Wie war der Artikel?

1645121Cookie-CheckMetroid Dread: OneAngryGamer Ehrliche Rezension
Bewertungen
7. Oktober 2021

Metroid Dread: OneAngryGamer Ehrliche Rezension

In vielerlei Hinsicht zeichnet sich der Metroid Dread durch seine unheimliche Atmosphäre und seinen unheilvollen Ton aus. Aufgrund seiner Horror-inspirierenden Einflüsse war Metroid immer nur ein paar Schritte vom Horror-Genre entfernt. Metroid Dread bringt die Handlung dem Ende noch näher. Samus ist Beute, sobald sie den Planeten ZDR betritt

Jede tödliche Maschine und jedes Monster auf dem Planeten will Samus' Blut, und sie ist Tausende von Kilometern unter der Oberfläche des Planeten gestrandet, abgeschnitten vom Rest ihrer Crew. Außerdem ist ihre Armkanone der einzige Fluchtweg. Aber obwohl Samus' neuestes Abenteuer die typische erforschungsbasierte Plattform/Action bietet, die wir erwarten, konnte ich die überwältigende Angst, die diesem Abenteuer seinen Namen verleiht, nie abschütteln… und es war die ganze Zeit einfach fantastisch.

Eine riesige nichtlineare Umgebung wie das ZDR ist für Metroid Dread von entscheidender Bedeutung, da Metroid ein Pionier auf diesem Gebiet ist. Im Gegensatz zu den gefährlichen Lavaströmen von Cataris bieten die friedlichen unterirdischen Wasserfälle von Artaria eine willkommene Abwechslung.

Metroid-Schrecken

Hier herunterladen

In Burenia gibt es einen riesigen Unterwasserozean, in dem viele räuberische Meeresbewohner leben. Regenwasser stürzt an den Seiten einer außerirdischen Straßenbahn herunter, kalte Luft strömt von gefrorenen Bahnsteigen und seltsame Käfer sammeln sich um Lichtquellen, um sich zu zerstreuen, sobald Samus auftaucht.

Das Erkunden neuer Orte auf Planet ZDR lohnt sich immer, da es immer weitere Verbesserungen zu finden gibt. Es gibt eine kleine Anzahl neuer Fähigkeiten, aber sie sind praktisch und mächtig. Besonders beeindruckend waren die brandneuen Multitarget-Sturmraketen von Samus, mit denen sie mehrere Ziele gleichzeitig bekämpfen konnte.

Die meisten Erweiterungen von Dread sind alte Standbys, die MercurySteam hinzufügen musste, was bedauerlich ist. Samus kann ohne den Morphball nicht mehr durch kleine Öffnungen in Metroid Dread passen, obwohl es nicht so aufregend ist, diese Verbesserung viele Stunden in einem neuen Metroid-Spiel zu entdecken. Am Anfang hätte es mehr klassische Samus-Fähigkeiten geben sollen, um auffälligere Samus-Upgrades zu ermöglichen. So wie es ist, scheint Metroid Dread manchmal, als würde es altes Territorium runderneuern, aber dies ist eine kleine Spitzfindigkeit in einem im Allgemeinen fantastischen Spiel.

Es ist gut zu sehen, dass Dread ein paar Dinge tut, um die Dinge zu ändern, und eine der bemerkenswertesten ist die Einführung eines neuen Gegnertyps namens EMMI.

Tetris-Effekt: Verbunden| OneAngryGamer Ehrliche Bewertung

Metroid-Schrecken

Ein fairer Kampf wird nicht ausreichen, um ein EMMI zu besiegen, also muss Samus sie entweder meiden oder eine neue Art von Tarnung verwenden, die ihr vorübergehende Unsichtbarkeit verleiht. Jedes Mal, wenn ich einem EMMI begegnete, fühlte ich, wie mir der Magen zusammensackte, als ich verzweifelt in Sicherheit floh. Diese stressigen Katz-und-Maus-Konfrontationen haben mich ins Schwitzen gebracht.

Samus' Armkanone wird an bestimmten Stellen in der Handlung kurz aufgerüstet, sodass Sie das EMMI besiegen können. Obwohl Sie bis an die Zähne gerüstet sind, müssen Sie Ihre Reflexe und Ihr Timing einsetzen, um diese Kämpfe zu überleben. Über diese Schwierigkeiten zu triumphieren ist unweigerlich eine befriedigende Erfahrung. Wie bei den vorherigen Bosskämpfen von Dread werden Sie alle Hände voll zu tun haben. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, Kraid, die dreiäugige grüne Riesenechse, ist zurück.

Seinen Stacheln auf seinem Bauch auszuweichen und dann die Wand hochzulaufen, um ihn zu erschießen, war wegen der beengten Verhältnisse extrem erschreckend. Jeder Bosskampf folgt einem vorhersehbaren Muster, daher sollte es ziemlich einfach sein, diese Runde zu gewinnen. Jedes Hindernis im Kampf zu überwinden, versetzte mich in ein Gefühl der Euphorie, das meinen Puls rasen ließ.

Während sie das riesige unground-Netzwerk von Planet ZDR erkundet, findet Samus sich fest. Anstatt Samus in die Tiefen der Nacht einzutauchen, deutet diese Einführung darauf hin, dass MercurySteam (das Studio hinter 3DS Metroid: Samus Returns) bereit ist, das Metroid-Paradigma zu überdenken. Entgegen der landläufigen Meinung folgt Metroid Dread der bewährten Vorlage von Nintendo sowohl in guter als auch in schlechter Hinsicht. Diese Reise ist zwar eine Herausforderung, aber im herkömmlichen Sinne nicht beängstigend.

Metroid-Schrecken

Nachdem ich einem außerirdischen Monster gegenüberstand, bin ich nie aufgestanden. Trotzdem reichen die unheimliche Atmosphäre und die einschüchternden Bossbegegnungen von Metroid Dread aus, um den Spitznamen des Spiels zu rechtfertigen. Metroid Dread ist jedoch trotz einiger kleiner Pannen immer noch ein Adrenalin-Trip, vor dem Sie keine Angst haben sollten.

TOEM: OneAngryGamer Ehrliche Bewertung

Andere Bewertungen