BrightLocker verwaltet die Beziehungen zu Entwicklern als auch, die Entwickler verantwortlich für das Halten das liefern, was sie zustimmen.

OAG: Square Enix hat vor einigen Jahren mit Collective begonnen, wo Indie-Teams herausfinden, ob sich ihr Spiel lohnt, durch Community-Feedback in die Crowdfunding-Phase zu wechseln. Die meisten dieser Spiele sind von Teams mit einem etablierten Konzept und einer Art Vorarbeit. Es sieht so aus, als ob BrightLocker diesen Prozess noch weiter reduziert, selbst wenn Sie kein Team oder ein Projekt haben, können Sie die Idee immer noch umsetzen. Bedeutet dies, dass jemand, der überhaupt keine Erfahrung hat, sein Spiel möglicherweise abstimmen lässt?

Cortez: Ja! Als Beispiel unsere letzten Saison Gewinner Katie_Bug hatten bisher noch keine Spielerfahrung, aber die BrightLocker Gemeinschaft beschlossen, ihr Spiel Side-Scrolling-Pixel Heroine eine seiner Lieblingsideen war, und es anschließend wurde für die Produktion greenlit.

Cortez: Having said that, BrightLocker einen strengen Evaluierungsprozess gilt vor Gamer-gestimmt Ideen für die Produktion greenlit werden. Und anschließend das BrightLocker Team bringt tiefe Produktionskompetenz, um sicherzustellen, dass die ausgewählten Ideen konkretisiert und zu einem hohen, professionellen Standard entwickelt. Also, auch wenn die Idee Schöpfer ein "Industrie Anfänger" gewesen sein mag, der Rest des Teams beteiligt, um das Spiel zu bringen Früchte tragen definitiv nicht!

OAG: Eine Sache, die viele Unternehmen immer in Bezug auf Nutzerfeedback sagen, ist, dass sie die Ideen nicht wollen oder sogar Spielkonzepte lesen, weil es ein ganzes legales Minenfeld gibt, um diesen Prozess zu manövrieren. Wie genau geht BrightLocker mit der Einreichung von Ideen um und baut darauf auf, ohne sich in das Copyright-Netz zu verstricken, das so viele andere Unternehmen zu vermeiden versuchen?

Cortez: BrightLocker macht seine Begriffe sehr klar. Sobald ein Spiel für die Produktion ausgewählt wird, hat BrightLocker Lizenz für die Idee und die Rechte der Spielidee zu entwickeln und zu veröffentlichen. Im Gegenzug verpflichtet sich BrightLocker ein Stück Bruttogewinn der ursprünglichen Idee Schöpfer zurückkehren, so dass es möglicherweise sehr profitabel für sie.

OAG: Und was Ideen, Besitz und Zahlung für ein Spiel angeht ... Gibt es eine Ewigkeit für den Ersteller oder gibt es ein Limit dafür, wie viel er innerhalb einer bestimmten Zeit aus dem Projekt machen kann, wenn es von BrightLocker gemacht wird?

Cortez: Ja, zahlt BrightLocker Tantiemen aus aller Einnahmen aus dem Spiel Umsatz generiert, einschließlich In-Game-Transaktionen, direkt auf die Idee Schöpfer. Darüber hinaus erhält die Idee Schöpfer einen Anteil von alle zusätzlichen Einnahmen kann eine Spielidee, einschließlich Nebenrechten wie Filme, Fernsehsendungen und Waren schaffen. Es gibt keine Obergrenze für die Höhe der Einnahmen teilen sich ein Schöpfer verdienen können. Je besser und länger das Spiel verkauft, desto mehr wird die Idee Schöpfer machen kann.

OAG: Für die Entwickler, die an den Projekten mitgewirkt haben, die BrightLocker bisher durchquert haben ... was haben sie auf der Plattform gesehen und wie haben sie sich an diesen Crowdfunding-Ausschuss-Prozess gewöhnt?

Cortez: BrightLocker hat derzeit eine Entwicklungspartnerschaft mit Sperasoft und seinen Partnerstudios. Wir werden in naher Zukunft weitere Entwicklungsstudios hinzufügen. Sprasoft hat BrightLockers ersten Titel LightEaters entwickelt, das erste Spiel, das vollständig in unsere einzigartige Crowd-Publishing-Plattform integriert wurde. Wir haben das Spiel Anfang des Jahres erfolgreich gestartet.

Cortez: Die Verwendung von BrightLocker bietet mehrere Vorteile für Entwickler. Es bietet eine einzigartige, integrierte Spielgemeinschaft, mit der sie kontinuierlich und eng interagieren können, um Kontakte zu knüpfen und Feedback zu ihrem Spiel zu erhalten. Sie können Unterstützung für ihr Produkt aufbauen, Entwicklungsmittel aufbringen und unsere Veröffentlichungsfähigkeiten nutzen, um ihr Spiel zu starten. Darüber hinaus können sie unsere Open-API-Tools nutzen, um ihre Plattform für die Integration von Spielen zu optimieren, die Spielerfahrung zu vertiefen und Community-Unterstützung für zukünftige Produkteinführungen aufzubauen.

Natürlich muss die Crowdfunding-Community in Entwicklung sorgfältig eingebunden werden. Die BrightLocker-Plattform ermöglicht Entwicklern, dies auf strukturierte Art und Weise zu tun, zum Beispiel mit "geführten Entscheidungen", bei denen die Spieler aus verschiedenen Optionen des Entwicklers wählen können.

OAG: Wie groß ist ein Projekt für BrightLocker durchschnittlich und welchen allgemeinen Umfang möchte die Plattform in absehbarer Zukunft beibehalten? Werden Spiele für PC und Handy entwickelt oder werden Konsolen ein Teil der Gleichung sein? Oder ist es möglich, dass wir etwas sehen, das der Größe und Größe von Star Citizen entspricht, wenn es genügend Unterstützer gibt?

Cortez: BrightLocker ist agnostisch in Bezug auf welchen Plattformen die Spielideen auf letztlich entwickelt werden. Die Gemeinschaft an der Abstimmung auf Ideen, die sie lieben, und die BrigthLocker Team bewertet, welche Plattform (en) am besten geeignet sind. BrightLocker baut Beziehungen mit den Entwicklern mit einer breiten Palette von Fähigkeiten, die uns für Mobile, PC oder Konsole wie die Gewinn Ideen diktieren zu entwickeln können. Verständlicherweise sind die ersten Projekte, die möglicherweise Mobil oder einfache PC-Titel zu sein, wie wir unsere Prozesse und Teams Rampe und bauen aus. Es gibt keine Begrenzung für die ultimative Skala von Spielen, die BrightLocker liefern könnte.


Vielen Dank an BrightLocker-Chef Ruben Cortez für die Beantwortung der Fragen. Sie können BrightLocker jetzt gleich auf die Idee bringen oder über den Voting abstimmen offizielle Website.