Necrofugitive: Reverse-Horror-Spiel, in dem du als Dämon spielst

Reverse Horror-Spiele sind bei weitem nicht so verbreitet wie Horror-Spiele, aber wenn sie auftauchen, neigen sie dazu, die Lieblinge der Fans zu sein: von Carrion über Maneater bis hin zu Undertails Genozid-Pfad.

Necrofugitive ist ein weiteres Reverse-Horror-Spiel und sieht meiner Meinung nach noch besser aus als Carrion, mit dem es einige Ähnlichkeiten hat. Es hat kein offizielles Erscheinungsdatum, aber es gibt ein ausgezeichnetes Demo Auf Steam können Sie ausprobieren, ob Ihnen das gefällt.

In der Geschichte von Necrofugitive spielst du einen dämonenverehrenden Kultisten, der seine Entführer ermordet und aus dem Gefängnis flieht. Seine Kultkollegen wurden bei einer Hexenjagd ermordet und jetzt ist er der Letzte. Jetzt ist er auf der Flucht, und Armeen werden zusammengestellt, um ihn zu jagen. Je mehr er tötet, desto mehr kann er sich in einen riesigen, furchterregenden Dämon verwandeln, der die erbärmlichen Menschen, die es wagen, sich ihm zu widersetzen, verheerend anrichtet. Sie können auch eine Vielzahl von Kreaturen beschwören, um den Kopfgeldjägern und Rittern, denen Sie begegnen, Verwüstung zu bringen.

Nun, ich sollte erwähnen, dass es Roguelike ist – ich weiß, dass einige Spieler Roguelikes nicht mögen. Aber wenn Sie das nicht stört, dann ist dieses Spiel genau das Richtige für Sie. Das Gameplay ähnelt Carrion, da Sie rote Tentakel um einen Mann wickeln und seinen Körper besitzen/annehmen können. Es gibt auch einen großen Stealth-Faktor, wenn Sie in Dungeons herumschleichen, in der Hoffnung, nicht entdeckt zu werden. Die Grafik ist viel besser als bei Carrion (in Carrion konnte man nicht einmal sagen, ob Ihr Gegner ein Mann oder eine Frau war) und es gibt gruselige Musik zum Ton. Das endgültige Spiel wird eine vollständige Sprachausgabe haben, einschließlich gesprochener Dialoge.

Veröffentlicht in News