Wie war der Artikel?

1648541Cookie-CheckMonster Hunter Rise: OneAngryGamer Ehrliche Bewertung (Switch)
Spiele
17. Oktober 2021

Monster Hunter Rise: OneAngryGamer Ehrliche Bewertung (Switch)

All dies hat sich mit der Einführung von Monster Hunter Rise geändert, einem Spiel, das von Grund auf für Nintendos hoch angesehene Hybridkonsole entwickelt wurde. Durch die Vereinfachung und besseren Zugänglichkeit für Anfänger hat World die Serie neu erfunden und die Erzählung in den Mittelpunkt gestellt. Es gibt einige kleinere Modifikationen in Rising, um die neue Weltmechanik mit denen aus den älteren Spielen der Serie zu mischen, aber dieses Muster setzt sich fort.

Fans der vorherigen Spiele werden Rise mögen, aber es ist auch benutzerfreundlich genug, um Anfänger der Serie nicht von der hohen Lernkurve einschüchtern zu lassen. Trotz seiner veralteten Grafik zeigt Monster Hunter Rise die Leistungsfähigkeit der Handheld-zur Heimkonsole auf eine Weise, die bisher kein anderes Spiel hat.

Dies kann passieren, wenn viel auf dem Bildschirm passiert, aber es ist nicht wahrnehmbar und beeinträchtigt das Gesamterlebnis nicht. Es gibt keine wesentlichen Änderungen an der Formel von Monster Hunter Rise, obwohl die Steuerung etwas geglättet wurde, um sich natürlicher anfühlen zu können. In der Vergangenheit verlangten Spiele von den Spielern häufig, ihre Angriffe sorgfältig zu planen und die richtige Haltung für die Waffe ihrer Wahl zu beherrschen.

Hier herunterladen

Es ist ein Prinzip, das immer noch für das Aufsteigen gilt, aber der neue Firebug-Mechanismus, inspiriert von der Clutch Claw-Erweiterung von World of Warcraft, macht es flüssiger. Obwohl es eine einfache Mechanik zu sein scheint, verleiht es der Jagd eine neue Dimension.

Monsterjäger steigen auf

 Es kann auf verschiedene erfinderische Weise angewendet werden, um eines der zahlreichen Monster des Spiels zu eliminieren. Einen Gefährten im Spiel zu haben, beschleunigt den Jagdprozess und macht es einfacher, sich zwischen Monstern zu bewegen. Die Monster selbst sind immer die Hauptattraktion in einem Monster Hunter Rise-Spiel und enttäuscht in dieser Hinsicht nicht. Jäger müssen sich anpassen und die Dinge ändern, um es mit den Neulingen und alten Favoriten aufzunehmen. Daher ist es gut, dass diese Idee hier so effektiv umgesetzt wird und das Aufgebot an Monstern spannend und frisch bleibt.

 Viele zurückkehrende Monster halten immer noch daran fest, und die Gesamtaufstellung ist stark, da sowohl alte Favoriten als auch neue Dämonen mit aufregender neuer Mechanik enthalten sind. Außerdem ist es beim Aufsteigen jetzt deutlicher, welche Quests zuerst abgeschlossen werden müssen, bevor mit dem nächsten Satz von Sonden übergegangen wird. Monster Hunter Rise hat eine Geschichte, aber sie ist kaum mehr als ein Motivator, um dich auf die Jagd nach den schwierigsten Monstern des Spiels zu bringen.

Aragami 2: OneAngryGamer Ehrliche Bewertung

Sie bringen Spieler gegen Wellen von Kreaturen an, und das Ziel ist es, sich bis zum Ende der Welle zu behaupten. Diese Quests können eine willkommene Abwechslung von der Monotonie der Hauptjagden sein, und Waffen können mit einzigartigen Fähigkeiten ausgestattet werden, um bei der Erfüllung dieser Quests zu helfen.

Monsterjäger steigen auf

 Obwohl dieses Potenzial ein fantastischer neuer Modus ist, sind die verfügbaren Missionen kaum mehr als eine vorübergehende Ablenkung, um die Monotonie gewöhnlicher Jagdquests zu durchbrechen. Es ist zu hoffen, dass Capcom auch nach der Veröffentlichung des Spiels an diesem Modell weiterarbeiten wird, insbesondere im Multiplayer.

Storytelling war noch nie eine Stärke der Monster Hunter-Reihe, was sich auch in dieser Folge nicht ändern wird. Da Rise und der mittelalterliche, japanisch inspirierte Weiler Kamura als Drehscheibe zwischen den Jagden dienen, ist die Präsentation durchgehend hervorragend und eine Freude, nach einer problematischen Jagd zurückzukehren. Nichts im Leben ist perfekt, und Monster Hunter: World: Reignited ist nicht anders.

 Wie bereits erwähnt, sind die Rampage-Quests eine lustige Abwechslung, aber in ihrem aktuellen Zustand fühlen sie sich nicht wie eine verpasste Gelegenheit an, einen neuen Spielmodus in das Franchise einzuführen. Trotzdem ist das größte Problem von Rising das Fehlen eines Finales, was für eine Serie, die hauptsächlich für ihr Post-Game-Material bekannt ist, ironisch ist. Capcom scheint den Grundstein für kostenloses Zusatzmaterial zu legen, da für Ende April bereits ein bedeutendes Update geplant ist. Aber auch damit ist das Spiel immer noch fantastisch zu spielen und bietet eine Fülle von Material, das nur besser wird, solange Capcom es weiterhin unterstützt.

Song of Horror: OneAngryGamer Ehrliche Rezension (XBOX)

Monsterjäger steigen auf

 Dies ist immer noch Monster Hunter, aber mit einigen dringend benötigten Upgrades für die Lebensqualität des Spiels, die auf den vielen dramatischen Innovationen von Monster Hunter World aufbauen. Monster Hunter: Rise ist eine fantastische Ergänzung zum Franchise und ein technisches Wunderwerk für seine Fähigkeiten in der mobilen Technologie. In den Augen von Monster Hunter-Fans ist Monster Hunter Rise ein Must-Have-Titel für die Nintendo-Hybrid-Konsole und es ist ein perfekter Moment für Neulinge, der Serie ebenfalls eine Chance zu geben.

Andere Spiele