Wird die iGaming-Branche im Jahr 2021 weiter wachsen?

Wenn es eine Sache gibt, die uns 2020 gelehrt hat, ist, dass Sie niemals vorhersagen können, was die Zukunft bringt. Wie in jeder anderen Branche hat die COVID-19-Pandemie die Spielebranche, ihre Leistung, ihre Wettbewerbslandschaft und ihre Zukunftsaussichten beeinflusst. Dennoch wird erwartet, dass die iGaming-Branche im Jahr 180 2021 Milliarden US-Dollar übersteigt. Dies ist auf die erwarteten Innovationen bei Spielplattformen und die verstärkten Monetarisierungsstrategien zurückzuführen.

2021 wird voraussichtlich auch das Jahr verschärfter und strengerer Vorschriften in reifen Märkten sein, sich auf das Wachstum neuer Märkte konzentrieren und mehr Wert auf die Nutzung von Unterhaltung legen, um Kunden zu binden, die während der Pandemie gewonnen wurden. Die Sperrfrist sah die beliebtesten Online-Casinos Wenn wir einen dramatischen Anstieg des Verkehrsaufkommens verzeichnen, können wir uns eine Meinung darüber bilden, in welche Richtung sich die Branche im Jahr 2021 bewegen wird, basierend auf dem, was bereits geschehen ist.

Strenge Vorschriften in reifen Märkten

Die britische Glücksspielkommission (UKGC) wird voraussichtlich ihre ändern Lizenzbedingungen und Verhaltensregeln später im Jahr. Dies hängt mit dem Design und der Kundeninteraktion von Online-Spielen zusammen. Eine Überprüfung des Glücksspielgesetzes von 2005 wird erhebliche Einschränkungen für das Sponsoring und die Werbung für Glücksspielanbieter ergeben. Dies bietet Technologieunternehmen großartige Möglichkeiten, den Betreibern dabei zu helfen, die neuen Bedingungen und Verhaltensregeln einzuhalten.

Verstärkter Fokus auf neue Märkte

Die strenge Regulierung auf dem europäischen Markt wird die Betreiber dazu bringen, sich auf neue Märkte wie die USA und Lateinamerika zu konzentrieren. Joe Biden hat sich nicht sehr auf die iGaming-Branche konzentriert, aber einige seiner Kommentare deuten auf ein günstigeres Umfeld als das von Präsident Trump hin. Darüber hinaus sind die Bundesvorschriften für Sportwetten für die Betreiber im Vergleich zu den Vorschriften der verschiedenen Bundesländer nachhaltig.

Neue Spieler unterhalten

Die Betreiber werden mehr Ressourcen einsetzen, um die neuen Spieler zu behalten, die während der Sperrung erworben wurden. Wenn die Sperrbeschränkung nachlässt, wird die soziale Interaktion einfacher und dies wird den Fokus des Betreibers von der Veröffentlichung zahlreicher neuer Spiele auf die Entwicklung verlagern Qualitätsspiele die Funktionen für soziale Netzwerke beinhalten.

Wachstum des Streamings

Streaming-Plattformen werden voraussichtlich zu sehen sein erhebliches Wachstum im Jahr 2021. Plattformen wie Twitch haben bei Streamern an Beliebtheit gewonnen, da man mit Videospielen und dem Austausch mit anderen Spielern und Fans Geld verdienen kann. Streaming hat den Spielern und Fans ein dringend benötigtes Maß an Sozialisation gebracht. Das derzeit unterentwickelte mobile Streaming wird voraussichtlich in diesem Jahr weiter zunehmen.

Steigende Popularität von Esports

Der Esportsektor ist in den letzten Jahren bereits vor der Pandemie erheblich gewachsen. Die Popularität von Esports basiert auf der Tatsache, dass Spieler um echtes Geld konkurrieren und auch in einer interaktiven Online-Umgebung zum Spaß spielen können. Was die Popularität dieser Spiele weiter beschleunigte, war die Tatsache, dass Spieler auch die Möglichkeit haben, Wetten auf ihre bevorzugten Esportteams abzugeben.

Gaming-Monetarisierung Innovation

Die Art und Weise, wie wir Medien konsumieren, hat sich drastisch geändert. Statt DVDs zu kaufen, um Filme anzusehen, entscheiden sich Anbieter und Verbraucher jetzt für Abonnementdienste wie Netflix. Dieser innovative Ansatz wurde umgesetzt und wird auch weiterhin von großen Glücksspielunternehmen umgesetzt. Anstatt Konsolen zu kaufen und dennoch einzelne Spiele zu kaufen, werden die Unternehmen ihre Spiele durch Einkäufe im Spiel monetarisieren oder den Spielern die Möglichkeit geben, für höhere Spielebenen zu bezahlen.