Paypal, HP, Pepsi, Adobe und Doritos boykottieren Facebook, weil sie Präsident Trump nicht zensiert haben

Facebook Zensur

Facebook wird in letzter Zeit in die Medien geworfen. Sie werden es wahrscheinlich abschütteln oder sich der Bedrohung durch die Linke stellen, die Zensur fordert. In diesem Fall ist es eine Werbeagentur, die Mega-Konglomerate vertritt, die Facebook-Anzeigen boykottiert hat - was bedeutet, dass sie nicht mehr auf Facebook werben -, bis das Unternehmen das entfernt, was sie als „Hassrede“ betrachten. Insbesondere wollen die Unternehmen, dass Facebook Präsident Donald Trump und praktisch alle Rechten zensiert. Weiterlesen "Paypal, HP, Pepsi, Adobe und Doritos boykottieren Facebook, weil sie Präsident Trump nicht zensiert haben"

PewDiePie spendet keine 50,000 US-Dollar an ADL [Update]

PewDiePie

[Update:] Nach der Veröffentlichung des Artikels wurde von PewDiePie ein Video gepostet, in dem erklärt wird, dass er der ADL keine $ 50,000 spenden wird. Memologie 101 hat einen kurzen Clip gepostet, in dem PewDiePie erklärt, dass er seine Hausaufgaben nicht in der ADL gemacht hat und dass er von anderen empfohlen wurde (aber er sagt nicht, wer), an die ADL zu spenden. Er wird immer noch für eine Wohltätigkeitsorganisation spenden, aber er hat nicht angegeben, wer zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Updates. Er wird nicht an die ADL spenden, nachdem die Leute ihn und den Rest des Internets über die Korruption in der Organisation informiert haben.

[Original-Artikel:] PewDiePie hat den Kulturkrieg im Grunde genommen aufgegeben. Er wurde von denselben Leuten, die ihn zerstören wollten, unterworfen und auf einen Bauern verbannt. Er spendete nicht nur $ 50,000 an die Anti-Defamation League, die Organisation, die ihn seit Jahren beschmutzt, sondern begründete dies auch mit einer Erklärung auf Twitter. Weiterlesen "PewDiePie spendet keine 50,000 US-Dollar an ADL [Update]"

ADL diskreditiert ihre eigenen Bemühungen durch die Veröffentlichung von Lügen in ihrem Videospielbericht

ADL GamerGate

Die Anti-Defamation League veröffentlichte einen Bericht über die Videospiel- und VR-Branche, genannt "Hass in der sozialen VR". Der Bericht befasst sich mit den Herausforderungen der Überwindung von Rassismus und Sexismus in der Spielebranche. Es enthält sieben Kapitel, aber es ist „Kapitel 5: Warnmeldungen: Hass, Schieflage und Belästigung in Videospielen, sozialen Medien und der Technologiebranche“, das zahlreiche erfundene Lügen und alternative Fakten enthält, die die ADL verwendet hat, um ihre Botschaft zu verbreiten. Ihre eigenen Bemühungen, "Hass" und "Diskriminierung" zu beenden, können leicht diskreditiert werden, wenn sie sich auf Lügen berufen, die mit leicht verfügbaren Daten in der Öffentlichkeit entlarvt werden können. Weiterlesen "ADL diskreditiert ihre eigenen Bemühungen, indem es Lügen in ihrem Videospielbericht veröffentlicht"

Matt Furie will das Internet davon abhalten, Pepe als "Hassrede" zu verwenden

Es ist wieder ein trauriger Tag für unseren grünen Freund Pepe. Der Schöpfer, Matt Furie, möchte verhindern, dass das Internet den grünen Frosch als "Hassrede" und andere Dinge verwendet, die Menschen dazu veranlassen, eine Kickstarter-Kampagne zu starten, die die "Wiederbelebung" eines familienfreundlichen Pepe erlebt, während Furie mit einem Anwalt, um den Charakter nach seinem Debüt zu schützen. Weiterlesen "Matt Furie will das Internet davon abhalten, Pepe als" Hassrede "zu verwenden"