Das renngetauschte Remake von High Fidelity wurde geweckt und ging pleite

High Fidelity

Unternehmen können nicht anders, als sich der Insolvenz zu entziehen, indem sie ständig ein aufgewachtes Produkt nach dem anderen produzieren. Für sie geht es nicht um das Geld, sondern um die Botschaft. Disney zeigt, dass dies ihre Methodik ist, die in jedes einzelne ihrer neuen Projekte einfließt, wobei jedes mit dem Neustart der romantischen Komödie von 2000 anscheinend schwerer als das andere scheitert High Fidelitymit John Cusack als perfektes Beispiel dafür.

In Comics eingrenzen berichtet, dass die einst von Hulu gehaltene Serie nicht mehr auf Hulu läuft. Nach der Ankündigung im Jahr 2018 und dem Debüt Anfang 2020 High Fidelity Die Produktion wurde nach nur 10 Folgen eingestellt.

Die Show - die auf einem Film basiert, der ursprünglich auf einem Roman von Nick Hornby basiert - hat auf der Streaming-Karte kaum einen Fehler gemacht, geschweige denn in der Popkultur-Szene viel Aufmerksamkeit erregt.

Die Hauptdarstellerin der Show, Zoe Kravitz, bestätigte die Kündigung auf ihrem Instagram-Account am August 6th, 2020, Schreiben…

„Ich möchte meiner # highfidelity-Familie einen Gruß aussprechen. Vielen Dank für all die Liebe und das Herz, die Sie in diese Show gesteckt haben. Ich habe Ehrfurcht vor euch allen. und vielen Dank an alle, die uns gesehen, geliebt und unterstützt haben. ✌🏽 #breakupssuck [sic] ”

Es ist leicht zu verstehen, warum die Show trotz des hohen Lobes von nirgendwo eine Beule gemacht hat Rotten Tomatoes, wo es bei einer 86% "Frisch" Bewertung sitzt.

Der Disney-Neustart verkaufte sich nach dem Konzept einer rassen-, orientierungs- und geschlechtsgetauschten Wiedergabe des John Cusack-Kultklassikers, diesmal mit Zoe Kravitz.

Im Wesentlichen haben sie die ursprüngliche Bevölkerungsgruppe, die möglicherweise daran interessiert war, herausgeholt, indem sie sich an eine Bevölkerungsgruppe richteten, die kein Interesse an der Immobilie hatte (und immer noch hat), weshalb die Bewertungen nachgaben und die Show abgesagt wurde.

Es wird hier jedoch nicht enden.

Sie werden es immer wieder versuchen, egal wie viel Geld sie verbrennen.

Die Idee ist, dass sie irgendwann Zuschauer, Konsumenten und Plebejer so oft und so oft mit der Propaganda über den Kopf schlagen, dass es keinen Ort gibt, an den sie entkommen können.

Wir haben es bereits in der Spielebranche gesehen, wo Spieler dazu konditioniert wurden, abscheuliche weibliche Charaktere in AAA-Spielen zu akzeptieren und sogar die Entscheidung des Studios zu verteidigen, weibliche Charaktere zu de-sexualisieren, während männliche Charaktere idealisiert und sexualisiert bleiben.

Comic-Fans waren klug genug, um ihre eigenen Comics über IndieGoGo und Kickstarter zu finanzieren, aber die Spieler haben sich gerade zurückgelehnt und die Zerstörung der Branche beobachtet (oder noch schlimmer, daran teilgenommen).

Film- und Fernsehliebhaber scheinen sich vorerst zu behaupten, aber es wird nicht lange dauern, bis sie anfangen, Rassen- und Geschlechtswechsel zu rechtfertigen und vielleicht sogar den tiefen Sprung des Unternehmens in subversive Propaganda zu verteidigen.

Aber zum Glück ist dieser Tag noch nicht ganz da. Zur Zeit, High Fidelity ist eine weitere Eigenschaft, die die Kugel gebissen hat und jetzt auf der Holen Sie sich Wake, Go Broke Master List.

(Danke für den News-Tipp Guardian EvaUnit02)