Fredrick Brennan arbeitet daran, die Redefreiheit der Website 8Kun zum Schweigen zu bringen

Wie bereits berichtet, wurde 8chan nach einer längeren Ausfallzeit wiedergeboren 8kun zu Ehren seiner Verbindung und Beziehung zu 2channel. Kurz vor dem Relaunch der Website freuen sich nicht alle darüber, dass das von der US-Regierung freigegebene Mekka der Redefreiheit zurückkehrt. Ehemaliger Eigentümer, Fredrick Brennan, in einem Exposé mit der Täglich Dot, verfasst von Mike Rothschild, denunziert die Site und gibt bekannt, dass er alles in seiner Macht Stehende unternimmt, um die Plattform für freie Meinungsäußerung weiter zu deaktivieren und zum Schweigen zu bringen. Weiterlesen "Fredrick Brennan arbeitet daran, die Redefreiheit 8Kun zum Schweigen zu bringen"

8chan bereitet sich auf den Neustart als 8Kun vor

Nach dem El Paso-Shooting von Patrick Crusius, der später als linker Anti-Einwanderer-Idiot entlarvt wurde, sah sich 8chan mit der vollen Wucht konfrontiert eine weitere Medienkampagne Dies würde dazu führen, dass sowohl das Serverhosting als auch der DDoS-Schutz aufgehoben werden. Vieles hat sich seit dem Ausfall der Site im August ereignet, aber jetzt, nach langem Warten, kehrt das anonyme Image-Board unter dem neuen Spitznamen 8Kun zurück, und die Site wird von einer neuen Technologie angetrieben. Weiterlesen "8chan bereitet sich auf den Relaunch als 8Kun vor"

Vorladung der Heimatschutzbehörde 8chan-Eigentümer Jim Watkins spricht zu „extremistischem Inhalt“

8chan

Jim Watkins, der Eigentümer von 8chan, wurde vom Komitee für innere Sicherheit vorgeladen und soll vor dem Komitee erscheinen, um Fragen zu den jüngsten Schießereien zu beantworten und wie 8chan angeblich dafür verantwortlich ist, "extremistische Inhalte" im Internet zuzulassen Plattform in Bezug auf die Schießereien in Dayton, Ohio und El Paso, Texas. Weiterlesen "Homeland Security Subpoenas 8chan Besitzer Jim Watkins spricht" extremistische Inhalte "an"

Jim Watkins, Inhaber von 8chan, wird gebeten, vor dem Kongress zu erscheinen

Jim Watkins 8chan

8chan wurde für die Massenerschießungen in Dayton, Ohio und El Paso, Texas, verantwortlich gemacht, obwohl der Ohio-Schütze ein linker Antifa-Anhänger war. Der Vorsitzende der Heimatschutzbehörde, Bennie G. Thompson, und das Ranking-Mitglied Mike Rogers wollten 8chans Besitzer, Jim Watkins, bitten, vor dem Kongress zu erscheinen, um Fragen zu beantworten, warum er 8chan nicht zensiert, so die Launen der Politiker. Weiterlesen "8chan Besitzer Jim Watkins gebeten, vor dem Kongress zu erscheinen"

Voxility entfernt 8chan nach Twitter-Mob-Beschwerden aus seinen Rechenzentren

Voxilität

Das Hosting-Unternehmen für Internetinfrastruktur, Voxility, wurde von linken Mob-Aktivisten auf Twitter unter Druck gesetzt, ihre Unterstützung für die für 8chan bereitgestellten Hosting-Dienste einzustellen. Sie haben verpflichtet. Weiterlesen "Voxility entfernt 8chan aus ihren Rechenzentren nach Twitter-Mob-Beschwerden"

FBI besuchte 8chan-Benutzer, um über neuseeländische Dreharbeiten zu diskutieren; FBI hat auch Köder in 8chan gepostet

Counter Strike GO

Es gab zwei interessante Geschichten zum FBI und zu 8chan. In einer Geschichte besuchte das FBI einen 8chan-Benutzer und sie wollten, dass er ihnen bei der Identifizierung anderer forensischer Untersuchungen mit 8chan-Benutzern hilft, nachdem er in einem Thread über das Schießen in Neuseeland geschrieben hatte. Eine andere Geschichte ergab, dass das FBI häufig Honeypots und Köder auf 8chan veröffentlicht, um Informationen über Benutzer zu sammeln oder die Implikation von Fehlverhalten zu fabrizieren, wie in der eidesstattlichen Erklärung ersichtlich. Weiterlesen „Das FBI hat einen 8-Kanal-Benutzer besucht, um über das Schießen in Neuseeland zu diskutieren. FBI hat auch Köder in 8chan gepostet ”