Wie war der Artikel?

1593450Cookie-CheckDein Leitfaden zu PvP WoW: Shadowlands Rewards
News
21 Juni 2021

Dein Leitfaden zu PvP WoW: Shadowlands Rewards

World of Warcraft ist derzeit eines der beliebtesten MMORPGs der Welt. Das Spiel, das 2004 erstmals veröffentlicht wurde, ist auf eine durchschnittliche monatliche Spielerzahl von 6.5 Millionen angewachsen und zählt immer noch. Dies verstärkt durch WoW Arena Carry Boost-Services und Blizzards anhaltende Bemühungen, den lebendigen Charakter von WoW in Form von Erweiterungen und Patches zu erhalten, garantieren, dass diese Zahl weiter wachsen wird. Tatsächlich wurden die Server von World of Warcraft im Jahr 2020 mit den erweiterten Shadowlands überarbeitet. Mit dieser Erweiterung entstand eine Menge neuer Inhalte und Funktionen, die zuvor im Spiel nicht verfügbar waren.

Während Blizzard den Zustand des Spiels mit Dutzenden von kühnen Mechaniken und Funktionen weiter überarbeitet, gibt es einige geteilte Meinungen über das Spiel. Einerseits drängen einige Spieler Blizzard, das Spiel weiter zu überarbeiten, während andere argumentieren, dass morbide Themen die Sonnenuntergangstage für das gesamte Spiel signalisieren.

Dies wirft die Frage auf; Was bringt Shadowlands Neues auf den Tisch?

In diesem WoW PvP-Leitfaden werden wir uns die verschiedenen Belohnungen ansehen, die Sie für die Teilnahme an Spieler-gegen-Spieler-Inhalten erhalten. Dabei verraten wir es euch nützliche Tipps wie Sie diese Belohnungen erhalten können.

Aber lassen Sie uns zuerst die Grundlagen aus dem Weg räumen…

World of Warcraft: Shadowlands-Sondereditionen

The new World of Warcraft: Schattenlande Reihe kommt mit drei Sondereditionen, die alle keinen Vorbesteller-Bonus haben. Sie umfassen die Basis-, Heroische- und Epische Edition und ermöglichen es den Spielern, neue Reittiere, Haustiere und Questreihen zu genießen.

Wie der Name schon sagt, bietet WoW: Shadowlands Base Edition keine zusätzlichen Inhalte und kostet 39.99 US-Dollar. Wenn Sie jedoch zusätzliche Vorteile genießen möchten, ist die Heroic Edition genau das Richtige für Sie. Es kommt mit der Transmogrifikationsset-Quest Vestments of the Eternal Traveller, dem fliegenden Reittier Verzauberter Immerwyrm und einem einzelnen 120 Charakter-Boost. Preislich liegt die Heroic Edition bei 59.99 US-Dollar.

Für 79.99 US-Dollar können Sie auch die Epic Edition erwerben, die Vergünstigungen wie den Hearthstone des Ewigen Reisenden, den kosmetischen Waffeneffekt Wraithchill, das Haustier Anima Wyrmling und bis zu 30 Tage Spielzeit bietet.

WoW Shadowlands-Gameplay

In Bezug auf das Gameplay von WoW Shadowlands hat sich viel geändert. Für den Anfang gibt es vier verschiedene lineare Zonen, nämlich Bastion, Revendreath, Maldrazzus und Ardenweald. Jede dieser Zonen gehört zu Bündnissen, und Sie können sich nach Erreichen der neuen Stufenobergrenze an den jeweiligen Zonen ausrichten. Darüber hinaus ermöglichen diese neuen Bündnisse und Zonen den Spielern, viele Boni zu genießen, darunter Plünderungs-Buffs aus großen Dungeons, spezielle Rüstungen und andere einzigartige Fähigkeiten.

Es gibt deutliche Verbesserungen in der Navigationsabteilung und auch die beliebten PvP-Weltquests haben ein Comeback erlebt. Und zum ersten Mal seit der Veröffentlichung von WoW können Spieler nun Shadowlands-Stat-Squish sowie einen Level-Squish genießen. Folglich wird die maximale Stufe von 120 auf 60 reduziert, wobei die Charaktere der Stufe 120 auf Stufe 50 reduziert werden. Mit diesen Änderungen haben Spieler viele Möglichkeiten, durch die neu eingeführten Shadowlands-Inhalte aufzusteigen.

Die Korruptionsmechanik in der Schlacht um Azeroth hört auf zu existieren, obwohl sie in Inselexpeditionen, Kriegsfronten und verstörenden Visionen bestehen bleibt. Darüber hinaus können die Alpha-Spieler von WoW: Shadowlands ein neues Abenteuersystem genießen, das ein Upgrade des Missionssystems zu sein scheint. Besser noch, es ist jetzt möglich, fünf Verbündete für das Schlachtfeld auszuwählen, und die Ergebnisse können über das Kampfprotokoll abgerufen werden.

