Wie war der Artikel?

1593440Cookie-CheckGroundeds menschlicher Bösewicht enthüllt?
News
18 Juni 2021

Groundeds menschlicher Bösewicht enthüllt?

Freunde

Grounded ist ein vielversprechendes Survival-Sandbox-Spiel, in dem Sie für ein geschrumpftes menschliches Kind (Bild oben) spielen, das versucht, in einem Vorstadt-Hinterhof gegen Schwärme monströser Insekten zu überleben.

Während Early Access und einige Updates auf eine größere Geschichte hindeuten, ist das meiste davon bisher ein Rätsel. Warum sind die Kinder geschrumpft? War es ein ungewöhnlicher Unfall, oder waren diese Kinder, wie die Technologie im Hof ​​​​vermuten lässt, eher das Opfer eines bösen Wissenschaftlers? Die Entwickler haben in Interviews enthüllt, dass es eine komplexe Geschichte geben wird, obwohl es ein Jahr oder so dauern kann, bis wir die Wahrheit erfahren. Das Folgende sind Spekulationen über einen möglichen Weg des Spiels. Das kommt nicht von den Entwicklern, sondern nur ein Gerücht:

Geerdete Spieler werden irgendwann auf eine Frau stoßen, die Insektenspray in ihrem Garten verwendet. Die Frau sieht aus wie in den Dreißigern, ist weiß, hat schwarze Haare, ist fit und trägt ein Tanktop und eine Arbeitshose, weil es ein heißer Tag ist. Du wirst sie nur am Tag finden können. Du musst ihr folgen, ohne dass sie dich sieht, oder das Spiel ist vorbei. Irgendwann wird sie jedoch einen Unkrautvernichter ausschalten und tiefes Gras suchen, in dem viele gefährliche Insekten leben. Der Spieler muss in den Weedwacker gehen, um ihn zu deaktivieren. Dies ist ein völlig neues Gebiet, das es zu erkunden gilt, und überraschenderweise gibt es viele Insekten im Inneren, um die Sie sich Sorgen machen müssen. Sobald der Spieler den Unkrautvernichter deaktiviert, greift ein Insektenschwarm die Frau an und lässt sie in ihr Haus fliehen. Ach, noch eine letzte Sache. Anscheinend gibt es Modelle dieser Frau in einem weißen Wissenschaftler-Laborkittel.

Was denken Sie?

Weitere News