Brian Mitsoda, Ka'ai Cluney vom Vampir gefeuert: Die Maskerade - Blutlinien 2

Vampire The Masquerade Bloodlines 2

Der Erzähldesigner und PR-Frontmann Brian Mitsoda sowie der Kreativdirektor Ka'ai Cluney wurden beide aus der Entwicklung von Hardsuit Labs entlassen. Vampir: Die Maskerade - Bloodlines 2. Die Ankündigung über ihre Abreise erfolgte durch den Verlag Paradox Interactive über die offizielle Website am August 19th, 2020.

In dem Beitrag erklären sie kurz, dass Mitsoda und Cluney „nicht mehr Teil“ des Entwicklungsteams sind und dass sie den kreativen Berater Alexandre Mandryka beauftragt haben, die kreative Entwicklung des Spiels zu leiten.

In der Post erklären sie ...

„Der leitende Erzähldesigner Brian Mitsoda und der Creative Director Ka'ai Cluney gehören nicht mehr zum Team der Hardsuit Labs. Dies war eine gemeinsame Entscheidung der Leitung von Hardsuit Labs und Paradox Interactive. “

Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, war Mitsoda einer der Instrumentalautoren für das Original Vererberund einige Fans waren begeistert, dass er daran arbeitete Blutlinien 2. Das Thema wurde im neuesten Stream von diskutiert Rasender Steinadler, Die Sie unten heraus überprüfen können.

Aus dem Zitat geht jedoch hervor, dass die Leiter von Hardsuit Labs und Paradox Interactive ihn nicht mehr im Team haben wollten. Gemäß IGN Sogar Mitsoda war überrascht von den Nachrichten, in denen er zitiert wurde:

„Dass dies für mich ein Schock war, ist ein Unterverkauf. Der Stolz auf die Arbeit, die Erwartungen der Fans und die Unterstützung von Mitarbeitern, die als Fans angefangen haben, haben mich durch diese langen fünf Jahre geführt. Und ich bin unglaublich enttäuscht und frustriert zu sagen, dass dies für mich das Ende des Projekts ist.

„Ich war nicht Teil der Gespräche, die zur Entscheidung führten, die Produktion zu verzögern, und meines Wissens gab es keine Verzögerungen, die durch die Entwicklung der Bloodlines 2-Erzählung verursacht wurden. Ich bin zuversichtlich und stolz auf die Arbeit, die ich und mein Team geleistet haben. Wann diese Arbeit zu sehen sein wird und welche Form sie annehmen wird, ist mir unbekannt. “

Mitsodas und Kluneys Schüsse kommen kurz nachdem Paradox dies angekündigt hat Vampir: Die Maskerade - Bloodlines 2 war von Ende 2020 bis Anfang 2021 verschoben worden.

Ursprünglich sollte das Spiel im ersten Quartal 2020 veröffentlicht werden, nachdem es Anfang 2019 veröffentlicht wurde verzögerte das Spiel von Q1, 2020 auf Q4, 2020.

Mitte August 2020 gaben sie dann bekannt, dass das Spiel gewesen war verzögert von Q4, 2020 bis Anfang 20201.

Das Gameplay, das sie bisher demonstriert haben, war weniger als beeindruckend, und das meiste, was wir über das Spiel wissen, hat es zentriert um linke Politik.

Jeder, der das Spiel für diese Politik kritisierte, fand sich wieder aus den Steam-Foren verbannt oder zensiert.

Zu diesem Zeitpunkt wurden die ursprünglichen Schöpfer verdrängt und Cara Ellison leitete das Schreiben - ja, dieselbe Cara Ellison wie diese beschwerte sich genug über die Vergewaltigungsszene in Hotline Miami 2 das führte dazu, dass es zensiert wurde - es gibt keine Hoffnung dafür Vampir: Die Maskerade - Bloodlines 2 anständig ausfallen.

Wenn der wichtigste Teil des Markt-Mindshare eines Spiels das Thema Wachpolitik ist, dann ist es eine Katastrophe, die darauf wartet, veröffentlicht zu werden.

(Danke für den News-Tipp Durka Durka und MaverickHL)