Wie war der Artikel?

1683580Cookie-CheckInnerhalb der Madden NFL Championship Series
News
17 Januar 2022

Innerhalb der Madden NFL Championship Series

Ende 2021 verstarb eine der angesehensten Persönlichkeiten der NFL, John Madden. Während die meisten Spieler seinen Namen vielleicht aus der NFL-Videospielserie mit den Entwicklern EA Sports kennen, war Madden tatsächlich einer der einflussreichsten Profis in der NFL. 

In den späten 1980er Jahren unterzeichnete Madden einen Vertrag mit der NFL, um ihnen zu erlauben, seinen Namen in der Videospielserie zu verwenden. Er lieferte mehrere Jahre lang In-Game-Voice-Overs für die Serie – selbst wenn ein Spieler Madden nur dem Namen nach kennt, könnte er überrascht sein, wie vertraut seine Stimme ist.

Abgesehen davon, dass er ein produktiver Cheftrainer war, war Madden für seine farbenfrohen Kommentare bei Live-Spielen bekannt. Tatsächlich stammen einige seiner berühmtesten Zitate aus Super-Bowl-Sendungen. Im Moment sind die meisten NFL-Fans damit beschäftigt, sich auszutoben Wettquoten für den Super Bowl um zu versuchen, einen Gewinner vorherzusagen, aber andere in der Liga versuchen, Madden für das Spiel am 14. Februar in Los Angeles Tribut zu zollen.

In der Welt der virtuell Bei NFL-Events werden Spieler am 22. Februar wahrscheinlich auch eine Hommage an Madden sehennd Madden Bowl. Diejenigen, die gespielt haben Verrückt machen seit seinen frühesten Variationen in den späten 80ern und frühen 90ern erwarten wahrscheinlich ein paar klassische Voiceovers, während andere vielleicht versuchen, ein von Madden inspiriertes Spielbuch herauszubringen.

Ungeachtet dessen wird die diesjährige NFL Madden Championship Series voraussichtlich eine der bisher beeindruckendsten sein. Es gibt nicht nur mehr Teilnehmer als je zuvor, es steht auch 1 Million US-Dollar für das virtuelle GOAT der NFL auf dem Spiel.

Eine der beliebtesten Simulationen

Wie oben erwähnt, hat sich EA Sports Ende der 80er Jahre zum ersten Mal mit der NFL zusammengetan, um ein Fußballsimulationsspiel zu entwickeln. Seitdem hat sich die Fußballspielwelt mit vielen seriösen Fußballmanagerprogrammen, Fantasy-Sportarten und Videospielsimulationen diversifiziert, die darum wetteifern, dem alten Liebling aller das Rampenlicht zu stehlen. 

Während Fantasy Sports zu einem geworden ist riesig Geschäft in den USA, insbesondere nach der Verbreitung legaler Wetten seit 2018, ist der beliebteste und häufigste Weg für NFL-Fans immer noch, an der Action teilzunehmen, durch Madden NFL. Laut Forbes spielten 10 Millionen Menschen Madden im Jahr 2013 weiter Das Spiel ist am 25th Jahrestag

Diese Popularität ergibt sich aus der Verwendung tatsächlicher Spieler- und Teamdaten durch das Spiel. Tatsächlich war EA Sports der erste in den USA ansässige Entwickler, der ein Videospiel entwickelt hat, indem er sich auf Statistiken aus Spielen sowie auf Spielzüge aus tatsächlichen Playbooks (in diesem Fall aus John Maddens Playbooks) stützte.

EA Sports begann 2004 mit der Perfektionierung dieses Modells und begann zu diesem Zeitpunkt seine langfristigen Verträge mit der NFL und ESPN. Allerdings ist die originell Fußballsimulator deckte tatsächlich Fußball ab. Bevor die NFL-Simulation startete, suchten FIFA und PES nach den besten Konamis Internationaler Superstar-Fußballprofi, das 1997 für PlayStation veröffentlicht wurde.

Vor diesen Projekten wollte ein Videospiel-Simulator entweder die technischen Aspekte des Spiels nachbilden oder es den Spielern ermöglichen, Teams ähnlich einem Fantasy-Sportmodell zu verwalten. Die modernen Sportsimulationen von EA Sports und 2K Sports bieten beides.

