Retro Studios sucht einen Hauptproduzenten, der bei der Entwicklung von Metroid Prime 4 hilft

Metroid Prime 4 ist das Spiel, das Anfang 2019 einem Entwicklungs-Reset ausgesetzt war. Beim bevorstehenden Titel sind jedoch Fortschritte zu verzeichnen, da Retro Studios einige bekannte Entwickler engagiert hat und nun nach einem Hauptproduzenten sucht Hilfe bei der Entwicklung des Spiels.

Bereits am 29. Oktober 2019 gelang es Retro Studios, Mitarbeiter einzustellen Halo Charaktermodellierer Kyle Hefley als Hauptkünstler des Spiels. Später, am 30. Juni 2020, haben sich die Retro Studios zusammengeschlossen Call of Duty: Black Ops Veteran Bharathwaj Nandakumar, um bei der Entwicklung des Spiels zu helfen.

Darüber hinaus half Nandakumar bei der Erstellung des „Theatermodus“ im Original Black OpsDies ist das erste Mal, dass eine Wiedergabefunktion in einem Call of Duty Spiel. Darüber hinaus half er bei der Leitung der Dateninstrumentierung und -analyse für Treyarchs jüngste Call of Duty Titel.

Darüber hinaus wurden auch die Retro Studios aufgegriffen Spiegelkante: Katalysator und Schlachtfeld V Art Director Jhony Ljungstedt. Es ist erwähnenswert, dass Retro Studios seit mehr als einem Jahr für eine Art Director-Rolle wirbt, bevor Ljungstedt dem Entwicklerteam beitrat.

Derzeit ist das Team bestrebt, die Entwicklung mithilfe eines Hauptproduzenten voranzutreiben. Diese Informationen finden Sie auf dem Twitter-Konto von Retro Studios, in dem die folgenden Informationen aufgeführt sind:

Schließlich scheint es, als ob Retro Studios Leute anspricht, die an Triple-A-Spielen gearbeitet haben, um zu helfen Metroid Prime 4 Angesichts der oben genannten Namen, aber die eigentliche Frage ist, wird das fertige Produkt etwas Gutes sein? Während wir warten, um es herauszufinden, ist das Spiel für Switch fällig und hat kein Erscheinungsdatum.