Wie war der Artikel?

1708760Cookie-CheckMinispiele bringen Abwechslung in das Gameplay
Games
2023/02

Minispiele bringen Abwechslung in das Gameplay

Die Videogames-Industrie hat sich schon vor Jahren zur größten Branche der Unterhaltungsindustrie entwickelt und Hollywood, sowie die Musikindustrie weit hinter sich gelassen. Im Vorjahr erzielte die Branche einen weltweiten Jahresumsatz von mehr als 216 Milliarden Dollar2026 soll es bereits mehr als 316 Milliarden Dollar sein.

Foto 1628923110339 6126f6d00c6f?ixlib=rb 4.0

Das Erfolgsgeheimnis liegt nicht nur in der „Befreiung“ der Spiele von technologischen Fesseln, ausgelöst durch Internet und Smartphones, sondern auch in innovativen Ideen. Eine davon sind die sogenannten Mini-Games, die Abwechslung in das jeweilige Gameplay bringen. Vor allem die Blockbuster setzen darauf, dass ihre Spieler Neues ausprobieren möchten. Dazu haben sie in zahlreichen Spielen Gelegenheit.

Red Dead Redemption 2

Das Spiel gilt als Paradebeispiel für die gelungene Integration von Mini-Games. Der Western-Blockbuster von Rockstar Games eignet sich geradezu ideal für Mini-Games. Das haben auch die Macher erkannt und geben ihren Spielern Gelegenheit, sich zwischen den Jagdzügen und Ausritten zu erholen. In der Stadt Saint Denis trifft sich die örtliche Pokerrunde im Saloon und pokert. Das gibt den Zockern Gelegenheit, in die Atmosphäre des Wilden Westens einzutauchen. Gespielt wird nach den Texas Hold'em Regeln, die Poker weltweit populär gemacht haben. Jeder Teilnehmer erhält zwei verdeckte Karten und muss mit diesen und den insgesamt fünf offenen Karten am Tisch die beste Pokerhand bilden.

Doch Poker ist bei weitem nicht alles, was Red Dead Redemption 2 zu bieten hat. Wer Lust darauf hat, kann ebenso Domino, Blackjack oder das berüchtigte Five Finger Filet spielen. Wer dieses Heil und mit allen fünf Fingern an der Hand überstanden hat, kann sich anschließend wieder in den Sattel schwingen und in den Sonnenuntergang reiten.

Grand Theft Auto

Der Klassiker aus dem Hause Rockstar Games ist seit langem für seine zahlreichen Mini-Games bekannt. So können sich in Grand Theft Auto nicht nur die Hauptdarsteller, sondern auch ihre menschlichen Fans die Zeit vertreiben. Doch der Erfolg dieses abwechslungsreichen Zeitvertreibs war so überwältigend, dass sich die Entwickler gezwungen sahen, die Mini-Games eigener Videospiele zu spendieren.

Ein gutes Beispiel dafür ist Golf Grand Theft Auto. Golfen kann man in dem Blockbuster schon seit langem, doch vor einiger Zeit haben Bälle und Schläger ihr eigenes Spiel erhalten. This bietet ähnliche Funktionen und Auswahlmöglichkeiten, wie man es auch vom Branchenführer PGA kennt. Doch Golf ist nicht das einzige Mini-Game, das „erwachsen“ geworden ist. Grand Theft Auto hat aus seinen Mini-Casinospielen ein eigenes Casino mit dem Namen Diamond Casino auf den Weg gebracht.

Diese soll, ebenso wie Grand Theft Auto: Die Trilogie, den Fans die Wartezeit bis zur nächsten Ausgabe von Grand Theft Auto verkürzen. Es liegt an der Ecke des Vinewood Park Drive und hat all jene Spiele im Programm, die schon vor Jahrhunderten ihren Siegeszug angetreten haben. Dazu zählen beispielsweise Blackjack, Poker oder Spielautomaten. Daneben can Spieler ihr Glück bei Pferdewetten oder dem Glücksrad versuchen. Diese Entwicklung treibt den Siegeszug der Mini-Games auf die Spitze.

Fallout 4

Hier haben die Programmierer mit ihren Mini-Spielen einige Klassiker aus den Anfangstagen der Videospiele ihre Referenz nachgewiesen. Gamer fühlen sich bei einigen Spielen sofort an Klassiker wie Donkey Kong oder Space Invaders erinnert. Das Action-Rollenspiel bietet fünf verschiedene Mini-Spiele zur Auswahl.

So wurde Red Menance ganz klar nach dem Vorbild von Donkey-Kong erschaffen. Das Mini-Game findet sich im Freizeitraum, der nach dem Aufwachen erreichbar ist. Atomic Command kann man dagegen im Museum der Freizeit Concord spielen. Die Hommage an Missle Command beinhaltet einen stationären Geschützturm, mit dem man Großstädte beschützen kann. In Fort Haben, das sich im Westen von Boston befindet, kann man Pipfall spielen. Dabei gilt es zahlreiche Gefahren, wie rollenden Fässern auszuweichen. Zita Invaders erstellt Space Invaders seine Referenz. Das Gameplay ähnelt stark dem bekannten Arcade-Klassiker, bei dem man ein Raumschiff steuert und Alien-Angriffe abwehren muss. Für Grognak der Barbar und die Rubinruinen geht es nach Goodneighbor. Dort trifft auf die Gamer die Höhle der Erinnerungen. Das Mini-Game ist das komplexeste und entführt die Spieler in ein Abenteuer voller Schatzsuchen und Überraschungen.

Foto 1539716947714 3295e1074d33?ixlib=rb 4.0

Angesichts der Fülle an Möglichkeiten, die Mini-Games-Entwickler ihren Spielern anbieten, ist es kein Wunder, dass sich diese Spiele für zwischendurch nicht nur aufgebaut haben, sondern längst eine große Fangemeinde aufweisen.

 

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Andere Spiele