Die Madden-Bowl

Der erste Madden Bowl fand 1995 statt, was mit dem eigentlichen Super Bowl-Wochenende der NFL zusammenfiel. Seitdem hat die Veranstaltung mehrere Variationen erlebt. Einst war der Madden Bowl ein persönliches Event, bei dem riesige Prominente und NFL-Stars zurück in eine Arena kamen, um Gamern beim Wettstreit zuzusehen. 

Von 2006 bis 2008 erstellte ESPN sogar eine Dokumentarserie, die die besten Madden-Spieler der USA begleitete, als sie um eine Chance kämpften, im Madden Bowl anzutreten. Nach einem kurzen Formatwechsel, bei dem Teams in Dreiergruppen gegeneinander antraten, ging die beliebte Gaming-Serie online.

Seit 2011 verwendet die NFL Madden Championship Series ein Head-to-Head-Format, das sich darauf konzentriert, die besten Madden-Konkurrenten zu finden und ihre Fähigkeiten in einer vierteiligen, einjährigen Saison zu testen.

Foto 1512144253214 d94e86cd9189

Ein vierteiliger eSport

Obwohl die beliebtesten Videospiele von heute eher eSports-Heavy-Hitter sind, wie z League of Legends und Dota 2war der Madden Bowl einer der ersten und bleibt einer der erfolgreichsten Gaming-Wettbewerbe. Beim heutigen Format melden sich Remote-Teilnehmer an, um über PlayStation und Xbox anzutreten, beginnend mit Kickoff-Events im August/September, einem Thanksgiving-Event und einem Wild Card-Event.

Diese drei Turniere ermöglichen es den Spielern, Punkte zu sammeln, die dann verwendet werden, um eine Rangliste zu erstellen. Sie können auch Geld verdienen; Das Kickoff-Turnier umfasst einen Cash-Preispool von 150,000 US-Dollar, während die Thanksgiving- und Wild Card-Events Preispools von 250,000 US-Dollar haben.

Von dort aus werden die zwölf Spieler an der Spitze der Rangliste im Madden Bowl mit einem Gesamtpreispool von 1 Million US-Dollar antreten. Es gibt auch einen Last-Chance-Qualifier, der zwei Plätze für Last-Minute-Außenseiter zuweist, um eine Chance auf den Madden Bowl zu bekommen.

 Vor dem Madden Bowl treten die Spieler in separaten Events über PlayStation und Xbox an. Das endgültige Seeding für den Madden Bowl nimmt jedoch die Spieler mit den meisten Punkten ein, unabhängig von der Konsole. In der letzten Serie treten Teams sowohl auf der Xbox Series X/S als auch auf PlayStation 5 gegeneinander an.

Die Simulationsschüssel

Da jede neue Einführung von Madden NFL tatsächliche Spielerdaten aus der Live-Liga enthält, führt EA Sports seit 2004 eine Simulation über ihre neueste Installation durch. In der ganzen Welt des Sports werden Simulationen zu einem immer beliebteren und zuverlässigeren Mittel zur Eingabe von Daten und zur Projektion von Statistiken Ergebnis für Spieler- und Mannschaftsbegegnungen. 

Die Super Bowl-Simulation von EA Sports war in ihrem Vorhersagemodell sehr erfolgreich. Von den letzten 17 Gewinnern des Super Bowl hat das neueste Madden-Spiel 11 Gewinner richtig vorhergesagt. 2015, Madden NFL erzielte sogar das Endergebnis des Finales Seahawks vs. Patriots, das mit einem 28:24-Sieg für Seattle endete.

Obwohl die Simulation im Laufe der Zeit weniger zuverlässig geworden zu sein scheint, ist dies ein interessanter Vorbehalt für Spieler mit Interesse an Fantasy-Sportarten. So wie sich EA Sports auf tatsächliche Daten der NFL verlässt, um seine Spieler und Teams nachzubilden, müssen Fantasy-Sportfans die neuesten Statistiken ihrer Spieler und Teams konsultieren, um fundierte Entscheidungen treffen zu können.

Weitere News