Wie war der Artikel?

1609240Cookie-CheckGegenreaktion gegen Menschen, die bei Cyberpunk 2077 beleidigt werden, beginnt
Allgemein
13 Dezember 2020

Gegenreaktion gegen Menschen, die bei Cyberpunk 2077 beleidigt werden, beginnt

Das Spielen hatte immer das, was seinen Kritikern gefehlt hat, die tatsächliche homogene Vielfalt. Denn das Spielen zieht eine Vielzahl von Menschen aus allen Rassen, Ethnien, Religionen, Geschlechtern und aus dem gesamten politischen Spektrum an. Alle versammelten sich mit dem einfachen Unterfangen, ihre Leidenschaft für das Spielen zu teilen. Der Einstieg in das Hobby / den Zeitvertreib ist schließlich so einfach wie das Aufnehmen und Spielen eines Spiels.

Unglücklicherweise wird jeder Zeitvertreib, wenn er den Mainstream erreicht, unweigerlich mit Griftern gefüllt sein, die sich daran festhalten, um Selbstwert, Einfluss oder Einnahmen zu generieren, indem sie beleidigt oder empört über eine wahrgenommene Kleinigkeit dieses Mediums sind. Auf diese Weise werden Orks nach vier Jahrzehnten zu rassistischen Karikaturen von Schwarzen, und auf diese Weise beschuldigen wir CDPR, Bigots zu sein.

Diese Menschen neigen dazu, sich in Gemeinschaften zusammenzuschließen, in denen sie gegensätzliche Ansichten verdrängen und eine Echokammer erzeugen. In denen sie sich aufgrund der Isolation von jeglicher Kritik oder Herausforderung als die vorherrschende Stimme betrachten. Oft aus gutem Grund und oft mit allen anderen, die sie angewidert und gehasst ansehen.

Wie bereits erwähnt, wurde CDPR Bigotterie vorgeworfen, weil sie Trans-Menschen und Trans-Kultur in die transhumanistische Erforschung von Cyberpunk 2077 einbezogen haben. Nein, sie werden nicht beschuldigt, Bigots von Menschen zu sein, die mit der Idee von Transhumanismus und / oder Transgenderismus nicht einverstanden sind. Sie werden unter anderem von Kriegern der sozialen Gerechtigkeit in Twitter, Reset Era und Reddit beschuldigt.

https://platform.twitter.com/widgets.js

https://platform.twitter.com/widgets.js

https://platform.twitter.com/widgets.js

https://platform.twitter.com/widgets.js

Es sollte angemerkt werden, dass sie auch rassistisch sind, weil haitianische Nachkommen eine haitianische Kultur haben. Da dies durchaus Sinn macht und nicht der Moment ist, sollten Sie beginnen, Ihre Ideologie neu zu bewerten.

Zwischen den Lachanfällen darüber, wie verstört manche Menschen sind, sind unsere Werbepartner bei Casinobewertungen.net Ich möchte, dass Sie bewerten, welche der besten Online-Casinos online verfügbar sind. Alle Spieler sollten das Beste für ihren Dollar bekommen, und wenn Sie spielen, sollte das nicht anders sein.

Wie üblich repräsentieren die ständig beleidigten Schreie aus ihren Echokammern nicht die breitere Transgender-Gemeinschaft, die begonnen hat, ihre Nachrichten zu tadeln. Die Twitter-Nutzerin und selbsternannte schlechteste Journalistin der Welt, Sophia Narwitz, stellte sich beleidigt darüber, wie ihre Empörung und ihre Versuche, CDPR abzubrechen, die breitere Transgender-Community verletzen.

In einem Multi-Post-Thread zerstört Sophia die Idee, dass das Spiel der Transgender-Community in irgendeiner Weise Schaden zufügt, indem sie einfach die Repräsentation dieser Community anbietet. Die Darstellung, dass sie gleichzeitig als problematisch bezeichnet wird, wird kritisiert, weil sie nicht umfangreicher ist.

