Wie war der Artikel?

1495190Cookie-CheckRyan Reynolds Firing All Male Writers ist nicht er "Selling Out"
Unterhaltung
26 November 2020

Ryan Reynolds Firing All Male Writers ist nicht er "Selling Out"

Viele haben damit begonnen, Ryan Reynolds als Ausverkauf zu entschlüsseln, als kürzlich bekannt wurde, dass die männlichen Autoren von Deadpool 1 und 2 entlassen wurden, um eine Diversity-Quote zu erfüllen. Paul Wernick und Rhett Reese, die Deadpool 1, 2 und beide Zombieland-Filme geschrieben haben, werden nicht zurückkehren, um Deadpool 3 zu schreiben.
Comic-News-Berichte An ihrer Stelle werden nun zwei relative Nobodys, Wendy Molyneux und Lizzie Molyneux-Loeglin, das Projekt leiten, nachdem Ryan Reynold Kevin Feiges Forderungen nach Diversity-Einstellung nachgegeben hat.

Das Paar ist am bekanntesten für seine Arbeit an Bob's Burgers, wo sie an jedem Produktionsschritt beteiligt sind. Kaum eine meritokratische Einstellung, um sie für das milliardenschwere Deadpool-Franchise verantwortlich zu machen, aber die Einstellung guter weiblicher Talente besteht darin, viel Geld auszugeben. Etwas, das Sie bemerken werden, dass diejenigen, die daran interessiert sind, geweckt zu werden, wenig oder gar kein Interesse daran haben.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=IkFB3VfHz1w]

Wie die Comic-Nachrichten hervorheben, erklärt Youtuber Grace Randolph in ihrer Berichterstattung, dass die Entscheidung von Feige getroffen wurde. Wer hat sich für mehr Vielfalt in der MCU eingesetzt? Reynolds, der die Kontrolle über die Regie behält, kapitulierte lediglich vor seinen Forderungen.

„Eine weitere Konstante bei Disney ist, dass Feige gerne die Kontrolle über sein eigenes Imperium hat. Also was weißt du? Plötzlich sind die Zombieland 1 und 2 Schriftsteller Rhett Reese und Paul Wernick, die Deadpool 1 und 2 ziemlich erfolgreich geschrieben haben, für Bob's Burgers Schriftsteller, die Molyneux Schwestern. Wer?! Nun, die Molyneux-Schwestern sind von allen Seiten tief in Bobs Burger involviert, sie sind nicht nur Mitglieder des Schreibteams. Und das ist natürlich ein Fox-Anwesen, ebenso wie die andere bevorstehende Show der Molyneux-Schwestern, ebenfalls animiert, The Great North. Das ist genau dort ein schönes Stück Synergie. Sie passen auch zu Feiges neuen Bemühungen, die MCU zu diversifizieren, insbesondere hinter der Kamera. “

Warum bedeutet das dann, dass Ryan Reynolds nicht ausverkauft ist? Sehr einfach, um ausverkauft zu sein, muss man nicht auf der Gegenseite sein. Reynolds hat eine lange und dokumentierte Geschichte des Erwachens, die Konservative und die antipolitische Panditerie beschönigt haben.

In Deadpool 2 tötet Reynolds ein Baby Adolf Hitler, weil Hitler die böseste Person ist, die es gibt. Trotz des einfachen Aktes, auf den Völkermord des deutschen Volkes nach dem Krieg hinzuweisen, der Hitlers schlechtere Schätzungen in den Schatten stellt, erfand Stalin das heutige Konzentrationslager und vernichtete systematisch die von ihm eroberten, und Maos Regime ist eines der blutigsten seit der Regierungszeit von Dschingis Khan .

In 2017 Reynolds erklärte seine Unterstützung für die feministische Bewegung und denunzierte die Menschen mit dem Wort "herrisch". In einem Glamour-Interview diskutierte seine Frau, wie ihr Mann sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzt missbräuchliche Raupen. Nein, das ist keine Babylon Bee-Geschichte, obwohl man angesichts des Wahnsinns denken würde, dass es so war.

Für die Gleichstellung der Geschlechter wird Reynolds 2016 in Deadpool festgehalten. Ein Film, den er als Mittel zur Förderung des Feminismus und der Gleichstellung der Geschlechter nutzte. Im Jahr 2020 signalisierte Reynolds seine Unterstützung für die marxistische Bewegung Black Lives Matter und spendete 200,000 US-Dollar an die Lobbyistengruppe NAACP.

Zu Reynolds Gunsten unterstützt er das, was er sagt, mit seinem eigenen Geld, auch wenn es niemals seine Ziele erreichen wird. Zu seiner Ehre gab er auch nie vor, nicht aufgewacht zu sein oder ein guter Verbündeter zu sein. Er und seine Familie haben sich als stolz feministisch, stolz links und für einige Zeit stolz aufgewacht. Es ist nicht seine Schuld, dass Zentralisten und Konservative wiederholt ignorierten, was er sagte.

 

Sonstige Unterhaltung