DigitalHToy, NSFW-Künstler von Patreon und PayPal verboten

Patreon Ban

Wir haben das regelmäßig gemeldet Patreon hat Künstler verboten, Übernahme der Kontrolle über urheberrechtlich geschütztes Material von Künstlern, und Verfolgung des externen Inhalts der Künstler um ihre Regeln durchzusetzen, aber es hat sich eine neue Handlung herausgebildet, bei der NSFW-Künstler nun sowohl von Patreon als auch von PayPal ausgeschlossen werden.

Der über 18-jährige Künstler DigitalHToy ist das jüngste Opfer der Säuberung, da er sowohl sein Patreon-Konto als auch sein PayPal-Konto verloren hat, die er für Provisionen und zur Bezahlung der Schulbildung verwendet hat. Sie haben am 22. Juli 2020 einen Beitrag darüber verfasst.

Wenn Sie das Bild im Tweet nicht anzeigen können, heißt es in der Mitteilung von PayPal, dass sie ihre Dienste nicht mehr nutzen können.

Viele der Anhänger und Kunden von DigitalHToy schlugen vor, ihr Geschäft woanders zu betreiben.

Ein paar Stunden später beschlossen sie, ihre Fans über ihre Entscheidung zu informieren, SubscribeStar zu verwenden und möglicherweise zu versuchen, ihr Patreon-Konto wieder herzustellen.

Leider hat DigitalHToy nicht genau angegeben, welche Aufträge die Aufmerksamkeit von PayPal auf sich gezogen haben und welche Art von Kunst sie im Patreon-Gefängnis landete. Haben sie tatsächlich gegen die Regeln verstoßen oder war es eine dieser Situationen, in denen jemand von der Trust & Safety-Kommission entschieden hat, dass einer der Charaktere „minderjährig“ aussieht, und das Verbot erlassen hat? Patreon sagte es nicht und DigitalHToy auch nicht.

Erwarten Sie jedoch, dass mehr Künstler von PayPal und Patreon abgeworfen werden, wenn sie sich auf Inhalte und Entwickler beschränken, die irgendwie gegen ihre sich ständig ändernden Richtlinien verstoßen.

(Danke für den Nachrichtentipp Master Nemesis)