Lecks der Xbox Series S-Controller-Lecks zeigen die Farbe „Roboterweiß“

Es kursierten Gerüchte, dass Microsoft und das Xbox Das Team wird mehrere Xbox-Konsolen der nächsten Generation veröffentlichen, um das Xbox All Access-Abonnement zu verbessern. Mit anderen Worten, die Xbox Series X könnte durch eine kostengünstige Alternative namens "Xbox Series S" ergänzt werden.

Veröffentlichung Website videogameschronicle.com berichtete am 22. April 2020 über ein Gerücht, dass bald eine weitere Xbox-Konsole auftauchen könnte.

Auf der Veröffentlichungsseite wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Xbox Series S (Codename Lockhart) „kostenbewusste Spieler“ anspricht und auf „vier Teraflops mit Rechenleistung“ abzielt, die niedriger sind als die 12 Teraflops der Xbox Series X.

Die Website berichtet auch, dass die Xbox-Serie S zwar weniger leistungsstark ist als die Xbox-Serie X, die frühere Konsole jedoch im Gegensatz zur Xbox One, Xbox One S und Xbox One X Aspekte des „Next-Gen-Erlebnisses“ bietet.

In dem Bericht wird auch hervorgehoben, wie von Spieleentwicklern erwartet wird, dass sie sowohl die Xbox Series X als auch die neue kostengünstige Konsole unterstützen. In Bezug auf den Support stellt die Website außerdem fest, dass das Xbox-Team „die Xbox Series S in ihren eigenen vier Wänden testet“.

Etwa zur gleichen Zeit Website screenrant.com und Niko Partners Analyst und Krieger für soziale Gerechtigkeit Daniel Ahmad Microsoft und das Xbox-Team planten, bald „neue Konsolen und Spiele“ zu veröffentlichen, da die E3 2020 abgesagt wurde.

Die obigen Gerüchte und Spekulationen werden durch eine Reihe von Bildern gestützt, die Sie hier mit freundlicher Genehmigung eines neuen Berichts von ansehen können videogameschronicle.com:

Zurück am 18. März 2020, News.xbox.com hat einen Artikel darüber veröffentlicht, warum die neuen Xbox-Controller anders aussehen und nicht genau mit den Xbox One-Controllern identisch sind. Hier ist Ryan Whitaker, Xbox Senior Designer, eine Erklärung zur Designänderung des Controllers der nächsten Generation:

Inklusiver zu sein ist von Anfang an Teil des Designprozesses. Das gilt für alles, was wir bei Xbox machen. Unabhängig davon, ob wir unseren Standard-Controller neu gestalten oder einen völlig neuen wie den Adaptive Controller erfinden, fragen wir uns und die Spieler: "Wie können wir das Spielen für alle zu einem besseren Erlebnis machen?" Indem wir den Spielern zuhören und beobachten, wie Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund und unterschiedlichen Fähigkeiten spielen, lernen wir weiter und finden Bereiche, die wir verbessern können. Ein wichtiger Bereich, den wir verbessern, ist die Anpassung einer größeren Auswahl an Handgrößen, insbesondere kleinerer Hände. Durch die Unterbringung von Händen, die denen eines durchschnittlichen 8-Jährigen ähneln, konnten wir die Zugänglichkeit und den Komfort für Hunderte von Millionen Menschen verbessern, ohne die Erfahrung für diejenigen mit größeren Händen negativ zu beeinflussen. Dazu haben wir die Stoßstangen abgerundet, Teile um die Auslöser herum leicht reduziert und abgerundet und die Griffe sorgfältig geformt. “

Derzeit hat die Xbox Series S kein Veröffentlichungsdatum, da sie noch nicht veröffentlicht wurde. Die Xbox Series X wird jedoch in dieser Weihnachtszeit veröffentlicht.