Drei Möglichkeiten, wie Sie Ihr Lernpotential verbessern können

Copyright: Pexels Foto

Fragen Sie die Medien, und sie werden Ihnen sagen, dass Videospiele die Geißel der Menschheit sind. Das Leuchtfeuer, das Anti Doom Guy herbeirufen wird, um die Apokalypse und das Ende der Menschheit, wie wir sie kennen, herbeizuführen. So dramatisch das auch klingt, Spieler kennen die Wahrheit. Das Spielen ist ein Hobby, das mit allen Lebensbereichen gefüllt ist, und für diejenigen, die die Freude am Spielen erleben, gibt es viele Vorteile, die die Wissenschaft immer noch entdeckt.

Vorteile, die sich auf fast alle Bereiche unseres Lebens beziehen, aber heute schauen wir uns drei Möglichkeiten an, wie Spiele Ihr Lernpotential verbessern.

1: Verringerter Stress

Stress ist eine Krankheit, die den menschlichen Körper in vielerlei Hinsicht negativ beeinflusst. In Bezug auf das Lernen die Wissenschaft hat bestimmt Dies beeinträchtigt den Speicherabruf sowie die Aktualisierung und Bildung eines neuen Speichers. Es verursacht stressbedingte psychische Störungen wie Depressionen, Angstzustände und kann so schwerwiegend werden, dass eine Person Anzeichen von PTBS zeigt.

Das ist noch nicht einmal, bevor die Auswirkungen von Stress auf Ihren Stoffwechsel, Ihre Schlafzyklen und Ihr Immunsystem besprochen werden. Je mehr Sie Stress reduzieren können, desto besser können Sie lernen und desto geringer ist das Risiko für Krankheiten oder andere medizinische Komplikationen, die Sie vom Studium abbringen können.

Wissen Sie, was Sie nicht tun, wenn Sie einen Lebenslauf oder Aufsatz schreiben? Spielen! Daher möchten unsere Werbepartner, dass Sie sie einstellen schreibe einen Aufsatz für mich oder schreiben Sie den Fachmann Lebenslauf neu schreiben Dann sehen Sie professionell aus und sind bereit zu mieten.

2: Erhöhte Speichererhaltung

Das meiste, was Sie lernen, wird nach einiger Zeit vergessen sein. Dies ist auf eine Vielzahl von neurologischen Funktionen zurückzuführen, die von der Gedächtnisübernahme bis zur Neuzuweisung von Nervenbahnen zu verschiedenen Funktionen reichen. Die Wissenschaft hat gezeigt dass Gamification-Techniken, wenn sie auf das Lernen angewendet werden, die Aufbewahrung der Informationen um 40% erhöhen.

Entsprechend der University of CaliforniaDas Spielen eines dreidimensionalen Spiels kann die Fähigkeit des Gehirns verbessern, Erinnerungen zu bilden. Dadurch wird die Gedächtnisbildung und -erhaltung verbessert.

3: Erhöhtes Leseverständnis

Faszinierende Forschung an der Universität von Padua 12 Stunden Videospiele haben mehr für die Lesefähigkeit getan als ein ganzes Jahr spontaner Leseentwicklung oder die Forderung nach traditionellen Lesebehandlungen für legasthene Kinder. Natürlich ist der Nutzen nicht isoliert Menschen mit Lernen Behinderungen, erstreckt sich aber auf den Menschen im Allgemeinen.

A Die Studie von 2017 ging weiter um nicht nur die Ergebnisse zu verifizieren, sondern auch zu demonstrieren, dass das Spielen von Action-Videospielen die visuelle Aufmerksamkeitsspanne des Probanden verbessert. Visuelle Aufmerksamkeitsspanne ist der Fachbegriff für Ihre Fähigkeit, auf Ihr Lesen oder Beobachten zu achten.

Das schlüssige Spielen von Videospielen verbessert Ihre Lernfähigkeit. Das ist keine Meinung; das ist eine wissenschaftliche Tatsache.

 

Veröffentlicht in News

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.