Wie war der Artikel?

1623220Cookie-CheckVergleich von professionellen Spielern und professionellen Videospielspielern
Allgemein
31 August 2021

Vergleich von professionellen Spielern und professionellen Videospielspielern

Glücksspiel und Gaming gehören zu den Top-Unterhaltungsformen. Darüber hinaus werden diese beiden Hobbys auf professionellem Niveau geübt bzw. gespielt. Heutzutage können die Leute Bücher von Top-Pokerspielern lesen oder sie kann Trainer bekommen um besser in Videospielen zu werden. Es zeigt nur, dass dies für manche nicht nur ein einfacher Zeitvertreib sind, sondern es gibt einen ganzen Markt, der sich ernsthaft in diesen Bereichen auszeichnen möchte. Zu diesem Zweck werden wir professionelle Spieler und eSports-Spieler vergleichen. Oberflächlich betrachtet mögen dies als ähnliche Hobbys erscheinen, aber Sie werden sehen, dass sie sich in der Profiliga stark unterscheiden.  

Erforderliche Fähigkeiten

Obwohl es beim Glücksspiel hauptsächlich um Glücksspiele geht, definieren sich professionelle Spieler als Spieler mit Geschick. Dabei geht es natürlich nicht um die Fähigkeit, Karten zu ziehen oder zu würfeln, sondern darum, sich in der unvorhersehbaren Landschaft dieser Spiele zurechtzufinden. Der Reiz des professionellen Glücksspiels liegt darin, dass diese Spieler ihr Können, ihre Erfahrung und ihren Mut mit anderen Spielern messen können, um zu sehen, wer an der Spitze steht. Die Tatsache, dass sich die gleichen Spieler dazu neigen, sich bei Pokerturnieren zu qualifizieren und Spitzenplätze zu ergattern, zeigt wirklich, dass dies das Spiel der Geschicklichkeit ist. 

Sie können jedoch nicht in allen glücksbasierten Spielen ein Profi sein. Wenn Sie darüber nachdenken, gilt dies nur für die Situation, in der Sie mit anderen konkurrieren können. Die meisten Spiele in einem Online-Casino erfordern keine Gegner. Slots und Roulette sind rein zufällig und Sie werden nicht besser, wenn Sie mehr spielen.   

Was eSports-Spieler angeht, verlassen sie sich auch auf ihr Können, aber sie brauchen im Vergleich zu einem professionellen Spieler ganz andere Fähigkeiten. Die Fähigkeit, in Sekundenbruchteilen zu reagieren und Entscheidungen zu treffen, ist eine der wichtigsten. Sie brauchen eine starke Kooperationsfähigkeit und die Fähigkeit, die Situation zu lesen und vorauszudenken. Dies ist fast universell für alle eSports-Titel mit Ausnahme von Hearthstone oder anderen Kartenspielen.     

Umgang mit Geld

Diese beiden Arten von Spielern unterscheiden sich auch in der Art und Weise, wie sie mit Geld umgehen und das Glücksspiel tatsächlich sehen. Für professionelle Spieler ist Geld ein Punktesystem und da es eine wertvolle Ressource ist, macht das Verlieren die Einsätze viel höher. Natürlich, wenn wir untersuchen $1 Einzahlung Casino für neue Spieler, Geld ist auch eine Eintrittsgebühr für die Teilnahme an Spielen, und das Jagen nach hohen Belohnungen kann zu Problemen führen. Auch wenn es kein Geld gäbe, wäre Mut kein wichtiges Element für den Erfolg.

Für eSports-Spieler ist Geld Geld, und es motiviert sie, besser zu werden, weil sie mehr davon bekommen. Sie entwickeln weniger wahrscheinlich Geldprobleme oder werden dem Glücksspiel ausgesetzt, wenn sie sich hauptsächlich auf Videospiele konzentrieren. 

Anzahl der Spiele, die sie spielen

Nach unserem Casino-Spezialist, Spieler neigen dazu, viele verschiedene Spiele zu spielen und versuchen herauszufinden, wie sie besser werden oder ihre Erfahrungen auf neue Situationen anwenden können. Mit Casino-Smartphone-Apps können sie auf viele verschiedene Glücksspiele zugreifen, an denen auch andere Spieler beteiligt sind. Auch hier werden die Spiele bevorzugt, die eine Art Handlungsspielraum geben oder ihnen erlauben, die Situation zu lesen. Wie Sie wissen, gibt es verschiedene Pokervarianten und jede hat ihren eigenen Charme und ihre eigene Tiefe. 

Wenn es um eSports-Spieler geht, spielen sie wahrscheinlich auch andere Spiele, aber Sie werden sie fast nie bei mehr als einem Turnier in einem Turnier antreten sehen. Dies liegt daran, dass es extrem zeitaufwändig ist, immer besser zu werden, und wenn diese Fähigkeiten nicht in hohem Maße auf verschiedene Titel übertragbar sind, konzentrieren sie sich auf einen.  

Arbeitsstunden

Es ist schwer einzuschätzen, wie viel Zeit professionelle Spieler investieren, um im Glücksspiel besser zu werden, aber im Allgemeinen haben sie einen flexibleren Zeitplan. Schließlich sind sie Solospieler und sehen dies in den meisten Fällen nicht als Geschäft an. Pro eSports-Spieler können ein Wahnsinniger Trainingsplan und sehr wenig Zeit für andere Dinge. Sie müssen alle möglichen Dinge üben, die strenge Disziplin erfordern, also machen sie unzählige Übungen.   

Fazit 

In beiden Fällen ist der Weg in die Profiliga hart. Es ist ein schmerzhafter und anspruchsvoller Transformationsprozess und die meisten von denen, die es versuchen, scheitern. Zu sagen, dass das eine weniger beeindruckend ist als das andere, ist einfach falsch. Sie entwickeln unterschiedliche Fähigkeiten und ihr Lebensstil ist sehr unterschiedlich, aber keiner hat es leicht. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie viel verlieren können, wenn Sie kein professioneller Spieler werden, während ein Scheitern beim professionellen Spielen nur bedeuten kann, dass Sie ein anderes Spiel ausprobieren sollten.     

Andere Unkategorisiert