Trump Banned Tencent: Alles, was Sie wissen müssen

Tencent ist seit Jahren eine wachsende Kraft im Videospielbereich. Durch legale und illegale Mittel haben sie im gesamten Westen große Beteiligungen an Technologieunternehmen und Videospielentwicklern erworben. Mit jeder Akquisition kamen neue Anschuldigungen wegen Data Mining, Sicherheitsverletzungen und Ablehnungen, die auf Geheiß von Tencent begangen wurden.

On August 6th, Der Präsident der Vereinigten Staaten erließ eine Durchführungsverordnung zum Verbot von WeChat und jeglicher Transaktionen im Zusammenhang mit Tencent Holdings. Derzeit hat die Verwaltung keine offizielle Erklärung abgegeben, wie weit die Maßnahme gehen wird. Viele Unternehmen müssen darüber spekulieren, ob sich dies auf Riot Games und Epic Games auswirken wird, und sind unter mehreren kleineren Entwicklern beteiligt oder beteiligt.

Lassen Sie uns näher auf das eingehen, was wir wissen, damit wir eine vernünftige Vermutung anstellen können, ob dies passieren wird.

Abschnitt eins der oberster Befehl Nach 45 Tagen nach Auftragserteilung werden alle Transaktionen mit WeChat und Tencent ausdrücklich untersagt.

Abschnitt 1. (a) Die folgenden Handlungen sind ab 45 Tagen nach dem Datum dieser Bestellung verboten, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist: jede Transaktion, die von einer Person oder in Bezug auf ein Eigentum mit WeChat in Verbindung steht die Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten mit Tencent Holdings Ltd. (auch bekannt als Téngxùn Kònggǔ Yǒuxiàn Gōngsī), Shenzhen, China oder einer Tochtergesellschaft dieses Unternehmens, wie vom Handelsminister (Sekretär) gemäß Abschnitt 1 (c) dieser Verordnung angegeben .

In Abschnitt 1.B werden weiterhin Ausnahmen für bereits bestehende Verträge oder Lizenzen vorgesehen, die vor Erteilung des Auftrags abgeschlossen wurden.

(b) Das Verbot in Unterabschnitt (a) dieses Abschnitts gilt nur in dem Umfang, der durch Gesetze oder Vorschriften, Anordnungen, Richtlinien oder Lizenzen vorgesehen ist, die gemäß dieser Anordnung erteilt werden können, ungeachtet eines abgeschlossenen Vertrags oder einer Lizenz oder vor dem Datum dieser Bestellung erteilte Genehmigung.

In Abschnitt XNUMX werden alle Maßnahmen, mit denen versucht wird, diese Anordnung zu umgehen oder zu umgehen, als illegal im Sinne des in Abschnitt XNUMX beschriebenen Notstandsgesetzes dargestellt und definiert.

Sec. 2. (a) Jede Transaktion einer Person in den Vereinigten Staaten oder innerhalb der Vereinigten Staaten, die dem in dieser Anordnung festgelegten Verbot ausweicht oder es vermeidet, dem Zweck dient, es zu umgehen oder zu vermeiden, eine Verletzung des Versuchs verursacht oder versucht, es zu verletzen, ist verboten.

(b) Jede Verschwörung, die gegen eines der in dieser Verordnung festgelegten Verbote verstößt, ist verboten.

Wo Analysten Verwirrung stiften, liegt der absichtlich vage und breite Wortlaut der Bestellung. Die meisten, wie durch hervorgehoben Market Watchsind sich einig, dass diese Anordnung Auswirkungen auf den Glücksspielsektor hat oder das Potenzial hat, sich auf Spielefirmen von Tencent auszuwirken.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Befehle dieser Art werden in der Regel vage geschrieben, um der Regierung umfassende Kapazitäten zu bieten. Gleichzeitig weiß die Regierung nicht, wie weit sie glauben, dass der Befehl es ihnen erlaubt, zu gehen. Die Rechtsteams des Weißen Hauses verfügen bereits über rechtliche Argumente, um die Umsetzung dieser Exekutivverordnung und den Umfang ihrer Befugnisse und Maßnahmen zu rechtfertigen und zu verteidigen.

Davon abgesehen hat ein Journalist eine andere Meinung als die Mehrheit. Sam Dean ist ein Journalist der LA Times. Die Verkaufsstelle, in der jede Verkaufsstelle zitiert oder in ihren Behauptungen verweist, wird dieses Verbot keine Auswirkungen auf die Spielebranche haben.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Welche ist angesichts der beiden Positionen die richtige? Wenn wir uns Abschnitt 1B ansehen, können wir sehen, dass frühere Lizenzen und Verträge geschützt sind. Vereinbarungen vor dem Erlass der Ausführungsverordnung können nicht gestört werden, aber in Zukunft können diese Vereinbarungen nicht erweitert oder verschärft werden. 1A ist ziemlich klar, dass Transaktionen mit Tencent im Rahmen dieser Anordnung offiziell verboten sind.

In ähnlicher Weise verbot die US-Regierung im Mai Unternehmen wichtige Technologien, die von Huawei entwickelt oder hergestellt wurden. Die Vereinigten Königreiche haben das Unternehmen auch von ihrer 5g-Infrastruktur ausgeschlossen. Schaffung eines Präzedenzfalls für die Regierung, um chinesischen Technologieunternehmen die Tätigkeit in den USA und Unternehmen in den USA zu verbieten, mit diesen Unternehmen zusammenzuarbeiten.

Da sich die Vereinigten Staaten in einem Kalten Krieg mit China befinden und ein erhebliches Potenzial besteht, dass es in den nächsten Jahren heiß werden wird, ist es unwahrscheinlich, dass die US-Regierung China weiterhin erlaubt, Soft Power zu nutzen, um weitere Fortschritte in den Vereinigten Staaten zu erzielen.

Was wird passieren? Wahrscheinlich werden Tencent und verwandte Unternehmen oder über verbundene Unternehmen die Anordnung vor Gericht bekämpfen. Nachdem sie verloren haben, wird Tencent ihre Beteiligungen an den verschiedenen Unternehmen verkaufen, bevor die US-Regierung sie beschlagnahmt, da die Feindseligkeiten zwischen den beiden Nationen zunehmen.