Wie war der Artikel?

1593421Cookie-CheckDoctor Strange besser noch nicht Wanda kommt mit ihren Verbrechen davon
News
28 Juni 2021

Doctor Strange besser noch nicht Wanda kommt mit ihren Verbrechen davon

Das einst große Marvel-Universum ist in Gefahr. Keine finanzielle Gefahr, denn die Filme machen wir an der Abendkasse und die Shows bei Disney+. Ich beziehe mich auch nicht auf die offensichtlichen Bedrohungen, die in diesem Universum existieren. Das Marvel-Universum befindet sich in einer tiefen, schändlichen moralischen Gefahr und wird für viele Fans bald tot sein, wenn es dieses Problem nicht schnell behebt.

Die Gefahr begann mit der Veröffentlichung von WandaVision, als Disney beschloss, ihren Helden dazu zu bringen, Tausende unschuldiger Menschen zu versklaven, um ihre kranke Fantasie auszuleben, um mit ihrer Trauer fertig zu werden. Diese schockierende, böse Tat wurde nicht bestraft. Am Ende lässt Wanda Scott frei, ihre einzige „Strafe“ ist ihre unzureichende Schuld, unschuldige Menschen geistig vergewaltigt zu haben.

Während die Show offensichtlich möchte, dass der Zuschauer weiß, dass das, was Wanda getan hat, schlecht war, versucht sie zu sagen, dass Wanda immer noch ein guter Mensch ist und dass die ECHTEN Schurken Agatha waren (eine größtenteils unschuldige Hexe, deren schlimmste „Verbrechen“ anscheinend verteidigt wurden) sich in Sale, versucht, die Kräfte der bösen Wanda zu stehlen und einen falschen Hund zu töten) und Hayward (der Regierungsbeamte, der alles in seiner Macht Stehende tut, um Wandas unschuldige Opfer zu retten.) Am Ende wird die arme Agatha von Wanda einer Gehirnwäsche unterzogen und gezwungen, zu verschwenden den Rest der Ewigkeit (sie ist unsterblich, also ist der Tod durch hohes Alter kein Ausweg) Wandas verdrehte Fantasie als Agnes, die neugierige Nachbarin, ausleben. Hayward wird unterdessen wegen Verstoßes gegen die Sokovia-Abkommen verhaftet – egal, dass Wanda dies tat, noch bevor die Ereignisse von WandaVision begannen. Die andere sogenannte Heldin dieser Serie, Monica, verbringt viel Zeit damit, Wandas Aktionen zu verteidigen und zu minimieren. Am Ende sagt sie Wanda tatsächlich: "Sie werden nie erfahren, was du für sie aufgegeben hast", und bezieht sich darauf, dass Wanda ihre Sklaven endlich freigelassen hat. Können Sie sich vorstellen, dass jemand einen Film über die amerikanische Sklaverei gemacht hat, in dem der Teil, in dem das Publikum traurig sein soll, der Teil ist, in dem der Sklavenmeister endlich seine Sklaven gehen lässt? Das ist verabscheuungswürdig.

Leider haben sich die meisten oder zumindest viele Marvel-Fans Monica angeschlossen, um Wandas Verbrechen herunterzuspielen und sie zu entschuldigen. Ich habe den Überblick verloren, wie oft mir gesagt wurde, dass ich an ihrer Stelle dasselbe tun würde. Zum Glück gibt es auch viele Leute, die enttäuscht waren, wie die Show mit Wandas Verbrechen umgegangen ist. Der langjährige Film-Essayist Mauler (den ich in letzter Zeit trotz einiger Meinungsverschiedenheiten in der Vergangenheit zu schätzen gelernt habe) hat eine ausgezeichnete Arbeit geleistet Livestream mit seinen Freunden, wo sie ausführlicher über die moralische Gefahr in WandaVision sprachen. Ich habe es besonders geschätzt, als sie versuchten, diese Geschichte aus der Sicht der Kinder zu betrachten, die Wanda in ihren Schlafzimmern gefangen hielt, als sie ihnen ein psychisches Trauma zufügte. Ein weiterer beliebter YouTuber, der WandaVision zur Rede stellt, ist der linke Streamer Vaush. Ich empfehle, beiden Videos zumindest ein wenig Zeit zu geben.

Die einzige Möglichkeit für Marvel, dieses Problem zu beheben, besteht darin, dass Doctor Strange es auf sich nimmt, Wanda in Doctor Strange and the Multiverse of Madness zu verhaften. Theoretisch hat er die Macht, Wanda zumindest einen guten Kampf zu liefern, und wir wissen mit Sicherheit, dass Wanda in diesem Film eine wichtige Rolle spielen wird. Aber ich vertraue Marvel nicht mehr. Leider glaube ich, dass Doctor Strange damit zufrieden sein wird, Wanda mit Worten zu tadeln, bevor er sich mit ihr zusammenschließt, um das große Übel zu bekämpfen, das der Film uns ins Gesicht schmeißt. Wenn das passiert, dann ist sein Charakter jetzt an Wandas Verbrechen mitschuldig, ebenso wie jeder andere Marvel-Held, der weiß, was passiert ist und sich trotzdem für Wanda entscheidet.

Wenn das passiert, kann ich mich entscheiden, keine Marvel-Filme mehr anzuschauen. Vielleicht kann ich die Zeit besser nutzen – zum Beispiel Fan-Fiction aus der Sicht eines traumatisierten Kindes zu schreiben, das gezwungen wurde, Wandas Albträume ganz allein in ihrem Schlafzimmer ohne Entkommen und ohne jemanden zu leben, der sie tröstet. Es wird eine interessante Horrorgeschichte.

Wir werden sehen.


Neira ist die selbst veröffentlichte Autorin von Rabens Traum. Das Gegenteil von Billy. Kontaktiere Sie [E-Mail geschützt]

Weitere News