Bokuten: Warum ich ein Engel wurde, der nicht aus Dampf verbannt wurde

Bokuten Unbanned

On Juli 29th, 2020 Valve verbot die Altersversion des visuellen Romans Bokuten: Warum ich ein Engel wurde vom Entwickler Overdrive und Publisher MangaGamer. Ursprünglich wurde kein tatsächlicher Grund für das Verbot angegeben, aber später erklärte Doug Lombardi, PR-Vertreter von Valve, warum es verboten wurde, und es lag daran, dass einige H-Szenen noch in den Dateien der All-Age-Version des Spiels verblieben waren Sie benötigten jedoch Tools von Drittanbietern, um darauf zugreifen zu können. Dies führte dazu, dass MangaGamer mit Valve zusammenarbeitete, um zu patchen Bokuten, und jetzt ist das Spiel wieder auf dem Dampfspeicher.

Die Kontroverse wurde am aufgezeichnet Dampf-ForenObwohl das Spiel aus dem Steam Store entfernt wurde, war der Community Hub immer noch zugänglich. Dort sammelten Fans des visuellen Romans Informationen und fanden heraus, dass der Grund für das Verbot kam, nachdem jemand bei Valve darauf hingewiesen wurde, dass in den Akten des visuellen Romans noch einige H-Szenen vorhanden waren. Einige dieser Szenen wurden nicht aus den Dateien des Spiels entfernt, obwohl sie aus dem Spiel selbst entfernt wurden.

Doug Lombardi von Valve erzählte das Täglich Dot...

„Bei unserer ersten Inhaltsüberprüfung haben wir Inhalte übersehen, die im Depot des Spiels versteckt sind und Inhalte für Erwachsene mit minderjährigen Charakteren enthalten. Obwohl wir im Spiel selbst ohne einen extern erworbenen Patch nicht zugänglich waren, verteilten wir dieses Content-Depot über Steam. Daher hätte [e] das Spiel unsere Inhaltsüberprüfung nicht bestanden. Wir haben den Entwickler benachrichtigt und unseren Prozess zur Überprüfung von Inhalten verbessert, um dies in Zukunft zu vermeiden. “

The Daily Dot wies darauf hin, dass der PR-Direktor von MangaGamer, John Pickett, Lombardis Aussagen widerlegte, indem er erklärte, dass für den Zugriff auf H-Szenen Modding-Tools erforderlich seien, die sich nicht von denen für „Hot Coffee“ unterscheiden Grand Theft Auto: San Andreas.

Pickett erklärte ...

„Wir haben sorgfältig darauf geachtet, dass in der auf Steam und Discord [Store] vertriebenen Ausgabe für alle Altersgruppen keine Inhalte für Erwachsene enthalten sind. Es gibt ausgereifte Inhalte, die zu einem ausgereiften Titel passen, aber es gibt keine Inhalte für Erwachsene in dem von Steam bereitgestellten Build. Unser Unternehmen bietet einen Adult-Patch an, und Adult-Inhalte sind in dem Patch enthalten, der ausschließlich auf unserer eigenen Website und auf unseren Servern verfügbar ist. Für Bokuten werden keine Inhalte für Erwachsene über Steam-Server verteilt. “

Es ist wahr, dass die Dateien nicht über die Vanille-Version des auf Steam bereitgestellten Spiels zugänglich waren, indem man sie einfach durchspielte Bokuten.

Der Reddit-Benutzer bad_spot vom VNDB zeigte einige NSFW-Beispiele für die CG-Bilder, die sich in den Datensätzen befanden. Für die Anzeige dieser Bilder waren jedoch Tools von Drittanbietern erforderlich. Es war nichts, worauf der durchschnittliche Benutzer hätte zugreifen können, selbst wenn er es versucht hätte.

Karte

Dies ist im Grunde das Äquivalent zu Texturdateien oder Maschen, die in den Assets des Spiels übrig sind und die Modder oder Dataminer nach Geheimnissen durchsuchen.

Dies erklärt immer noch nicht genau, wie Valve herausgefunden hat, dass sich diese CG-Bilder in den Datensätzen für befinden Bokuten: Warum ich ein Engel wurdeoder warum sie beschlossen haben, das Spiel Monate nachdem es bereits im Store erhältlich war, zu verbieten, anstatt MangaGamer vorher über das Problem zu informieren.

Im Wesentlichen hätten sie den Kaufknopf einfach deaktivieren können, bis das Problem behoben war, wenn sie der Meinung waren, dass dies ein rechtliches Problem für sie darstellen könnte.

Valve nutzte die Diskrepanz jedoch, um das Spiel ohne einen zweiten Gedanken endgültig zu verbieten.

Nachdem verschiedene Medien über das Problem berichtet hatten, wie z Clownfish TVund MangaGamer versuchte das Problem zu beheben, Valve verzichtete dann auf das Verbot und erlaubte Bokuten zurück auf Steam.

Allerdings hat nicht jeder andere Entwickler / Publisher so viel Glück.

Es gibt immer noch viele Bildromane für alle Altersgruppen ohne Erklärung von Steam verbannt oder Rückgriff, wie Siegesprojekt, Meine Freundin und Der Schlüssel zum Zuhause. Dies ist trotz der Tatsache, dass sie Spiele wie erlauben Das Leben ist seltsam 2 auf Steam, obwohl es enthielt eine minderjährige Sexszene.

Die meisten Menschen, die die Muster der Verbote erkannt haben, sehen, dass viele von ihnen ideologisch motiviert sind, ähnlich wie dies der Fall ist Patreon hat japanische Künstler verboten und Überwachung des externen Inhalts der Künstler für Kunst, die sie für „problematisch“ halten.

Wenn Sie noch kaufen wollten Bokuten: Warum ich ein Engel wurde aber du willst nicht unterstützen Die diskriminierenden Praktiken von Steamkönnen Sie den visuellen Roman noch von der abholen MangaGamer-Store-Seite.

Denken Sie daran, dass selbst MangaGamer in all dem nicht völlig unschuldig ist und einige ihrer eigenen Lokalisierungsmitarbeiter dies getan haben schlecht geredet die Leute, die Geld bezahlen die Produkte zu kaufen, die sie untergebracht und gefüttert halten.

(Danke für die Nachricht Tipp anon)