Mehrere Entwickler verlassen Lab Zero nach einem fehlgeschlagenen Coup

Wachte Mitarbeiter werden immer versuchen, Ihr Unternehmen zusammenzuführen. Dies gibt ihrem Leben einen Sinn, erhebt sie unter Gleichaltrigen und gibt ihnen die Kraft, die sie sonst niemals hätten. Viele Unternehmen sind sich dieser Realität bewusst und unternehmen Schritte, um die Einstellung sozialer Gerechtigkeit zu vermeiden.

Kürzlich hat Lab Zero eine ziemlich gewöhnliche Konvergenzbemühung durchlaufen. Mike Z, der alleinige Eigentümer des Unternehmens, wurde von mehreren Mitarbeitern öffentlich wegen unangemessener Handlungen beschuldigt, die ihn dann aus dem Unternehmen verdrängt hatten. Da Lab Zero ein ziemlich aufgewachtes Unternehmen war, kann man nur vermuten, ob es sich bei diesen Anschuldigungen um falsche Anschuldigungen handelt oder ob Sie die von links so weit verbreitete Belichtung der Uhr zurücksetzen.

Unabhängig von der Gültigkeit der Anschuldigungen haben die drei bisher zurückgetretenen Mitarbeiter in ihren Twitter-Beiträgen zum Rücktritt gezeigt, wie sie versucht haben, das Unternehmen zu entführen.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Ich bin heute hier, weil wir ihn gebeten haben, diese Verhaltensweisen aufzugeben. Er entschuldigte sich für sein Verhalten und sagte, dass er es tun würde, hat sich aber jetzt umgedreht und gesagt, dass er es nicht tun wird, während der ganze Whiel weiterhin Mitarbeiter einschüchtert und schikaniert. Mike ist zu 100% Anteilseigner des Unternehmens und als solcher hat er das Recht zu sagen, ob er möchte.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Nach einem schwierigen Jahr 2019 bestand das Ziel von Lab Zero darin, ein Unternehmen im Besitz von Mitarbeitern zu werden, in dem jeder über Eigenkapital verfügt und die Arbeitnehmer die Vorteile ihrer Arbeit genießen können.

*

Anstatt Lab Zero friedlich zu verlassen, weigerte sich Mike zuzuhören und hat entschieden, dass alle im Wettbewerb, einschließlich der Menschen, die er zum Opfer gemacht hat, falsch liegen. Seine Handlungen sind beleidigend und inakzeptabel.

https://platform.twitter.com/widgets.js

„Kurz nach der öffentlichen Bekanntmachung von Mike Zs Interaktion mit einem Fan, Der Vorstand und der Rest der Mitarbeiter entschieden, dass das Beste, um den Arbeitsplatz wieder sicher zu machen, darin bestand, Mike Z zu bitten, Lab Zero zu verlassen.

Mike Z ist jedoch der alleinige Eigentümer von Lab Zero Games, und die Trennung des Eigentümers vom Unternehmen ist kein schneller oder einfacher Prozess.

Der Vorstand nahm Verhandlungen mit Mike Z über die Bedingungen der Trennung auf, während er bezahlten Verwaltungsurlaub erhielt. Seine Bedingungen waren unrealistisch hoch und sogar möglicherweise illegal, um sie dem Unternehmen und den Mitarbeitern aufzuzwingen. Was er verlangte, war absolut inakzeptabel und unverdient für jemanden, der so viele Menschen so viele Jahre lang verletzt hatte. Der Vorstand und die Mitarbeiter würden nicht dafür eintreten, dass jemand für sein schlechtes Benehmen gut belohnt wird, und wir lehnten den Großteil seiner Amtszeiten ab.

Beim letzten Austausch kehrte Mike Z seine Haltung um und sagte, er werde das Unternehmen nicht verlassen. Er entfernte auch alle Vorstandsmitglieder, um die volle Kontrolle über Lab Zero Games zu übernehmen.

Wir waren alle verblüfft darüber, wie sich die Situation so schnell verschlechterte. Wir waren jedoch nur beleidigt, als er wenige Tage später sofort versuchte, die Verhandlungen mit im Wesentlichen denselben Bedingungen wieder aufzunehmen.

Während Mike Z glaubt, dass er möglicherweise das tut, was für das Unternehmen am besten ist, ist er eindeutig in direktem Gegensatz zur Gesundheit der Mitarbeiter. Er möchte offenbar nicht mehr mit Sensibilität verhandeln. Um das Beste für Freunde und Kollegen zu tun, entferne ich mich von Lab Zero Games.

Wenn Sie ihre Kommentare aufschlüsseln, entsteht ein klares Muster der Berechtigung und ein Missverständnis ihrer Machtposition. Außerhalb des Fandoms von Lab Zero sind diese Personen unbekannt. Sie sind weder gefragt noch verfügen sie über umfangreiche Portfolios, in denen Unternehmen um sie streiten werden. Sie sind entbehrlich und werden in Vergessenheit geraten, sobald das Drama nachlässt.

Wir werden vielleicht nie wissen, was im Unternehmen vollständig vor sich ging. Es ist jedoch eine vernünftige Annahme, dass diese drei, zusammen mit denen, die wahrscheinlich in den nächsten Tagen zu ihnen stoßen werden, wegen des Versuchs, den Eigentümer zu verdrängen, beendet worden wären. Eigentümer neigen nicht dazu, diese Art von Verrat zu tolerieren.

Es ist besonders erwähnenswert, dass keiner von ihnen erwähnt, wie seine Bedingungen für das Verlassen des Unternehmens lauteten. Stattdessen geben sie an und unterstellen, dass es sich um unangemessene Forderungen handelte, die beleidigte Personen beleidigten, die ansonsten kein Mitspracherecht bei der Führung eines Unternehmens haben, das erst seit acht Jahren besteht und nur zwei Spiele zu ihrem Namen hat.

Dies ist eine relativ übliche Taktik der Linken, um Ihnen zu sagen, wie Sie sich fühlen sollen, ohne genau zu verstehen, gegen was Sie eigentlich sein sollen. Zumindest hat Mike Z wahrscheinlich einen vollständigen Rückkauf seiner Aktien zu einem bestimmten Wert im Wert von Millionen beantragt. Dies ist Standard für Abflüge, daher können wir von allen möglichen Anforderungen annehmen, dass es sich um eine davon handelt. Ein logistischer Kauf würde das Unternehmen wahrscheinlich finanziell mittellos machen, daher lehnten sie seine Forderungen ab und forderten stattdessen, dass er entschädigungslos zurücktritt.

Das ist natürlich nur eine hypothetische Vermutung. Unabhängig davon, was passiert ist, wird es höchstwahrscheinlich nicht getan, und wir werden in Kürze von weiteren Abfahrten hören. Angesichts des Arbeitskräftemangels in der Branche ist es unwahrscheinlich, dass sich das Unternehmen in einer schwierigen Position befindet und diejenigen ersetzt, die aus dem Unternehmen ausscheiden. Am Ende wird dies entweder der Anfang vom Ende oder eine Beule in der Unternehmensgeschichte sein.