Tencent übernimmt Minderheitsbeteiligung an Voodoo, um Gelegenheitsspiele zu entwickeln

Tencent ist wieder da und hat einen Minderheitsstapel in Voodoo aufgeschnappt. Falls Sie nicht wissen, was ein „Voodoo“ ist, handelt es sich um eine Gruppe oder ein Team, das sich darauf konzentriert, „Hyper-Casual-Handyspiele“ mit Titeln wie zu erstellen Lila Taucher und Baseball Boy.

Was den Hintergrund von Voodoo betrifft, so ist der französische Videospielentwickler, der auch als Publisher fungiert, in Paris, Frankreich, ansässig. Das 2013 von Alexandre Yazdi und LaurentRitter gegründete Team konzentriert sich auf kostenlose „Hyper-Casual-Spiele“ für Android- und iOS-Geräte.

Berichten zufolge haben die Spiele von Voodoo im April 2 mehr als 2019 Milliarden Downloads verzeichnet, was im Dezember 2019 durch einen Meilenstein von 2.6 Milliarden Downloads übertroffen wurde. Das Unternehmen ist außerdem für 300 Millionen aktive Benutzer pro Monat und „1 Milliarde Einzelspieler“ verantwortlich.

Zu den von Voodoo veröffentlichten Titeln gehören Helixsprung, Baseball Boy, Schlange gegen Block, Hole.io, Aquapark.io, und Lila Taucher.

Mit den oben genannten Zahlen in der Gleichung ist es nicht schwer zu verstehen, warum Tencent eine Minderheitsbeteiligung an Voodoo wünscht. Darüber hinaus sagte Voodoo-CEO Yazdi Folgendes über den Erwerb dieser Beteiligung an seinem Unternehmen durch Tencent über Twitter:

„Ich freue mich sehr, mit der Ankunft von @TencentGlobal als Minderheitsaktionär einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte von Voodoo bekannt zu geben. Vielen Dank an unser großartiges Team für die großartige Arbeit, die auf die Zukunft gespannt ist. “

Gemäß ft.comWir erfahren, dass der Deal von Tencent und Voodoo bei 1.4 Milliarden US-Dollar liegt, aber Einzelheiten zu Wert oder Prozentsatz wurden nicht bekannt gegeben. Wir wissen jedoch, dass diese Minderheitsbeteiligung es Voodoo ermöglichen wird, über „Hyper-Casual-Games“ hinaus zu „Casual-Games“ zu expandieren.

Vor diesem Hintergrund finden Sie hier die neueste Liste der Videospielstudios und anderer Unternehmen, an denen Tencent ab August 2020 beteiligt ist:

  • Riot Games - 100%
  • Haifischmob - 100%
  • Supercell - 84.3%
  • Mahlwerk Spiele - 80%
  • Epic Games - 40%
  • Fatshark - 36%
  • Stunlock Studios - 31%
  • Glu mobile - 21%
  • Funcom - 29%
  • Fabelhaft - 20%
  • Netmarble - 17.6%
  • Kakao - 13.5%
  • Tesla Motors - 12%
  • Blaues Loch - 10%
  • Sumo Group und Sumo Digital - 10%
  • Grenzentwicklungen - 9%
  • Ubisoft - 5%
  • Activision Blizzard - 5%
  • Paradox Interactive - 5%
  • Yager - nicht bekannt gegebene Minderheitsbeteiligung
  • Voodoo - nicht bekannt gegebene Minderheitsbeteiligung
  • Platinum - nicht bekannt gegebene Kapitalinvestition

Wie oben gezeigt, ist Tencent an vielen bekannten Unternehmen beteiligt. Dennoch haben auch andere beliebte Dienste wie Reddit und Discord Mittel von Tencent erhalten:

  • reddit - Anfang 150 von Tencent eine Investition in Höhe von 2019 Mio. USD erhalten (Zahlung 2020 unbekannt)
  • Zwietracht - erhielt 158 von Tencent Finanzmittel in Höhe von 2018 Mio. USD (Zahlungen für 2019 und 2020 unbekannt)

Sie können mehr über Tencent's Deal mit Voodoo erfahren, indem Sie sich melden ft.com.