Schlimmer noch ist, dass diese nie endende Empörung zweifellos ihrer eigenen psychischen Gesundheit / ihrem eigenen Wohlbefinden unglaublich schädlich ist und wenn sie einfach nur chillen und aufhören würden, so emotional an Dinge gebunden zu sein, die überhaupt keinen Einfluss auf ihr Leben haben, vielleicht der Selbstmord Rate würde sinken

  • – Sophia (BLIND SPACE BUNS) Narwitz (@SophNar0747) 6. Dezember 2020

https://platform.twitter.com/widgets.js

  • Sowieso. Ich habe das von meiner Brust bekommen. Zurück zu meinem regulären Shitposting.
  • – Sophia (BLIND SPACE BUNS) Narwitz (@SophNar0747) 6. Dezember 2020

https://platform.twitter.com/widgets.js

Obwohl nicht jeder ihrer Einschätzung zustimmen wird, stimmten viele mit ihren eigenen Ansichten und Fragen überein. Angesichts der vorherrschenden Stimmung wird das Erzwingen einer falschen antagonistischen Beziehung der Transgender-Community eher schaden als helfen oder Entwickler glücklich machen, sie in ihre Spiele aufzunehmen. Letzteres ist ein Problem, das zunehmen wird, wenn mehr Unternehmen nach China ziehen, das in der Angelegenheit des Westens nicht die gleiche Toleranz bietet.

  • IN ORDNUNG. Vielleicht ist das eine Vereinfachung.
    Aber ich habe vor ungefähr einem Jahr einen Artikel gelesen, in dem behauptet wurde, die Unterstützung für die LGBT-Gemeinschaft unter jungen Amerikanern sei rückläufig.
    Ich kann nicht anders, als zu sehen, dass es mit der Zunahme der Identitätspolitik in den letzten Jahren zusammenfällt und ich mich über einen Zusammenhang wundere
  • — Quantumcat76 (@QuantumCat76) 6. Dezember 2020

https://platform.twitter.com/widgets.js

  • Ja. Als diese ganze Dummheit mit CyberPunk 2077 zum ersten Mal in den sozialen Medien auftrat, wurde darauf hingewiesen, dass das Universum, das das Spiel verwendet, von einem Schwarzen geschrieben wurde, und CDPR beriet sich auch mit ihm über Story / Setting / etc… aber es war ihnen egal. Es war immer noch rassistisch / phobisch / etc. Pffft.

— Kamatsu (@_Kamatsu_) 6. Dezember 2020

https://platform.twitter.com/widgets.js

  • Bitte erklären Sie als Trans-Person, warum das Spiel Transgender Schaden zufügen würde. Ich verstehe es nicht? Ich sehe nichts Falsches an dem, was ich über das Spiel gehört habe, aber ich weiß auch nicht viel darüber. Bitte erkläre es mir, damit ich zumindest verstehen kann, worauf sie hinaus wollen
  • — Fuß (@mikofoot) 6. Dezember 2020

https://platform.twitter.com/widgets.js

  • Lassen Sie mich raten.. Sie denken auch, dass jedes Stück davon Transgender-Fetischisierung ist, obwohl Futas zu 99% nur Fantasie wie Catgirls sind und nicht von Anfang an dazu gedacht sind, trans zu sein?
  • — Abstürzender Altgarg (@flatterkatz) 6. Dezember 2020

https://platform.twitter.com/widgets.js

  • CDPR: * zeigt den Charakterersteller mit männlichen und weiblichen Optionen *
    4 Jungs im Internet: Oh mein Gott, das ist so traurig, warum ich keinen Trans-Charakter machen kann
    CDPR: Ok, wir werden es ändern, damit es keinen Unterschied zwischen den beiden Geschlechtern gibt und Sie wählen können, welche Stimme Sie wollen.
    Jemand, irgendwo: pic.twitter.com/KlATiHMQWT
  • — Cͨrͬoͦwͧdͩeͤrͬ (@xCrowder) 8. Dezember 2020

https://platform.twitter.com/widgets.js

  • Es gibt mir das Bauchgefühl, es zu sagen. Sie werden buchstäblich über alles weinen, was Sie tun.
    Ich kann nicht sagen, warum CDPR keine Rezensionsexemplare verschickt, aber es freut mich, dass die große Mehrheit dieser Typen es nicht früh hat, nur um darüber zu weinen.
  • — Ovan (@OvanVinte) 8. Dezember 2020

https://platform.twitter.com/widgets.js

Es gibt wahrscheinlich viele gültige Probleme mit Cyberpunk 2077. Bereits in Berichten wird über Fehler und andere Bereiche des Spiels gesprochen, die behoben werden könnten. Was kein Problem ist, ist, dass der Entwickler des Spiels ein Fanatiker ist. Sie mögen sich der vorherrschenden Trends schuldig gemacht haben, aber sie sind mit Sicherheit keine Bigots. Der Schöpfer des Cyberpunk 2077-Universums leidet auch nicht unter verinnerlichtem Rassismus, der sich darin manifestiert, anders zu denken als die überwiegend weiße Oberschicht, die beleidigt ist.

Andere Unkategorisiert