Wie war der Artikel?

1497320Cookie-CheckDrei Wege WoW: Classic unterscheidet sich vom Originalspiel
News
5 April 2021

Drei Wege WoW: Classic unterscheidet sich vom Originalspiel

As WoW: Klassisch Wenn das Ende erreicht ist, gibt es in diesem weitgehend experimentellen Spiel viel zu reflektieren. Obwohl es sich tatsächlich um eine Kopie eines fünfzehn Jahre alten Spiels handelt, WoW: Klassisch und das Original sind kaum das gleiche Spiel. Dies ist auf erhebliche Entwicklungen in der Kommunikation und eine bessere Aufzeichnung von Informationen zurückzuführen WoW: Klassisch stellte sich so anders als das Original heraus. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie sich die beiden trotz nahezu identischen Codes unterscheiden.

Einfacherer Überfalls

WoW Hauptattraktion sind ihre Raids, immens schwierige Herausforderungen, die nur mit einer großen Anzahl von Spielern bewältigt werden können. WoW Der erste Angriff, Molten Core, dauerte 5 Monate und 3 Tage, bis die Welt zum ersten Mal klar war. es dauerte nur 1 Woche, und das schließt die Zeit ein, die benötigt wurde, um bis zu 60 zu erreichen und sich auf den Überfall einzustellen. Während die Statistiken der Chefs zwischen den beiden nicht unterschiedlich sind, erleichtern bessere Internetverbindungen die Dinge erheblich. Es gibt keinen Grund zur Sorge, dass einer Ihrer Angreifer die Verbindung trennen könnte, weil ein Verwandter über seine DFÜ-Verbindung ein Telefon abgenommen hat. Eine bessere Internetverbindung bedeutet eine reibungslosere Sprachkommunikation und eine bessere Informationsübertragung - alles entscheidend für einen erfolgreichen Überfall. Außerdem hatten die Spieler fünfzehn Jahre Zeit, um den Überfall zu studieren! Neue Schlachtzugsmechaniken sind für die Spieler keine Überraschung mehr - sie wissen alles, was passieren wird und genau, wann es passieren wird.

Naxxramas - Zone - Klassisches World of Warcraft

Weltbuff-Meta

Beginne auf der Insel Yojamba, um den Buff "Herz des Zandalar" zu erhalten, beschwöre Dire Maul, um ein paar Buffs für nur 10 Gold zu ergattern nach Felwood, um zu versuchen, den Songflower-Buff in einem hart umkämpften Gebiet zu bekommen. Es ist eine große Liste, es ist ein Ärger und vieles kann schief gehen - warum also die Mühe machen?

Bei viel einfacheren Raids erhalten die Spieler nicht mehr den gleichen Nervenkitzel wie früher. Stattdessen versuchen sie, ihre DPS auf das Dach zu schieben. Einige Schlachtzugsgruppen wurden speziell mit der Absicht gebildet, den DPS eines einzelnen Spielers in die Höhe zu treiben, um den ersten Platz zu erreichen. Und wie Sie sich vorstellen können, sind diese Buffs entscheidend, um dies zu erreichen. Diese Buffs sind so mächtig, dass sie möglicherweise die Hälfte der Zeit für einen Raid benötigen - aber für einen Spieler vor fünfzehn Jahren waren sie es nicht wert, aus dem Weg zu gehen. Auf jeden Fall nicht interessant genug, um eine Stunde lang zu versuchen, sie alle zu erwerben, besonders wenn sie mit einem einzigen Tod verschwinden würden.

Schon bald wurde das Überfallen mit Weltfans zur Norm, und die Spieler hörten einfach bis zur Schlachtzugszeit auf zu spielen, um die Sicherheit ihrer Buffs zu gewährleisten.

Boosts

Im alten Spiel führten die Spieler Dungeons, um Erfahrungspunkte und nützliche Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Heutzutage geben sie Gold für jemand anderen aus, um es für sie zu tun. Für nur ein paar Goldstücke kann jeder Spieler dafür bezahlen, dass ein Magier durch den Dungeon rennt und mit seinen mächtigen AOE-Zaubersprüchen innerhalb von Minuten Hunderte von Feinden beseitigt, was bedeutet, dass er seinen Charakter verbessern kann, ohne einen Finger zu rühren. Dieses Vertrauen in Boosts bedeutet, dass nur sehr wenige Spieler für ihren ursprünglichen Zweck durch Dungeons rennen und sich stattdessen darauf verlassen, dass Magier bestimmte Mechaniken missbrauchen, um alles für sie zu tun. Dies ist besonders nachteilig für ein Spiel, das einst stolz auf die Notwendigkeit war, durch soziale Interaktion Gruppen zu bilden, und solide 90-95% der gebildeten Dungeongruppen dienen nur der Steigerung.

Die Kriegsanstrengungen von Ahn'Qiraj in World of Warcraft Classic beginnen heute - Game Informer

Weitere News