Die besten World of Warcraft: Shadowlands PvP-Klassen

Mit der neuen WoW: Shadowlands-Erweiterung standen auch neue Klassen und mehrere Spezialisierungen zur Auswahl. Nachfolgend haben wir unsere Ranglisten der besten World of Warcraft: Shadowlands PvP-Klassen erstellt.

Bester Nahkampf-DPS im PvP für WoW: Shadowlands

  • A-Tier: Verstärkungsschamane, Vergeltungspaladin, Wilder Druide und Täuschungsschurke.
  • B-Tier: Chaosdämonenjäger und Frosttodesritter.
  • C-Tier: Überlebensjäger und Unheiliger Todesritter.
  • S-Tier: Windwalker Mönch und Waffenkrieger.

Bester Fernkampf-DPS im PvP für WoW: Shadowlands

  • A-Tier: Treffsicherheitsjäger, Gebrechenshexenmeister und Elementarschamane.
  • B-Tier: Zerstörungshexenmeister und Arkaner Magier.
  • C-Tier: Frostmagier.
  • S-Tier: Balancedruide, Feuermagier und Schattenpriester.

Beste Heiler im PvP für World of Warcraft Shadowlands

  • A-Tier: Wiederherstellungsschamane und Disziplinpriester
  • B-Tier: Wiederherstellungsdruide.
  • C-Tier: Nebelwirkermönch.
  • S-Stufe: Heiliger Paladin.

Unnötig zu erwähnen, dass alle Klassen in Shadowlands lebensfähig sind. Wenn Ihre Lieblingsklasse auf unserer Liste einen niedrigen Rang einnimmt, ist sie daher nicht von Natur aus nutzlos. Unsere Rangliste basiert hauptsächlich auf den Arena-Bestenlisten sowie auf dem, was die meisten Spieler derzeit spielen. Diese Rankings werden mit der Veröffentlichung neuer Updates weiterhin schwanken.

Nachdem wir nun die Grundlagen behandelt haben, gehen wir den Elefanten im Raum an; WoW PvP-Belohnungen.

Verschiedene Arten von WoW: Shadowlands PvP-Belohnungen

Es gibt verschiedene Arten von PvP-Belohnungen, die Sie beim Spielen von WoW: Shadowlands gewinnen können, einschließlich;

Ranglistenspiele und zugehörige Titel

Das Ranglistenspiel beinhaltet den Kampf um einen Titel oder Titel mit bestimmten Cutoff-Punkten und Wertungen, wie Gladiator oder Duellant. Durch die Teilnahme und den Gewinn von Titeln in diesen Spielen sind Sie berechtigt, eine bestimmte Belohnung wie spezielle Reittiere oder Ausrüstung zu gewinnen, wenn Sie den Cutoff-Punkt erreichen.

Gladiator-Reittiere

Alle Spieler in einer bestimmten PvP-Saison haben ein zugehöriges Reittier, auf das sie nach und nach hinarbeiten, indem sie mehr Spiele spielen. Sie werden auch als saisonale Reittiere bezeichnet und sind in Shadowlands verfügbar, einschließlich des Vicious Saddle-Systems.

Ehre und Eroberung

Wenn du WoW: Shadowlands PvP spielst, erhältst du Ehre für alle Aktivitäten, an denen du teilnimmst, und Eroberung von bestimmten Aktivitäten. Darüber hinaus können Spieler so viel Ehre wie möglich verdienen, obwohl Eroberung durch gewertete PvP-Aktivitäten verdient wird und eine wöchentliche Akkumulationsobergrenze von 550 hat. Sowohl Ehre als auch Eroberung können verwendet werden, um die ersten Ausrüstungsgegenstände zu kaufen, die aufgerüstet werden können später, wenn Sie im Ansehensbund aufsteigen.

Kriegsmodus

Wenn Sie in Orgrimmar oder Stormwind in den Kriegsmodus wechseln, aktivieren Sie das World PvP mit der gegnerischen Fraktion und haben Anspruch auf Dutzende von Kriegsmodus-spezifischen Erfolgen. Sobald Sie fertig sind, werden Sie mit einem speziellen Reittier und einem Titel belohnt.

Transmogrifikationssets

Egal, ob Sie die Basis- oder Elite-PvP-Version spielen, es gibt eine Menge Rüstungsklasse zu verdienen. Diese speziellen Rüstungen werden freigeschaltet, wenn du im gewerteten PvP-Spiel aufsteigst. Wenn du eine Wertung von 2.1k erreicht hast, kannst du verschiedene Transmogrifikationssets, Wappenröcke, Waffendarstellungen und expansionsspezifische Illusionen genießen.

Abschließend

Hier hast du es! Die verschiedenen Belohnungen, die Sie beim Spielen von PvP WoW Shadowlands erhalten können. Von all diesen neuen Vorteilen und den anhaltenden Bemühungen, sicherzustellen, dass das Spiel weiterhin unterhaltsam ist, ist klar, dass World of Warcraft in absehbarer Zeit nirgendwo hinführt. Und da Blizzard kürzlich das Shadowlands Chains of Domination-Update für Juni 2021 angekündigt hat, können wir nur auf Besseres hoffen.

Weitere News