EA arbeitet mit einer Organisation zusammen, die vom ehemaligen Stasi-Informanten geleitet wird

Schlachtfeld V

Elektronische Kunst gemacht a blog post über „Spielekultur: Projekte zur Stärkung der digitalen Zivilgesellschaft“ auf ihrer Deutsch Website zurück am 4. April 2020. Der Artikel beschreibt die Bandbreite aller typischen "Ismen" und "Ists", die in der Gaming-Community gelobt werden, einschließlich der Behauptungen, dass Gamer mit rechtsgerichteter Propaganda und "Rassismus" und "Hass" eingeschärft werden. muss ausgestampft werden. In der Post gab Electronic Arts bekannt, dass sie sich mit verschiedenen Organisationen zusammengeschlossen haben, um eine Koalition zu bilden, die als „No Pixels For Fascists“ bekannt ist. Eine dieser Koalitionen wird von einem ehemaligen Mitglied des deutschen Ministeriums für Staatssicherheit, besser bekannt als Stasi, geleitet. Weiterlesen "EA arbeitet mit einer Organisation zusammen, die vom ehemaligen Stasi-Informanten geleitet wird"