Ventil ermöglicht Black Lives Matter Troll Propaganda auf Dampf

Schwarze Leben zählen

[Update 7 / 24 / 2020:] Ventil ist jetzt Dauerverbot von Steam-Nutzern wer verspottete Schwarze Leben zählen.

[Original-Artikel:] Zurück in Juni von 2018Valve erklärte ausdrücklich, dass alles, was „illegal oder direktes Trolling“ ist, aus dem Steam-Store verbannt wird. Doch zwei Jahre später haben sie Rogue's für soziale Gerechtigkeit zugelassen Schwarz Lives Matter für 0.99 US-Dollar in den Steam-Store, wobei die Software nur acht Minuten lang auf einem einzigen schwarzen Bildschirm trollt, bevor sie Sie rauswirft. Grundsätzlich hat Valve gegen eine der wenigen geklärten Regeln verstoßen, die sie aufgestellt haben, um ein Unternehmen zu fördern, das eine inländische Terrororganisation für Profit einsetzt… und Trolling.

Das Nicht-Spiel dauert im Grunde genommen nur acht Minuten und 46 Sekunden, die Zeit, die George Floyd angeblich gebraucht hat, um zu vergehen, obwohl berichtet wurde, dass die Offiziere George Floyd nicht getötet haben, eine Überdosis hat es getan.

Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, sagte Floyd, er könne nicht atmen, bevor er es überhaupt zu Boden geschafft habe, wie im Transkript des Bodycam-Filmmaterials von J. Alexander Kuenng beschrieben, der nicht einmal war Weiß. Sie können das vollständige Protokoll auf der Website lesen Star Tribune.

Beide Der Gateway-Pundit und zum Natürliche Nachrichten wiederholte auch, wie Floyd Fentanyl, eine der tödlichsten Drogen überhaupt, überdosiert hatte. Er war buchstäblich ein toter Mann.

Trotzdem ist die Beschreibung der Store-Seite für den Propaganda-Troll-Titel lautet…

"Schwarze Leben zählen. ist ein extrem kurzes, extrem minimalistisches „Nicht-Spiel“, das beim Spieler ein Gefühl der Selbstbeobachtung in Bezug auf die jüngsten Tragödien in Amerika hervorrufen soll. Es ist auch eine Aussage: Schweigen ist Selbstzufriedenheit, und Ungerechtigkeit ignorieren zu können, ist ein riesiges Privileg. Wir alle haben die Verantwortung, zumindest zu sitzen und über die Probleme nachzudenken, mit denen unsere Welt heute konfrontiert ist, auch wenn dies bedeutet, dass wir uns ein paar Minuten Zeit nehmen, um sonst Spiele zu spielen. “

Zum Glück haben die meisten Spieler den Titel mit Daumen nach unten gedrückt und ihn im Review-Bereich stark verspottet, was beweist, dass nicht jeder so leichtgläubig ist wie die ungebildeten Liberalen aus demokratisch geführten Städten wie San Francisco, Seattle, Portland oder Minneapolis.




Wie Sie sehen, nutzen zum Glück viele Benutzer die Gelegenheit, um zu zeigen, dass Schwarze das meiste Verbrechen in den Vereinigten Staaten begehen, die meisten Menschen pro Kopf töten und dass das Verbrechen von Schwarz auf Weiß das Verbrechen von Weiß auf Schwarz bei weitem überwiegt.

Centrists ™ werden wahrscheinlich versuchen, diese Propaganda auf Steam zu rechtfertigen oder zu entschuldigen, wie sie es normalerweise tun, und wahrscheinlich zitieren, dass sie von Valves Kuratoren verabschiedet wurde und sie nicht wussten, dass sie existiert, aber angesichts dessen, was wir jetzt wissen, wie Valve kuratiert und verbietet Spiele auf Steam, es ist nicht möglich, dass das Spiel "blind" genehmigt wird.

Entwickler von visuellen Romanen, deren Spiele gesperrt wurden, weisen darauf hin, dass ihre Titel häufig gesperrt sind, sobald Valve die Store-Seite überprüft. AppIDs werden normalerweise Monate zuvor erstellt. Sobald sich das Spiel der Veröffentlichung nähert oder in die Marketing- und Werbephase eintritt, werden Entwickler das Werbematerial, die Titel, Banner und Screenshots zur Genehmigung durch die Software-Kuratoren von Valve einreichen. In diesem Prozess werden AppIDs genehmigt oder gesperrt, viele davon auf der Waifu Holocaust Liste auf der verbotenen Seite der Grenze landen.

Dies bedeutet, dass Valve dieses trollende Stück Propaganda absichtlich in den Steam-Laden gelassen hat. Mit anderen Worten, die Veröffentlichung des Spiels auf Steam war kein Versehen von Valve.

In der Tat, wenn Sie die überprüfen SteamDB-EintragDie AppID wurde erstmals am 16. Juni 2020 veröffentlicht. Die Geschäftsinformationen wurden am 6. Juli 2020 hochgeladen. Anschließend wurde sie zur Veröffentlichung freigegeben und mit einem Startdatum für den 20. Juli 2020 versehen.

Grundsätzlich zeigt dies nur, dass Valve mit politisch spaltenden Trolling-Apps einverstanden ist, genauso wie sie damit einverstanden sind Diskriminierung asiatischer Indie-Entwickler.

(Danke für den News-Tipp Zombiemenstruation)