Paper Girls, LGBTQIA + -Serie auf dem Weg zu Amazon Prime

Papiermädchen

Toy Story 4 Co-Autor Stephany Folsom arbeitet derzeit als beratender Produzent in den exklusiven Amazon Studios Der Herr der Ringe, aber Folsom hat auch einen weiteren Auftritt als Autor für die Live-Action-Adaption von Brian K. Vaughns bekommen Papiermädchen, noch ein LGBTQIA + Stück Graphic Novel Propaganda.

Die Nachricht wurde abgedeckt durch Frist, der berichtete, dass Vaughn auch an anderen Projekten für Fernsehen / Streaming arbeitet, unter anderem als ausführender Produzent für Y: Der letzte Mann, was zweifellos feministische Propaganda sein wird.

Wie für PapiermädchenDie Serie folgt vier Papiermädchen Ende der 1980er Jahre, die von zeitreisenden Kriegern, die das Quartett mit der Zeit hin und her mitnehmen, in einen mehrdimensionalen Krieg verwickelt werden.

Wie durch die erklärt Queer Comics-Datenbank, eine der Hauptfiguren ist schwul…

„Eines der Hauptmädchen ist schwul. Die Serie enthält auch queere männliche Nebencharaktere. “

Es ist keine Überraschung, dass einer der Hauptdarsteller schwul ist, da sie alle aufgrund des Kunstwerks wie Butch aussehen, und GLAAD hat Medienunterhaltungs-Outfits dazu gezwungen mach 20% aller Charaktere schwul. Was sie nicht tun werden, ist die Zuschauer über die Gefahren der Entscheidung aufzuklären, ein Homosexueller zu sein. Wussten Sie zum Beispiel:

Es gibt auch keine Hoffnung, dass Amazon Herr der Ringe Serie wird gut sein. Zu viele SJWs arbeiten an der Serie und die Geschichte sagt uns, dass Ihr Outfit unweigerlich konvergiert, wenn Sie sie in Ihr Outfit aufnehmen. Das ist nicht zu erwähnen, dass Amazon auf der Masterliste der Verräter Amerikas.

Und angesichts der Zusammenfassung von PapiermädchenErwarten Sie mehr LGBTQIA + -Propaganda, die Ihnen in den Hals gedrückt wird, während Sie mit feministischem Agitprop über den Kopf geschlagen werden Amazonas anti-weiße, rassendiskriminierende Serie, Hunters.

(Danke für den Newstipp Shadow Dancer)