Der erste Tag der BBC fördert die Kinderpflege, Transpropaganda

Erster Tag

Die BBC fördert weiterhin ätzende, gesellschaftsstörende Ideologien, insbesondere solche perverser Natur. Ähnlich wie Netflix und wie sie sind Förderung des Kindertransgenderismus mit Shows wie Die SchnullerbrigadeDie BBC zeigt Päderastie und Kinderpflege, wann und wo immer dies möglich ist, einschließlich ihrer neuen Show Erster Tag.

Die Live-Action-Show handelt von einem 12-jährigen Jungen, dem von seinen Eltern gesagt wird, dass er ein kleines Mädchen ist. Die Show versucht, Kindesmissbrauch zu normalisieren und junge Kinder auf einen Geschlechtswechsel vorzubereiten.

Sie können den Trailer unten sehen.

Normale Leute haben den Trailer zu Recht abgelehnt, aber es gibt auch viele psychisch kranke Menschen im LGBTQIA + -Spektrum, die den Trailer ebenfalls hochgestimmt haben.

Dies ist kein gutes Zeichen für die Zukunft der Menschheit, insbesondere für Kinder in der Pubertät, die von korrupten Ärzten und missbräuchlichen Eltern zum Übergang gezwungen werden.

Aber es wird schlimmer.

Diese Show wird über YouTube Kids beworben.

Die Kommentare wurden im Rahmen der Berechtigung des Videos für YouTube Kids deaktiviert. Dies zeigt, dass die CBBC (die für Kinder gedacht ist) Ihre Kinder mit der Propaganda für die Transagenda indoktrinieren möchte.

Für alle Eltern da draußen, denen gesagt wurde, dass YouTube Kids sicher ist, ist dies nicht der Fall.

Sie versuchen, Ihre kleinen Jungen in kleine Mädchen und kleine Mädchen in kleine Jungen zu verwandeln.

Es ist eine verstörende und ekelhafte Praxis, das Bedürfnisse mit allen notwendigen Mitteln zu beenden.

Die Alternative besteht darin, dass Netzwerke, Streaming-Dienste und Kabelstationen die Kinderpflege und den LGBTQIA + -Lebensstil weiterhin normalisieren, um Ihre Kinder zu der Annahme zu bewegen, dass Päderastie in Ordnung ist.

Es wird nicht lange dauern, bis sie auf Gesetze drängen, um Pädophilie zu legalisieren, und Sie werden nichts tun können, um sie zu stoppen ... friedlich.

(Danke für den News-Tipp 321550544)