Wie war der Artikel?

1593661Cookie-CheckDie Undertale-Fangemeinde ist nicht giftig. Holen Sie sich ein neues Meme
News
30 Juni 2021

Die Undertale-Fangemeinde ist nicht giftig. Holen Sie sich ein neues Meme

Undertale ist eines der besten Spiele aller Zeiten. Es hat eine erstaunliche Geschichte, unvergessliche Charaktere und eine fantastische RPG-Mechanik. Während es auf den ersten Blick wie „nur“ eine Komödie erscheinen mag, steckt in der Welt von Toby Fox viel emotionale Tiefe.

Leider ist es ein beliebter Zeitvertreib vieler Teenager auf YouTube, darüber zu jammern, wie „giftig“ die Fangemeinde von Undertale angeblich ist. Diese Kommentare, die niemals Beispiele nennen, sind in der Regel die am meisten positiv bewerteten Kommentare zu fast Video-Essays, die Undertale analysieren. Oft werden diese Kommentatoren mit geringem Aufwand ihre Brust aufblähen und erklären, dass SIE im Gegensatz zu den MEISTEN Undertale-Fans die Guten sind, die ungiftige Ausnahme in der Undertale-Fangemeinde. Sie bekommen Tausende von Upvotes von Leuten, die behaupten, dass Undertale-Fans die absoluten Schlimmsten sind, aber sie sind die Ausnahme! Der dümmste Kommentar, den ich je gesehen habe, versuchte sogar, eine Unterscheidung zwischen Undertale-„Fans“ (das sind die schlechten seiner Meinung nach) und Undertale-„Genießern“ (die Guten wie er) zu machen. Ah, wirklich ein Mann von Kultur. Fans? Wer hat je von ihnen gehört? Diese Teenager sind zu schlau, um Fans zu sein. Sie sind Genießer, sehen Sie.

Aber warte. Wenn die Undertale-Fangemeinde so giftig war, fragen Sie sich vielleicht, warum sind dann nicht giftige Kommentare in Videos, die Undertale loben, positiv bewertet? Warum verurteilen so, so viele Leute all diese schrecklichen Undertale-Fans und warum sind diese schrecklichen Undertale-Fans nirgendwo zu sehen? Und was machen diese Fans überhaupt für giftige Dinge? Sind sie rassistisch? Sexist? Förderer des Suizids? Was ist die Grundlage des Etiketts „giftig“, wie es für dieses Fandom gilt?

Nun, ich bin erst im Sommer 2018 zum Fandom gekommen, aber ich habe mein Bestes getan, um der Sache auf den Grund zu gehen, und ich glaube, ich habe die Antwort. Bereit? Der Hauptgrund, warum die Leute die Undertale-Fangemeinde für giftig halten, ist, dass im Jahr 2015 eine Reihe von Undertale-Teenager-Fans persönliche Angriffe auf Markiplier gestartet haben, weil ihnen die Stimme nicht gefiel, die er Sans in seinem Durchspiel gab.

Kurz gesagt, Millionen von Undertale-Fans haben das Bedürfnis zu sagen „Ich bin nicht wie andere Undertale-Fans“, weil ein paar Teenager-Trolle im Jahr 2015 gemein waren. Das ist im Vergleich zu Fangemeinden wie Star Wars und Attack On Titan nicht besonders giftig, aber zum Glück Star Wars-Fans haben nicht das Bedürfnis, bei jedem anderen Post, den sie machen, „Ich bin nicht wie andere Star Wars-Fans“ zu sagen. Vielleicht gibt es eine giftige Seite in der Undertale-Fangemeinde. Diese giftige Seite ist diejenige, die verlangt, dass du andere Fans denunziert und dich ihnen moralisch und intellektuell überlegen hältst.

Dies muss aufhören. Die Undertale-Fangemeinde ist unglaublich, gefüllt mit liebenswerten, künstlerischen Menschen aus allen Gesellschaftsschichten. Sie sind einige der nettesten Leute in jedem Fandom, die ich je getroffen habe. Passend zu einem Spiel, das Empathie, Vergebung und Rassengleichheit lehrt.

Nehmen Sie einfach diese entzückende Kunst, die jemand aus einem süßen Frisk gemacht hat, der mit Sans tanzt. Stellen Sie sich vor, wie viel Spaß sie hatte, diese Kunst über Charaktere zu machen, die ihr wichtig waren, in einem Fandom, zu dem sie gerne gehört. So ist ein normaler Undertale-Fan und daran ist nichts Giftiges. Die Fanbase ist nicht giftig. Holen Sie sich ein neues Meme. Das Tugendsignal gegen Undertale-Fans ist das einzige Gift, das in einer ansonsten erstaunlichen Fangemeinde zirkuliert.

Weitere News