Psyonix 'Lüge sprudelt, als die Rocket League sich darauf vorbereitet, kostenlos im Epic Games Store zu landen

Wenn Sie nicht den Überblick behalten haben, Mitte 2019, Epic Games erworben Raketenliga Entwickler Psyonix. Kurz darauf veröffentlichte das Paar eine Erklärung, die auf das Spiel hinwies aus Steam kommen und Landung im Epic Games Store. Dieser Schritt verärgerte damals Spieler und Fans gleichermaßen, was den Entwickler dazu veranlasste, eine weitere Aussage zu machen, die sich nun als Lüge erwiesen hat.

Bereits am 1. Mai 2019 veröffentlichte Psyonix eine Nachricht über rocketleague.com Anspielung darauf, wie das Spiel eines Tages für neue Spieler auf Steam unzugänglich sein wird. Nachdem das Team Flak gefangen hatte, bearbeitete es den Beitrag am selben Tag und zeigte die folgende Meldung an:

„Wir verkaufen die Rocket League weiterhin über Steam und haben nicht angekündigt, das Spiel dort zu verkaufen. Die Rocket League steht für neue Käufer auf Steam zur Verfügung. Langfristige Pläne werden in der Zukunft bekannt gegeben. “

Beachten Sie den Wortlaut „Wir verkaufen weiterhin Rocket League auf Steam und haben keine Pläne angekündigt, das Spiel dort nicht mehr zu verkaufen. ” In diesem Sinne gilt der Hinweis ab dem letzten Beitrag vom heute nicht mehr rocketleague.com:

„Rocket League wird am im Epic Games Store veröffentlicht PC Gleichzeitig ist es kostenlos zu spielen. Diese Version des Spiels ist identisch mit der Version auf anderen Plattformen und bietet plattformübergreifendes Spielen überall dort, wo Sie Rocket League spielen, einschließlich zwischen dem Epic Games Store und Steam.

Sobald Rocket League kostenlos ist, kann jeder, der Rocket League bereits auf einer beliebigen Plattform (einschließlich Steam) besitzt, das Spiel mit voller Unterstützung für zukünftige Updates und Funktionen spielen und genießen. Die Steam-Version kann jedoch nicht mehr für neue Spieler heruntergeladen werden. “

Um die Situation zu klären, wenn Sie bereits "besitzen" Raketenliga Bei Steam können Sie weiterhin auf diesen Titel zugreifen oder ihn abspielen. Darüber hinaus können Sie auch im Epic Games Store über Crossplay mit anderen spielen. Die Lüge ist jedoch, dass neue Spieler nicht auf das Spiel zugreifen oder es von Steam herunterladen können, wenn Raketenliga landet kostenlos im Epic Games Store.

Man könnte argumentieren und sagen, dass Psyonix das Spiel nicht aus Steam entfernt, aber gleichzeitig "verkauft" das Team es nicht an neue Spieler auf diesem Client, was die Mitteilung vom 1. Mai als unwahr erscheinen lässt.

In der Zwischenzeit Raketenliga ist jetzt auf der anderen Seite PC über Steam, PS4, Xbox Eins und Nintendo-Switch. Ab sofort kein Wort darüber, wann die kostenlose Version des Spiels im Epic Games Store erscheinen wird.