Anime News Network startet eine präventive Zensur- und Gaslichtkampagne für Redo of Healer

(Warnung Dieser Artikel enthält kleinere Spoiler für Redo of Healer)

Weihnachten kam Anfang dieses Jahres mit der Ankündigung, dass Redo the Healer eine Anime-Adaption bekommen würde. Redo of Healer, oder wie es in Japan bekannt ist, Kaifuku Jutsushi no Yarinaoshi, ist eine Serie, die als leichter Roman begann, bevor sie in einen erfolgreichen Manga umgewandelt wurde. Ähnlich wie bei Shield Hero erlebt der Hauptprotagonist eine wahnsinnige Notlage, bevor er merkt, dass er seine Heilmagie einsetzen kann, um die Welt um vier Jahre zurückzusetzen. Ihm die Gelegenheit geben, das Unrecht zu korrigieren, das er erlebt und miterlebt hat.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=5LYl1gH368c&w=560&h=315]

An diesem Punkt wundern Sie sich vielleicht, was die ständig Beleidigten in den Armen haben könnte. Um es kurz zu machen, Keyarus Rache ist ziemlich brutal. Ein Charakter, der ihn vergewaltigt hat, nachdem er von mehreren Menschen, einschließlich eines männlichen Helden, vergewaltigt, unter Drogen gesetzt und missbraucht wurde, vergewaltigt, bevor er ihre Erinnerungen verändert, sodass sie nie erfahren wird, dass sie vergewaltigt wurde.

Dies hat laut Berichterstattung von Sankaku Complex, schickte die CEO von Anime New Networkszusammen mit dem Chefredakteur des Outlets in eine präventive Zensur- und Gaslichtkampagne.




-

Diese Serie wird mit Sicherheit viele Kontroversen hervorrufen, und Anime News Network begrüßt und ermutigt die Diskussion über diesen Anime und sogar die sozialen Themen, die er berührt. Vergewaltigung ist jedoch niemals eine akzeptable Bestrafung und wir werden keine Beiträge tolerieren, die dies auch nur aus der Ferne vermuten lassen.

Darüber hinaus werden wir keine Posts tolerieren, die sich über die Kontroverse freuen, die diese Show wahrscheinlich hervorrufen wird, und wir werden auch keine Posts tolerieren, die trollisch oder ködernd wirken.

Schließlich bitten wir alle Poster, Rücksicht auf diejenigen zu nehmen, die diese Themen lesen und in der Vergangenheit traumatische Erfahrungen gemacht haben.

Wenn Sie sich nicht daran halten, wird dies sofort und dauerhaft aus unserer Community entfernt.

Diskussionen oder Kritik an dieser Richtlinie können im Feedback-Forum erfolgen.

Christopher Macdonald

Anime News Network Publisher

Die Kontroverse, die die Serie ausgelöst hat, ist nicht jedermanns Sache. Wie bereits erwähnt, rächt sich der Protagonist auf ziemlich abscheuliche Weise. Bis zu einem solchen Grad ist es verwirrend, wie diese Show für eine offizielle Anime-Veröffentlichung grünes Licht bekam und sollte Besorgnis erregen, wenn die Serie die Handlung wie Shield Hero zuvor verdunkelt.

Was Anime News Network Ihnen nicht sagt, sind die Menschen, an denen er sich rächt, absolut verabscheuungswürdig. Insbesondere die beiden Prinzessinnen des Königreichs vergewaltigen, betäuben und brechen die Hauptfigur in der ursprünglichen Zeitlinie. Flare, die erste Prinzessin von Jioral Kingdom, benutzt die Hauptfigur als Pack-Maultier. Wenn er ihre Sachen nicht trägt, ist er eine buchstäbliche Trainingspuppe für ihre Lakaien. Sie schlägt ihn routinemäßig und macht ihn süchtig nach einer Droge, die er wie ein Hund ausführen muss, wenn er Zugang haben will.

Ihre Schwester und zweite Prinzessin des Jioral-Königreichs war Keyaru gegenüber wesentlich netter. Nur ihn zu vergewaltigen, nachdem er Zeuge ihrer Schwester geworden war, hat ihn nicht ganz gebrochen. Verwechseln Sie sie nicht mit etwas Anständigem. Während ihres Krieges mit dem Dämonenlord vergiftet sie eine eroberte Stadt und befiehlt drei weiteren, von ihrer Schwester niedergebrannt zu werden. All dies, um Verstärkungen zu verhindern, die ankommen und die Städte befreien könnten.

Ebenfalls ausgestellt ist ein Homosexueller, der sowohl Männer als auch Frauen vergewaltigt und missbraucht. Neben ihm ist ein Pädophiler, der, wenn seine Opfer zu alt werden, sie tötet und taxidermiert. Ihre jugendliche Schönheit für alle Ewigkeit bewahren.

Wenn sie das Ausgangsmaterial nicht ignorieren würden, wären sie sich vielleicht bewusst, dass sowohl Shield Hero als auch Redo of Healer eine entschlossene Haltung gegen die Sklaverei einnehmen. In letzterem Fall werden Sklaverei und Missbrauch zum treibenden Punkt der anhaltenden Feindseligkeiten zwischen Halbmenschen und Menschen. Naofumis Bedürfnis nach einem Sklaven macht im Originaldruck und im Manga weitaus mehr Sinn, da sein Leben erheblich schlechter und misshandelt ist. Ihn in eine Position bringen, in der seine einzige Option darin besteht, einen Partner zu haben, der seine Befehle nicht in Frage stellt. Ohne zu verderben, was in Redo of Healer passieren wird, gibt es einen ganzen Bogen der Sklaverei, der auf spektakuläre Weise endet.

Wenn die Anime-Adaption dem Ausgangsmaterial treu bleibt, ist Weihnachten tatsächlich früh gekommen. Wie Shield Hero geht es ernsthafte Probleme aus männlicher Sicht an, ohne die Welt oder seine Fahrmotive zu beschönigen. Wenn es gelingt, wird es eine Marktnachfrage nach reiferen Werken zeigen, so dass Verlage weniger wahrscheinlich vor „kontroversen“ Werken zurückschrecken. Als Bonus wird es die ständig Beleidigten verärgern, die nichts gegen den Erfolg der Serie unternehmen können - einen dreifachen Sieg.