Laut Sony hat die Playstation August keinen Preis und kein Veröffentlichungsdatum

Sony hat einige Details darüber bekannt gegeben, was während des bevorstehenden State of Play präsentiert wird. Diejenigen, die auf einen Preis, einen Veröffentlichungstag oder Hardware-Updates hoffen, werden enttäuscht sein, da das Unternehmen bestätigt hat, dass nichts davon während der Präsentation vorhanden sein wird.

Stattdessen konzentriert sich die bevorstehende Präsentation auf Titel von Drittanbietern und PSVR, wobei das Unternehmen versucht zu zeigen, dass sie das weiterhin unterstützen werden PS4. Zuvor hatte Sony angekündigt, keine Pläne zu haben, Spiele generationenübergreifend zu gestalten, da sie die kreative Kraft ihrer Entwickler nicht einschränken wollten. Dies hat sich als Fehltritt für das Unternehmen erwiesen, von dem Microsoft profitiert hat, indem es versprochen hat, das Unternehmen weiterhin zu unterstützen Xbox Verbraucher, die vor dem Start der Serie S einen gekauft haben, sollten von ihrem Kauf nicht enttäuscht sein.

Die Leute können den kommenden Stream auf beiden sehen Youtube und Twitch am August 6th um 1 Uhr Pazifik, 00 Uhr Ost und 4 Uhr BST.

Es ist schon eine Weile her… aber State of Play kehrt diesen Donnerstag zurück und konzentriert sich auf von Drittanbietern veröffentlichte Spiele für PS4 und PS VR. Wir werden ein paar haben PS5 Spielaktualisierungen für Drittanbieter- und Indie-Titel, die Sie zuletzt im PS5-Showcase im Juni gesehen haben.

Die Folge wiegt mehr als 40 Minuten (!). Wir haben eine großartige Aufstellung mit vielen neuen Gameplay-Filmmaterialien und anderen Spiel-Updates auf Lager. Ich kann es kaum erwarten zu hören, was Sie denken!

Und um ganz klar zu sein - es wird keine geben Playstation Studio-Updates in der Folge vom Donnerstag. Es gibt auch keine Updates zu Hardware, Geschäft, Vorbestellungen oder Daten. Am Donnerstag konzentrieren wir uns ganz darauf, einige coole kommende Spiele zu präsentieren, die in das breitere PlayStation-Ökosystem kommen. Sollte lustig sein!

Die neue State of Play-Folge wird am Donnerstag, dem 6. August, um 1:00 Uhr pazifischer Zeit / 4:00 Uhr östlicher Zeit / 9:00 Uhr MEZ ausgestrahlt und kann live auf Twitch und YouTube angesehen werden.

Bis Donnerstag!

Was ist zu erwarten?

Was folgt, ist eine fundierte Vermutung, aber beachten Sie hier, dass es sich nur um diese handelt, nicht um bestätigte oder durchgesickerte Informationen.

Bethesdas Titel sind der wahrscheinlichste Kandidat, der während des State of Play präsentiert wird. Zurück im Juni Deathloop und Tokio: Ghostwire Es wurde bestätigt, dass beide zeitlich exklusiv für die PS5 sind, sodass es für sie sinnvoll wäre, während des Showcases aufzutreten.

Es ist nicht sehr wahrscheinlich, aber es bleibt möglich, dass wir unseren ersten Blick darauf werfen können Starfield Dies wird auch eine zeitgesteuerte Exklusivität für die PS5 sein. Ich bezweifle dies sehr, da gemunkelt wird, dass Bethesda von Zenimax beauftragt wurde, ihre eigene Konferenz zusammenzufassen. Wenn dieses Leck jedoch falsch ist, ist es eine gute Möglichkeit, dass das Spiel von Sony ordnungsgemäß abgerechnet wird.

Wie zuvor berichtet, Final Fantasy 16 Es wird gemunkelt, dass es exklusiv für PS5 ist und ursprünglich im Juni gezeigt werden sollte, wurde aber aus unbekannten Gründen gezogen. August könnte der Monat sein, in dem die offizielle Enthüllung stattfindet, aber strategisch könnte Sony sie für die Präsentation speichern, in der der Preis und der Veröffentlichungstag bekannt gegeben werden.

If Final Fantasy 16 liegt auf dem tisch, dann ist das in entwicklung Just Cause 5 ist auch. Frag mich nicht wie Just Cause 5 wurde danach grün beleuchtet Just Cause 4 war ein absoluter Flop, aber laut der durchgesickerten Liste der Spiele, die auf der E3 gezeigt werden sollen, befindet es sich in der Entwicklung.

Schließlich Resident Evil Village wird wahrscheinlich auch auftauchen, da es Sonys Showstopper für ihre Juni-Konferenz war.