Yen Press bestätigt, dass Amazon kein Spiel und kein Leben verboten hat

Kein Spiel kein Leben

Verschiedene Lichtromane wurden von Amazon entfernt, und wie es für die meisten Centrists ™ typisch ist, kamen sie zu dem Schluss, dass es ein „Fehler“ gewesen sein muss oder dass jemand die Lichtromane massenweise gemeldet haben muss und ein automatisiertes System sie entfernen ließ. Dies ist seit Jahren ein Thema von Centrists ™ in Bezug auf Zensur. Der Distributor für einen der leichte Romane, die von Amazon entfernt wurden kam heraus und bestätigte, dass Amazon die Romane einfach von selbst verboten hatte. Es gab nie Störungen, Schluckauf oder Fehlfunktionen von automatisierten Berichtssystemen. Amazon hat sich entschieden, die Bücher zu zensieren, weil sie nicht wollten, dass die Leute sie in ihrer Filiale kaufen.

Die Nachricht kommt mit freundlicher Genehmigung von Yen Press, dem Distributor für Mangas und leichte Romane, der dies bestätigte Kein Spiel, kein Leben wurde absichtlich von Amazon entfernt. Der Tweet wurde am veröffentlicht Juli 14th, 2020.

Sie haben jedoch kein Pech. Sie können immer noch kaufen Kein Spiel, kein Leben und andere Bildromane oder leichte Romane, die von Amazon verboten wurden.

Sie machten einen Follow-up-Tweet, um betroffenen Romanlesern zu helfen, Alternativen zu finden, um die Bücher entweder in digitaler oder physischer Form zu kaufen.

Wenn Sie die Bücher digital lesen möchten, können Sie dies von nun an tun Book Walker.

Alternativ können Sie physische Kopien der Bücher ab 5 Jahren erwerben Rightstuf Anime.

Das wird hier nicht enden.

Dies wird weiter eskalieren. Mehr Romane, manga, visuelle Romane, Figuren und Spiele wird zensiert oder verboten.

Wir haben versucht, Sie zu warnen!

Es gibt immer noch Leute, die nicht wissen, was im Twitter-Thread vor sich geht und fragen: "Warum passiert das?"

Die Realität ist, dass dies die Kulturmarxisten sind, die ihren Schritt machen. Sie jäten langsam aus, was sie nicht wollen, dass du weißt, liest, siehst, genießt. Sie werden weiter schwinden und Ausdruck unterdrücken, der nicht in ihren engen Blickwinkel der Welt passt, um ihre gesellschaftspolitische Ideologie zu erweitern und zu verbreiten.

Mit anderen Worten, sie führen den Kulturkommunismus durch.

Wir sehen es bereits aggressiv in Comics und Videospielen, wobei schöne Frauen ausgeschlossen oder zensiert werden und LGBTQIA + - und POCker-schwere Beziehungen den Fans aufgezwungen werden, selbst über rückwirkende Retcons.

Für die Eigenschaften, die sich nicht dem Willen der Identitätspolitiker beugen wollen, werden diese Eigenschaften einfach verboten, so wie es bei Spielen passiert ist Omega Labyrinth Z or Superverführer, oder zum Teufel ein Spiel auf dem Waifu Holocaust Liste.

Erwarten Sie, dass mehr Spiele, Romane und Manga zensiert werden. Amazon war digital brennende Bücher für eine Weile, und es begann mit Büchern, von denen die Leute behaupteten, es handele sich um „Nazi-Propaganda“. Aber wie bei allen Formen der Zensur begann sich das Brennen von Büchern auf andere Bereiche auszudehnen, und dazu gehört jetzt auch fiktives japanisches Material.

(Danke für die News-Tip KotakuInAction 2)